Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Halo 3 im Gamezone-Test

    Mit dem dritten Teil der Halo-Serie haben sich die Bungie Studios selbst übertroffen. Ein absoluter Gameplay-Hit für die Xbox 360!

    Kaum eine Spielesserie wurde im Vorfeld so gehypt wie Halo. Größtenteils konnten die Vorgänger auch überzeugen, doch wie ergeht es Microsofts Galionsfigur im dritten Teil der Serie? Kann sich das Spiel im Singleplayer steigern und wird der Multiplayer erneut zum Dauerbrenner?

    Back in action

    Halo 3 Halo 3 Der Master Chief, von seinen Feinden auch "Der Dämon" genannt, ist zurück auf der Erde. Die Handlung setzt quasi dort ein, wo Halo 2 so plötzlich aufgehört hat. Die Allianz hat sich auf der Erde breit gemacht und die verbleibenden menschlichen Streitkräfte kämpfen zusammen mit den Elites, die sich von der Allianz abgespalten haben, gegen die Besatzungsmacht. Zugegeben, die Story von Halo 3 kann nicht mit der fast perfektionierten und weit ausschweifend verzwickten Handlung eines Metal Gear Solid mithalten. Dennoch ist alles dabei, seien es plötzliche Wendungen, tragische Momente oder schlicht das episch wirkende Gesamtwerk, denn schließlich geht es um nichts anderes, als die Rettung der Galaxis (inkl. Menschheit). Mit spannenden und perfekt inszenierten Ingame-Sequenzen und kleinen Story-Happen während der Missionen, wird eine unvergleichliche Atmosphäre kreiert, die bis zum Abschlussfilm an den Bildschirm fesselt. Da ich nicht zu viel verraten will, schließlich muss man die Handlung einfach erleben, will ich keine Beispiele dafür geben. Einfach selbst spielen und genießen.

    Finish the fight

    Halo 3 Halo 3 Halo 3 bleibt ein Ego Shooter, das ist klar. Innovationen in der Spielmechanik sucht man vergeblich, doch der Ausspruch "just another fu**ing shooter" würde Halo 3 einfach nicht gerecht werden. Was den Titel ausmacht, ist das unvergleichliche und abwechslungsreiche Gameplay, das den oft kritisierten Vorgänger Halo 2 locker in den Schatten stellt. Was Halo 3 zu einem Spitzenspiel macht, ist das Missionsdesign. Keine Stelle im Spiel gleicht der anderen. Jede halbe Stunde spielt sich anders, als der Rest des Titels. Da kämpft sich der Master Chief mit einem Trupp Marines durch den Urwald, um kurze Zeit später eine unterirdische Basis vor Allianz Truppen zu verteidigen. Nicht viel weiter weg heizt ihr mit dem Warthog durch Massen von Gegnern, bekämpft mit dem Scorpion-Panzer gegnerische Truppen, um dann anschließend mit der Hornet (neue Einheit, die an die Orcas aus C&C erinnert) in Dogfights gegen Banshees zu bestehen. Ich könnte die Liste ewig fortsetzen. Ach, ein Beispiel noch: Bereits seit einiger Zeit wird nun in hochtechnisierten Umgebungen gegen die Allianz gekämpft, bis dann endlich die Flood ins Spiel kommen. Von nun an geht das Gameplay in Richtung Survival Horror. Die Stimmung wird beklemmender, Soldaten stammeln von schrecklichen Begegnungen, in denen Kollegen mutiert sind usw. Eines ist jedoch sicher: Langeweile wird nie aufkommen und ihr müsst auch keine Angst haben, dass Bungie, ähnlich wie in Halo 1, Level künstlich in die Länge gezogen hat. Halo 3 wird von Stunde zu Stunde intensiver, wobei man anmerken muss, dass die ersten 30-60 Minuten vielleicht etwas enttäuschend sein könnten. Aber keine Angst, ist das durch gestanden, zündet Halo 3 die Nachbrenner.

