Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Halo 4 (X360)

Release:
06.11.2012
Genre:
Action
Publisher:
Microsoft

Halo 4: Kopflose Cheater sind unterwegs

21.12.2012 11:51 Uhr
|
Neu
|
In Halo 4 machen einige Cheater die Runde, die mit kopflosen Spartans unterwegs sind. Microsoft kümmert sich bereits um dieses Problem.

In Halo 4 sollte man nicht seinen Kopf verlieren. (5) In Halo 4 sollte man nicht seinen Kopf verlieren. (5) [Quelle: allgamesbeta.com] In Halo 4 traf man zuletzt immer mal wieder auf Cheater, die ohne Kopf und Rüstung durch die Level marschierten. Das macht es natürlich etwas schwerer, solche Leute zu treffen, wenn man den Kopf nicht sieht. Dies gelang den Betrügern offenbar durch gemoddete Xbox 360-Konsolen. Microsoft ist sich dieser Problematik bewusst und hat damit begonnen, die Accounts der Cheater bzw. Modder zu sperren.

Die Rüstung und der Kopf sind bei diesem Fall zwar nicht sichtbar, so Microsoft, die Hitboxen sind allerdings immer noch vorhanden, weswegen man theoretisch weiterhin Headshots verteilen kann. Den Artikel findet ihr bei CVG und anbei seht ihr ein Beispielvideo.

Moderation
21.12.2012 11:51 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
21.12.2012 14:18 Uhr
Offline Multiplayer rockt nur leider bei einem Spiel wie Halo nicht wirklich wenn man gegeneinander spielen will. Zu viert auf einer Map wie Longbow oder Exile klappt nicht. ^^ Das hat schon bei Halo 1 auf Blood Gulch mit 2 oder 4 Spielern nicht funktioniert. ^^

Das Problem ist nicht "Online" das Problem sind Leute die manipulieren müssen um sich gut zu fühlen. ^^
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
21.12.2012 14:13 Uhr
Zitat: (Original von TommyKaira;1825026)
Ach egal.


Mehr fällt dir nicht ein?
Moderator
Bewertung: 0
21.12.2012 14:08 Uhr
Zitat: (Original von Garfield1980;1825025)
Wie machst du das bei 16 Spielern gleichzeitig?!


Ach egal.