Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Grand Theft Auto Liberty City Stories: Mega-Seller mit einigen Schwächen im Multiplayer - Leser-Test von ElBurro

    Grand Theft Auto Liberty City Stories: Mega-Seller mit einigen Schwächen im Multiplayer - Leser-Test von ElBurro Als Mitte der 90er Jahre der erste "GTA"-Teil für PC und Playstation erschien, ahnte noch niemand, zu was es die Nachfolger bringen würden. Rockstar Games, damals noch bekannt als "DMA Design", ermöglichten dem Spieler eine unglaubliche spielerische Freiheit, die bis dahin seinesgleichen suchte. Heute, gut neun Jahre nach erscheinen des ersten Teils warten alle Fans der Serie auf den offiziellen vierten Teil "GTA 4". Aber auch die mobile Spielergemeinde ersehnt den zweiten PSP-Teil "GTA Vice City Stories". Der Vorgänger "GTA Liberty City Stories" erschien kurz nach dem Launch der Playstation Portable Ende 2005 und begeisterte mit noch immer unglaublicher Grafik und dem unverwechselbaren Gameplay der Serie. Wie sich der erste Ableger auf der PSP geschlagen hat, erfahrt ihr in meinem folgenden Review:

    "I love you, Tony Cipriani!"

    Gab es in den früheren "GTA"-Ablegern nie eine wirkliche Story, wird seit "GTA III" auf eine originelle Story wert gelegt, die auch in "GTA Liberty City Stories" wieder sehr gut inszeniert wurde. Die PSP-Version ist zeitlich genau drei Jahre vor "GTA III" angesiedelt, nämlich im Jahr 1998. Zwar ist das Szenario immer noch die fiktive Stadt Liberty City, allerdings findet sich der Spieler in einer völlig neuen Rolle wieder und muss komplett neue Missionen meistern. Die Spielfigur trägt den Namen Tony Cipriani und ist wie auch seine Vorgänger ein Kleinganove, der sich von ganz unten bis zum Mafia-Boss hocharbeiten will. Dazu kehrt er nach Jahren der Abstinenz nach Liberty City zurück, um bei dem "Don" der Stadt, Salvatore Leone, die Drecksarbeit zu erledigen. Natürlich bleibt Salvatore nicht der einzige Auftraggeber, sondern ist nur einer von vielen neuen aber auch alt bekannten Charakteren, die man in Liberty City trifft. Natürlich ist die Stadt Liberty City in großen Teilen dieselbe wie im großen Bruder, allerdings finden sich hier und da kleine aber feine Unterschiede: Da sich das Geschehen wie oben erwähnt drei Jahre vor dem 2001 erschienenden "GTA"-Teil spielt, befinden sich z.B. noch einige Gebäude in Liberty im Bau, sind noch gar nicht vorhanden oder eben noch vorhanden. Auch interessant dürfte die Tatsache sein, dass der bekannte Tunnel von der ersten Insel (Portland) nach Staunton Island noch nicht ganz fertig gestellt ist, sodass die Fähre, die bis jetzt die Menschen hin und her befördert hat also bald ausdienen wird, was allerdings die Mitarbeiter der Fährgesellschaft nicht so einfach hinnehmen - Als Folge dessen streiken die Arbeiter. Aber nicht nur bautechnische Neuerungen gibt es in "Liberty City Stories" zu bewundern, auch einige neue Farzeuge haben es ins Spiel geschafft. So kann der Spieler auf neue Automodelle, diesmal auch Motorräder oder sogar einen Hubschrauber zurückgreifen. Vom Fahrverhalten sind diese neuen Modelle aber alle identisch mit den Vorbildern aus den Konsolenversionen.

    Klassisches Gameplay mit vielen Möglichkeiten

    Eine der unverwechselbaren Stärken der "GTA"-Serie ist zweifellos das Gameplay. In kaum einem anderen Spiel funktioniert das Zusammenspiel von rasanten Autofahrten und actiongeladenen Missionen zu Fuß so gut. Andere Spiele, wie z.B. die "Driver"-Serie scheiterten kläglich daran, alle Aktionen aufeinander abzustimmen. Auch wenn man es kaum glaubt: Aber auch auf der Playstation Portable fühlt man sich wie zu Hause - Man ist sofort mit der Steuerung vertraut, die zwar aufgrund des Analog-Nubs anfangs etwas Übung benötigt, dann aber wie von selbst funktioniert. Wer dann aber doch lieber das Steuerkreuz für die Liberty City Action verwenden will, kann dies ohne weiteres tun, denn das Spiel verfügt über drei unterschiedliche Steurungsmöglichkeiten. Die Performance funktioniert auch wunderbar und lässt "fast" nie Frustmomente aufkommen. Lediglich die bekannten Probleme mit dem automatischen Zielen fallen negativ auf: Steht man nämlich einer größeren Gegnermasse gegenüber und will so schnell wie möglich das Areal säubern, kann es schon mal passieren, dass auf einmal ein flüchtender Passant anvisiert wird und man danach erst auf die Gegner zielen muss (zur Not manuell). Dabei können manchmal wichtige Sekunden verstreichen, die dann schon mal lebensnotwendig sind - So kann es passieren dass die eine oder andere Mission wiederholt werden muss. Dies ist aber auch der einzige Punkt, der mir in "GTA Liberty City Stories" besonders negativ aufgefallen ist. Denn ansonsten kann das Spiel auf der ganzen Linie überzeugen: Vor allem die Langzeitmotivation ist für ein Handheldspiel einfach unglaublich! So gibt es an die 70 Hauptmissionen und rund 50 Nebenquests, die allesamt spannend inszeniert wurden. Nach dem Erledigen der Hauptmissionen hat man aber erst knapp die Hälfte des Spiels erledigt , was dann schon an die 20 Stunden actiongeladen Spielspass bedeutet hat - Dann erst kommen die Nebenmissionen, die fast genauso lange faszinieren! Aber auch die klassischen Taximissionen sowie die anderen "legalen" Jobs, wie z.B. Bürgerwehr, Sanitäter oder Feuerwehr sind in "GTA Liberty City Stories" enthalten - In Sachen Umfang also ein vollwertiger Vertreter seiner Zunft.

  • Grand Theft Auto: Liberty City Stories
    Grand Theft Auto: Liberty City Stories
    Developer
    Rockstar Games
    Release
    24.10.2005

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Iron Man Release: Iron Man Sega , Secret Level
    Cover Packshot von Jurassic: The Hunted Release: Jurassic: The Hunted
    Cover Packshot von Jak and Daxter: The Lost Frontier Release: Jak and Daxter: The Lost Frontier Sony Computer Entertainment , High Impact Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1005129
Grand Theft Auto: Liberty City Stories
Grand Theft Auto Liberty City Stories: Mega-Seller mit einigen Schwächen im Multiplayer - Leser-Test von ElBurro
http://www.gamezone.de/Grand-Theft-Auto-Liberty-City-Stories-Spiel-56337/Lesertests/Grand-Theft-Auto-Liberty-City-Stories-Mega-Seller-mit-einigen-Schwaechen-im-Multiplayer-Leser-Test-von-ElBurro-1005129/
01.10.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/11/PSZone_12_06_PSP_GTA_Vice_City_Stories_11.jpg
lesertests