Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Half-Life 2: Episode One im Gamezone-Test

    Konnte uns die erste Episode der heiß erwarteten Fortsetzung trotz kurzer Spielzeit wenigstens in Sachen Gameplay überzeugen?

    Trotz des offenen Endes von "Half-Life 2" haben sich Valves Entwickler gute anderthalb Jahre Zeit gelassen, bis die Fans des Genrekönigs endlich ein weiteres Abenteuer mit Gordon Freeman und Alyx erleben dürfen. Weltweit über den hauseigenen Onlinedienst "Steam" freigeschaltet, war es am 1. Juni soweit: Die erste Episode der auf drei Teile ausgelegten Fortsetzung konnte endlich gespielt werden. Unser vollständiger Lagebericht aus den Überresten von City 17 erwartet euch im folgenden Review.

    Half-Life 2: Episode One Half-Life 2: Episode One Die Story von "Half-Life" ist bekanntlich alles andere als einfach gestrickt und kann nur schwer in ein paar Sätzen zusammengefasst werden. Die vielen neuen Einsichten in die unmenschlichen Pläne der außerirdischen Unterdrücker namens "Combine" haben im zweiten Teil des Spiels sogar noch mehr Fragen aufgeworfen als beantwortet. Und schließlich ließen uns die Macher am Ende von "Half-Life 2" mit einem mindestens so überraschenden wie offenen Ende in einem Regen aus Fragezeichen stehen. Wie die Story unmittelbar nach der Explosion auf dem Dach der gigantischen Combine-Zitadelle weitergeht, erfahrt ihr gleich während des Intros von "Episode One". In fünf bis sechs actiongeladenen Stunden erlebt ihr anschließend die Flucht von Gordon Freeman und Alyx aus der völlig verwüsteten aber nicht weniger gefährlichen City 17. Ein abschließender Besuch der Zitadelle, ein Wiedersehen mit vielen lieb gewonnenen Charakteren und ein Abstecher in die zombieverseuchten Keller der Stadt stehen ebenfalls auf dem Programm. Gleich zu Beginn des Spiels schlagen Half-Life-Herzen höher und man freut sich über ein filmreif inszeniertes Wiedersehen mit Alyx und Dog. Kurz darauf nimmt das Spiel dann gewaltig an Fahrt auf und katapultiert euch sehr gekonnt zurück in die einmalige und absolut fesselnde Atmosphäre der preisgekrönten Serie.

    Half-Life 2: Episode One Half-Life 2: Episode One Doch wenn nach der sehr kurzen Spielzeit das ganze Spektakel ein weiteres Mal viel zu schnell vorüber ist, wird man schmerzlich feststellen, dass so gut wie keine der offenen Fragen beantwortete wurde. Was es mit dem berühmten G-Man und den Plänen der Combine wirklich auf sich hat erfährt man genauso wenig, wie eine Antwort auf die Frage nach der Rolle der Vortigaunts, euren neuen außerirdischen Verbündeten. Irgendwie fühlt man sich nach dem Ende von "Episode One" so wie nach einer Folge der TV-Serie "Lost": Man kann zwar ein paar neue Ansätze über die wahren Hintergründe erahnen, eine verlässliche Antwort auf die zahllosen Fragen bleiben einem die Macher aber weiterhin schuldig. Ob dies den Entwicklern von "Half-Life" nun wirklich besonders negativ anzukreiden ist, sollte man sich gut überlegen. Schließlich haben wir es bei "Episode One" mit einem der ersten Computerspiele im Serien-Format zu tun. Ob sich dieses völlig neue Konzept letztendlich auch durchsetzen wird, hängt sehr stark vom Erfolg des Half-Life-Addons ab, denn ein Spiel im Häppchen-Stil wird sicherlich nicht jedem Zocker zusagen. Außerdem steht und fällt das Ganze auch damit, wie zügig man seitens Valve für Nachschub sorgen kann. Länger als ein halbes Jahr sollte es bis zum Erscheinen von "Episode Two" nicht dauern, sonst ist die Luft ganz einfach raus. Ein kurzer Trailer, welcher nach dem Abspann der ersten Episode zu sehen ist, macht zumindest Hoffnung und auch Lust auf baldigen Half-Life-Nachschlag.