    Halo 3 Halo 3 Wenn ihr Halo 3 beginnt, solltet ihr jedoch Abstand von leichtesten Schwierigkeitsgrad nehmen. Hier könnt ihr ohne Probleme durch das ganze Spiel marschieren, was einfach Spaß kostet. Auf den höheren Stufen bietet euch Halo 3 ungemein spannende und auch taktische Kämpfe. Vor allem in den Teils recht weitläufigen Arealen, kann eine Schlacht immer auf andere Weisen absolviert werden. So müsst ihr an einer Stelle Luftabwehrgeschütze vernichten, die dummerweise auch von Wraith-Panzern der Allianz beschützt werden. Also wie vorgehen? Mit dem Warthog möglichst schnell durch die Gegner pflügen und im richtigen Moment abzuspringen, um dann eine Granate in den Panzer zu werfen? Oder packe ich gleich den Raketenwerfer ein und bearbeite die Wraiths so? Eine weitere Möglichkeit wäre es eine flinken Ghost zu stibitzen und so für Unruhe zu sorgen. Scharfschützen dezimieren die Feindesscharen vorher mit dem Sniper-Gewehr.

    Never walk alone

    Halo 3 Halo 3 Auf jeden Fall muss das Vorgehen stets gut geplant werden, denn der aufladbare Schild des Spartan 117 verträgt nicht sehr viele Volltreffer. So heißt es oft in Deckung gehen und schnell den Feuerstößen ausweichen. Die Feuergefechte verlaufen dabei auch recht lang , da die KI oft in Deckung geht, versucht euch einzukesseln und auch einige Treffer verträgt. Je nach Gegnerart verhalten sich die Widersacher anders. So fliehen die kleinen, fast schon niedlichen Grunts, wenn ihr die stärkeren Einheiten getötet habt, während die stämmigen Brutes da schon furchtloser agieren, und schon mal mit einem riesigen Kriegshammer frontal und schreiend auf euch zu laufen, und euer Herz dabei die Schlagfrequenz deutlich erhöht. Fehlerfrei ist die KI jedoch nicht. Obwohl die Allianz-Schergen in Deckung gehen und sich von hinten anschleichen, können die bösen Buben meist mit Geduld, und der vorherigen Beobachtung ihrer Verhaltensmuster, auch in höheren Schwierigkeitsgraden ausgetrickst werden. Oft werdet ihr auch von Kameraden begleitet. Der Gebieter, ein Elite, kämpft sogar fast immer an eurer Seite. Dabei gehen eure Kollegen auch sehr effektiv gegen die Feinde vor und können durchaus mal einen Kampf entscheiden. Dennoch laufen sie euch des Öfteren ins Schussfeld. Und mit Fahrzeugen können sie schon mal gar nicht umgehen. Wenn ihr euch hinter das Geschütz eines Warthogs hängt, endet das meist im puren Chaos. Ständig fährt die KI gegen Hindernisse, zieht wirre Kurven und macht euch dabei zur Zielscheibe. Also am besten selbst hinters Steuer, denn zielgenau ist die KI glücklicherweise schon.

    Bei aller Ernsthaftigkeit lassen eure Kameraden auch mal lockere Sprüche ab. So ballern sie gelegentlich auf Leichen und lassen auch mal einen Satz wie "Schaut mal, ich schieße auf einen toten Brute" fallen. Wenn ihr mit dem Panzer unterwegs seid, und das sind mit die spaßigsten Stellen im Spiel, schließlich hat der Scorpion eine immense Durchschlagskraft, geben die Kameraden frei übersetzt folgende Kommentare ab: "Scorpion schlägt Ghost", Scorpion schlägt sogar einen Wraith" oder "Scorpion schlägt einfach alles". Manchmal kann man sich ein Schmunzeln nicht verkneifen. Die Liebe der Entwickler zum Detail zeigt sich einfach an jeder Ecke.

