Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Grandia 2: Ein älteres Spiel das Heute noch Faszinieren kann. - Leser-Test von Feena

    Grandia 2: Ein älteres Spiel das Heute noch Faszinieren kann. - Leser-Test von Feena Der 2.Teil der Grandia Rollenspiel Saga.
    Das Spiel gibt es leider nur in der Englischen Sprache und Untertitel gibt es auch nicht in Deutsch, aber wer damit zurecht kommt erlebt ein packendes Rollenspiel Vergnügen. Ich war von Anfang an von dem Spiel begeistert, und es fesselt einen an dem PC bis zum Schluss. Sucht Faktor ist hier auch groß geschrieben da man ungerne aufhören möchte zu Spielen und man wegen der Story immer wieder gerne gefesselt wird, da man auch immer mehr erfahren möchte wie es nun weiter geht. Ich muss zugeben das dieses Spiel nicht mehr so wirklich Aktuell ist aber trotzdem macht es heute noch Spaß das Spiel zu spielen und ich kann es nur jedem Rollenspiel Fan ans Herz legen es mal gespielt zu haben.

    Die Story:
    Ihr Spielt Ryudo, er ist ein Geohound und erledigt Aufträge für andere, um Geld zu verdienen. Ein Geohound ist ein Bodyguard der Leute sicher auf eine Reise begleitet, und dann Geld für den kurzen Job bekommt.
    Eines Tages bekommt er ein Auftrag von der Kirche von Granas, dass er Leibwächter für die Sängerin Elena werden soll und Sie zu einem Turm wo eine Zeremonie stattfinden soll sicher dahin Begleiten. Da er knapp bei Kasse ist nimmt er den Auftrag an, obwohl er gar nicht davon begeistert ist.
    Zum Turm Angekommen geht was schief, denn es kommt zum Kampf "Granas gegen Valmar" Gut gegen Böse. Ryudo kann mit Elena noch rechtzeitig entkommen.
    Genau ab diesen Punkt beginnt das Abenteuer mit Elena, Ryudo und Millenia. Er erfährt das Elena nicht nur eine Sängerin für die Kirche ist sondern auch das Tor zwischen "Granas und Valmar" Gut und Böse. Das Tor was eine Finstere Macht die Möglichkeit gibt wieder Aufzuerstehen, wodurch die ganze Welt bedroht wird.

    Es geht mit den beiden auf eine große Reise. Neben Monstern die überall lauern gibt es auch noch einige positive Charakteren die Sie treffen werden. Sie werden sich nach und nach der Reise anschließen um die Welt zu Retten.

    Auch wie in Grandia 1 kann man die Monster sehen und zur Not ausweichen wenn man die nicht bekämpfen will. Ihr habt auch die Möglichkeit euch auszusuchen welche Zauber wer lernen soll oder ihr koppelt mehrere Zauber miteinander so das die Charakteren die Möglichkeit haben dies zu vermischen und somit mehr Zauber lernen können. Beispiele:Es gibt Erde, Feuer, Wind und Wasser. Am Anfang ist es am besten jedem Charakter ein Zauber davon auszurüsten damit jeder Zaubern kann. Man findet genug Mana Eier. Aber Vorsicht einige Charakteren die ihr im laufe des Spieles trifft die gehen auch bald wieder aus dem Team also es sollte schon gut überlegt sein wie ihr die Mana Eier verteilt. Habt ihr zum Beispiel Ryudo Erde gegeben dann lernt er nach und nach alle Erde Zauber. Rüstet ihr ihn danach noch Feuer aus dann lernt er auch alle Feuer Zauber und zusätzlich mit Erde und Feuer gekoppelte Zauber. Somit vermischen sich auch die Zauber miteinander wenn man 2 oder mehr Zauber miteinander gekoppelt hat. Und denkt dran das ist nur ein Beispiel was ich hier gemacht habe. Ihr müsst selber herausfinden welcher Zauber zu welchen Charakter passt und welche Zauber ihr miteinander koppelt. Auch hat Jeder Charakter die Möglichkeit Spezialattacken zu lernen, dass nicht viel anders ist als aus dem ersten Grandia Teil.
    Der Rest des Kampfsystems ist auch aufgebaut wie beim ersten Teil..

    Die Grafik des Spieles ist richtig gut gelungen, außer die Videosequenzen die am Anfang und zwischen des Spieles kommen wurden leider nicht für den PC gut übernommen. Was über den Fernseher noch gut aussieht kommt leider über den PC Monitor nicht mehr so schön rüber. Der Sound und die Musik sind sehr schön und gut. Steuerung ist über die Tastatur oder Gamepad möglich.

    Fazit: Faszinierende Story und Gameplay. Teil 2 ist genauso packend wie der 1.teil. Jeder RPG Fan sollte es mal gespielt haben, und es kann trotz des alters immer noch Punkten.

    Negative Aspekte:
    Die Videosequenzen hätte man bei der PC Umsetzung anpassen können.

    Positive Aspekte:
    Schöne und fesselnde Story, Gute bis schöne Musik.

    Infos zur Spielzeit:
    Feena hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Grandia 2

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Feena
    9.2
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    7.2/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Grandia 2
    Grandia 2
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Game Arts
    Release
    28.03.2002

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Abzû Release: Abzû 505 Games
    Cover Packshot von Battle Chasers: Nightwar Release: Battle Chasers: Nightwar
    Cover Packshot von Deliver Us The Moon Release: Deliver Us The Moon
    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1007099
Grandia 2
Grandia 2: Ein älteres Spiel das Heute noch Faszinieren kann. - Leser-Test von Feena
http://www.gamezone.de/Grandia-2-Spiel-4457/Lesertests/Grandia-2-Ein-aelteres-Spiel-das-Heute-noch-Faszinieren-kann-Leser-Test-von-Feena-1007099/
29.01.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2002/03/G2Package086.jpg
lesertests