    Spielerisch auf gewohnt höchstem Niveau

    Half-Life 2: Episode One Half-Life 2: Episode One In Sachen Gameplay hat man zwar auf ein paar der tollen Ideen des Vorgängers (Buggy, Ameisenlöwen) verzichtet, sich dafür aber auch einige interessante Neuerungen einfallen lassen. Über ein hochwertiges Level- und Missionsdesign braucht man sich in "Episode One" ohnehin keine Sorgen zu machen, denn in dieser Hinsicht waren die Entwickler von Valve schon immer überragend gut. Bevor es mit genretypischen Shooter-Gameplay überhaupt losgeht, spielt ihr knapp eine Stunde lang völlig ohne Waffe und habt lediglich eure bewährte Gravitations-Wumme in der Hand. Damit sind ein paar trickreiche Puzzles im Inneren der Zitadelle zu lösen, was meist sogar noch mehr Spaß macht, als handelsübliche Ballereien.

    Half-Life 2: Episode One Half-Life 2: Episode One Sobald man sich schließlich seinen Weg in die Keller der umliegenden Stadt freigekämpft hat, darf endlich auch wieder scharf geschossen werden. Jedoch herrscht auch hier noch chronische Munitionsarmut, weshalb es viel ratsamer ist, die Zombies mit der Taschenlampe eures Schutzanzuges anzuleuchten, damit Alyx sie sehen und für euch ausschalten kann. Generell fällt auf, dass einem Alyx während des gesamten Spiels sehr tatkräftig zur Seite steht und nicht nur mit ihrer Waffe kräftig mitmischt, sondern auch hilfreiche Tipps zur Lösung von neuen Rätseln parat hat. Valve hat darauf geachtet, dass sie sich euch nie zu sehr aufdrängt, immer möglichst schlau agiert und trotzdem ständig als Begleiterin präsent ist. Lediglich während der spektakulär inszenierten Bosskämpfe hat die schießende Schönheit Sendepause und überlässt euch den Spaß alleine. Wie gewohnt muss man zum Erledigen der riesigen Gegner nicht nur stupide um sich ballern, sondern auch sehr geschickt die Umgebung mit der Anti-Gravity-Gun bearbeiten und sich dadurch die lebensrettende Deckung schaffen.

    Half-Life 2: Episode One Half-Life 2: Episode One Wie im Vorgänger steht auch diesmal die Interaktion mit der Umwelt an erster Stelle und ist das definierende und zentrale Spielelement. Ob es nun explodierende Gasflaschen sind, riesige Trümmer oder sogar die Granaten der neuartigen Combine-Zombies - alles kann und sollte auch mit Gordons Geheimwaffe physikalisch korrekt durch die Luft geworfen werden. Selbst das Wiedersehen mit den Ameisenlöwen kann nur dann überlebt werden, wenn man die in der Nähe stehenden Autos zweckentfremdet und den Biestern damit den Weg blockiert. Doch man hat sich noch mehr einfallen lassen: Später kommt man an eine Stelle, bei der man mehrere Gruppen von Zivilisten durch ein von Combine-Soldaten besetztes Gebiet führen muss - dank aufwendiger Scripts wird die Herausforderung bei jedem Durchgang schwerer und damit spannender.

    Half-Life 2: Episode One Half-Life 2: Episode One Als Bonus und wohl auch als kleine Entschädigung für die viel zu kurze Spielzeit von nur vier bis fünf Stunden hat man "Episode One" einen genialen Kommentar-Modus verpasst, bei dem man an vielen Stellen im Spiel auf dreidimensionale Sprechbladen stößt, welche bereitwillig sehr interessante Kommentare der Entwickler ausspucken. Dabei lernt man nicht nur viel über wichtige Grundlagen des Spieldesigns, sondern erfährt auch ein paar witzige Hintergründe über den Werdegang einzelner Levels und Script-Sequenzen. Nachdem die Entwickler von "The Chronicles of Riddick" vor zwei Jahren sehr vorbildlich demonstriert hatten, wie man ein derartiges Bonusfeature richtig realisiert, haben sich nun auch Valves Mannen als zweite im Bunde diese Mühe gemacht. Hoffentlich finden sich die gelungenen Entwickler-Kommentare bald auch in vielen anderen Spielen wieder.

  • Half-Life 2: Episode One
    Half-Life 2: Episode One
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Valve Software
    Release
    01.06.2006

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
990802
Half-Life 2: Episode One
Half-Life 2: Episode One im Gamezone-Test
Konnte uns die erste Episode der heiß erwarteten Fortsetzung trotz kurzer Spielzeit wenigstens in Sachen Gameplay überzeugen?
http://www.gamezone.de/Half-Life-2-Episode-One-Spiel-5183/Tests/Half-Life-2-Episode-One-im-Gamezone-Test-990802/
06.06.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/06/hl2_2006-06-06_12-17-50-92.jpg
tests