    Weapons of destruction

    Halo 3 Halo 3 Was wäre der Master Chief ohne seine Waffen, und vor allem, was wäre Halo 3 ohne die zahlreichen Fahrzeuge, die dem Spiel das abwechslungsreiche Gameplay verschaffen? Neben bekannten Schießprügeln wie dem Sturmgewehr (Spartans Liebling), dem Snipergewehr, der Schrotflinte oder dem Raketenwerfer, ist auch neues Gerät dazugekommen. Besonders mächtig ist hierbei der Spartan-Laser. Die Waffen braucht einige Sekunden zum aufladen, doch einmal abgefeuert, erledigt sie gepanzerte Einheiten mit nur einem Schuss. Auch das Strahlengewehr der Allianz ist ein Neuzugang, der einen dauerhaften, gebündelten Energiestrahl abfeuert. Darüber hinaus wurden einige alte Waffen angepasst. So schwächte man die Pistole ab, während der Needler, eine der unbeliebtesten Waffen der Vorgänger, zu einer der stärksten und effektivsten Ballermänner im Spiel wurde. Dafür kann der Needler jedoch nicht mehr als Dual-Waffe getragen werden.

    Halo 3 Halo 3 Neben der Tatsache, dass der Chief auch stationäre Geschütze aus der Verankerung reißen kann, hier schaltet das Spiel automatisch in eine Third Person Perspektive, sorgen auch drei unterschiedliche Granatentypen für eine Bombenstimmung. Der Spartan hat jedoch noch weitere nützliche Gegenstände zur Hand. Mit Tretminen können herrliche Hinterhalte gelegt werden, während man sich mit dem Grav-Lift mehrere Meter in die Höhe katapultieren kann. Bereits aus Trailern bekannt, ist das Blasenschild, welches jeglichen Beschuss vom Master Chief fernhält. Das interessante an der ganzen Thematik ist jedoch, dass ihr oft mit den Waffen vorlieb nehmen müsst, welche die Gegner ständig fallen lassen. Während man bei anderen Shootern oft mit seiner Lieblingswaffe durchgehend zum Erfolg kommen konnte, muss man bei Halo 3 stets seine Vorgehensweise den gerade verfügbaren Waffen anpassen. Ständig mit dem beliebten Sturmgewehr im Anschlag vorzugehen, ist schlicht unmöglich, da irgendwann die Munition zu Neige geht. Zudem könnt ihr ja nur zwei Schießprügel gleichzeitig mitführen. Aber auch das führt zu dem beschriebenen, abwechslungsreichen Gameplay eines Halo 3, da jede Waffe ihre speziellen Vor- und Nachteile hat.

    Der Warthog hat es bereits längst zum Kultstatus geschafft und auch in Halo 3 ist er in mehreren Versionen mit von der Partie. Neben allen bekannten Fahrzeugen, sei es Allianz oder UNSC, hat es unter anderem der Mongoose ins Spiel geschafft, ein zweisitziges, vierrädriges, äußerst schnelles, leider unbewaffnetes Geschoss. Mit der Hornet hat die UNSC jetzt auch einen Pendant zum Banshee, während der Brute Chopper den Warthog zum Vorbild gehabt hat. Alle Fahrzeuge führen dazu, dass sich im Verlaufe des Kampfes immer weitere taktische Vorgehensweisen öffnen und so dazu verführen eine Szene öfters mal gespielt werden will.

  • Halo 3
    Halo 3
    Publisher
    Microsoft
    Developer
    Bungie Studios (US)
    Release
    20.03.2009
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
991440
Halo 3
Halo 3 im Gamezone-Test
Mit dem dritten Teil der Halo-Serie haben sich die Bungie Studios selbst übertroffen. Ein absoluter Gameplay-Hit für die Xbox 360!
http://www.gamezone.de/Halo-3-Spiel-5241/Tests/Halo-3-im-Gamezone-Test-991440/
25.09.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2007/09/screen1_large_14_.jpg
tests