Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Half-Life (dt.): Alt aber immer noch Referenz - Leser-Test von [USK]Otsego

    Das Spiel startet. Du weisst noch nicht was dich erwartet (wäre auch bischen scheisse wenn du es bereits wüsstest) wie bei 1st Person Games üblich gibt es eine Hauptfigur in deren Rolle du schlüpfst.

    Half-Life (dt.): Alt aber immer noch Referenz - Leser-Test von [USK]Otsego In diesem Fall ist das Gordon Freeman. Um dich erstmal ein bischen zappeln zulassen musst du dir eine lange fahrt mit in einer U-Bahnan schauen, diese Intro kannst du nicht beenden. Ich denke der Sinn dieses Intro ist, dem Spieler zu zeigen unter welch grossem Sicherheits vorkehrungen Black Mesa (das Labor in dem du arbeitest) steht. Da dies für das später Spiel wichtig ist.
    Als erstes musst du dir deine Arbeitskleidung beschaffen (ich bin fast dran gescheitert weil ich damals noch nicht wusste wie die Hauptfigur heisst *fg*) wenn du diese überstanden hast *ggg* geht es los du must dich zu einem Experiment melden und erscheinst selbstverständlich auf den letzten drücker. Auf dem weg zum Experiment kann man wieder die enormen Sicherheitsvorkehrungen sehen. Solangsam fragt man sich wo die Action in dem Game bleibt. Aber irgendwie fesselt das Spiel, sodass man trotzdem weiter zockt.
    Nun bald wird man dafür belohnt. Also du erscheinst zum Experiment und nimmst deinen posten ein. DOch leider geht etwas schief und es wird ein Portal zu einem anderen Ort geöffnet. VOn diesem Ort kommen alle möglichen Monster. Deine Aufgabe ist es nun alle zu töten.Und du hast dabei nicht viel Unterschtützung da die Wachen entweder tot oder überall verstreut sind. Und Hilfe von Oben kannst du leider auch nicht erwarten.
    Ab dem Zeitpunkt fängt das Spiel erst richtig an. Zu Anfang nur mit einem Brecheisen bewaffnet findest du im Laufe des Spiels immer mehr Waffen und vor allem bessere Waffen. Also machst du dich alleine auf den Weg die bösen Monster zu töten.

    Grafik: Die Half-Life Engine ist leider längst überholt und das einzige am Spiel was nicht mehr Referenz ist. Aber trotzdem ist sie noch gut anzuschauen. Es ist nicht sodas die Grafik das Spiel deutlich schlechter macht. Nur bessere Grafk wäre wirklich nicht schlecht.

    Sound: Die Sound Effekte sind gut gemacht und passen auch zu den jeweiligen Waffen oder Monstern. Insgesamt ist der Sound wirklich gut. Wie ich finde ist gibt es kaum bessere SFX als in Half Life. Die Hintergrund Musik ist nicht eintönig und hinterlegt das Spiel meienr Meinung nach wirklich gut.

    Bedienung: Die Steuerung kann man individuell einstellen was wie ich finde ein grosser Vorteil ist. Es hilft auch bei Mods wie Cstrike und anderen. Normalerweise steuert man die Figur mit der Tastatur und zielt mit der Maus was wie ich denke das beste Prinzip für Ego Shooter ist. Ich hab mir die Steuerung Persönlich umgestellt weil ich damit besser zu Recht komme.

    Gameplay: Das Spiel ist einfach DAS 1st Person Spiel auf PC das es gibt. Das Spiel fesselt einen von Anfang an und will einen einfach nicht mehr los lassen. Durch die vielfälltigkeit der Waffen, Monster, Umgebungen und der Story. Es ist nicht nur die pure Ballerei sondern eine sehr ausgeklügelte Story die immer weiter verstrickt wird. Ich möchte nicht mehr über die Story erzählen da ichsonst zu viel Vorweg nehme und das wäre doch schade oder nicht???

    Meine Meinung: DAS SPIEL IST EIN MUSS FÜR JEDEN DER ACTION MAG. Ich denke das Game ist einfach nur Kult und nicht schlagbar. GUt es ist natürlich nicht mehr das neuste das kratzt aber eigentlich wenig, denn so kostet das Game deutlich weniger als die ganzen neu Titel.
    Und es beschäftigt einen wirklich lange. Auch gut macht sich das Game unter dem Weinachts Baum und ichdenke es trägt dazu bei , dass die Zeit zwischen Heilig Abend und Sylvester nicht so langweilig wird.
    ALso ich würde es mir gut überlegen fals ihr das Spiel noch nicht habt. es kostet "fast" nichts und beschert euch viele Spassige Tage.

    Negative Aspekte:
    Die Grafik istl ängst überholt.

    Positive Aspekte:
    Viele Mods und mitreissende Story.

    Infos zur Spielzeit:
    [USK]Otsego hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Half-Life (dt.)

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: [USK]Otsego
    8.8
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Steuerung
    10/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    9.3/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Half-Life
    Half-Life
    Publisher
    Vivendi
    Developer
    Valve Software
    Release
    28.09.2001

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
994767
Half-Life (dt.)
Half-Life (dt.): Alt aber immer noch Referenz - Leser-Test von [USK]Otsego
Das Spiel startet. Du weisst noch nicht was dich erwartet (wäre auch bischen scheisse wenn du es bereits wüsstest) wie bei 1st Person Games üblich gibt es eine Hauptfigur in deren Rolle du schlüpfst.
http://www.gamezone.de/Half-Life-Spiel-5175/Lesertests/Half-Life-dt-Alt-aber-immer-noch-Referenz-Leser-Test-von-USKOtsego-994767/
27.11.2001
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/10/c0a0b0001.jpg
lesertests