Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Hardware: Online Arena - Nur Online-Gaming, reicht das? - Leser-Test von Consolegamer

    Hardware: Online Arena - Nur Online-Gaming, reicht das? - Leser-Test von Consolegamer Hardware: Online Arenas, ein Car Combat-Game, ist eigentlich ein reines Onlinegame, denn offline gibt es nur einen Trainigsmodus mit Bots. Kein Meisterschaften, Turniere, Saisons oder Ähnliches. Hingegen kann man im Online-Modus gegen bis zu 15 Gegner spielen. Entweder tritt man einfach einem offenen Server bei, und steigt in das laufende Spiel ein. Leider wird fast nur auf englischen Servern gespielt, die deutschen Server sind schon fast ausgestorben. Man kann aber auch ein eigenes Spiel eröffnen. Dann kurvt man in der Gegend rum, und hofft, dass jemand dem Spiel beitritt. Man sollte das Spiel allerdings tunlichst auf einem englischen Server eröffnen, damit überhaupt einmal jemand beitritt. Von Zeit zu Zeit veranstaltet Sony auch Turniere. An denen kann man allerdings nur teilnehmen, wenn man sich vorher bei der "Central Station" registriert hat. Hardware: OA unterstützt das Headset.
    Nun zum Spielablauf: Vor dem Gefecht kann man aus 4 verschienenen Gefährten auswählen: 2 Jeeps und 2 Panzer stehen zur Auswahl. Die Jeeps sind zwar wendiger und flinker, brauchen aber ziemlich viele Schüsse, um einen Panzer zu erledigen. Die Panzer sind viel behäbiger, aber dafür haben ihre Schüsse eine weit höhere Durchschlagskraft. Dann geht's ans Eingemachte: Es gibt nur wenige Spielmodi, nämlich Deathmatch, Team-Deathmatch und Team-King of the Hill. Wer nach einer bestimmten Zeit die meisten Fahrzeuge zerstört hat, ist der Gewinner bei den Deathmatch-Varianten. Beim King of the Hill-Modus muss man seinen Hügel besetzt halten, während man versucht, den Hügel des Gegners zu besetzen. Wenn man mehr Abschüsse als Totalschaden hat, dann kann man im Rang aufsteigen, z. B. ein General werden. Die Jeeps haben von Anfang an ein Maschinengewehr, die Panzer grosse Geschosse. Durch Überfahren eines Symbols nimmt man eine Waffe, z. B. ein Plasmagewehr oder EMP-Raketen, auf, die zwar besser als die Standartwaffe ist, aber nur eine begenzte Zeit lang benutzbar ist, oder nur begrenzte Munition hat. Wenn man jetzt aber z. B. die beste Waffe des Spiels hat, und versehentlich über ein Symbol fährt, dann verschwindet die beste Waffe, und man hat nun die Waffe, über deren Symbol man gefahren ist. Das hätte man besser lösen können. Die Steuerung ist gut gelungen: Im Anfängermodus spielt man mit nur einem Analogstick. Man kann auch auf zwei Analogsticks umstellen, um damit unabhängig voneinander zielen und fahren zu können.
    Das Game motiviert nicht längerfristig, da es ausser einem mickrigen Rangabzeichen keinen Grund gibt, sich länger mit Hardware: Online Arenas zu beschäftigen, da es nur 5 Karten gibt.
    Noch ein paar Worte zur Grafik und zum Sound: Bei der Grafik hat man sich anscheinend keine Mühe gegeben. Die Gefährte sehen noch einigermassen ansehnlich aus, während die Umgebungen einem matschigen Texturbrei gleichen und somit alles in der Ferne kaum mehr erkennen kann. Selbst die Gegner werden von diesem Texturbrei "verschluckt". Soundmässig bekommt man ausser den Fahr- und Schussgeräuschen gar nichts zu hören, ausser einzelne Meldungen per Headset von Mitspielern.
    Dieses Game sollte sich generell niemand kaufen, der nicht mit der PS2 online ist. Auch wenn man online ist, ist es keine Offenbarung, es ist um Einiges schlechter als Twisted Metal Black Online. Das Game gibt's schon teilweise für 20€, es ist aber eher für ein Spielchen zwischendurch gedacht, und motiviert nicht längerfristig.

    Negative Aspekte:
    geringer Umfang, keine Langzeitmotivation, miserable Grafik, schlechter Sound

    Positive Aspekte:
    kurzzeitig lustig, Headsetunterstützung, Online-Turniere

    Infos zur Spielzeit:
    Consolegamer hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Hardware: Online Arena

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Consolegamer
    5.8
    Multiplayer
    -
    Grafik
    5/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    6/10
    Gameplay
    6/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Hardware: Online Arena
    Hardware: Online Arena
    Publisher
    Sony Computer Entertainment
    Release
    04.11.2003

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Iron Man Release: Iron Man Sega , Secret Level
    Cover Packshot von Jurassic: The Hunted Release: Jurassic: The Hunted
    Cover Packshot von Jak and Daxter: The Lost Frontier Release: Jak and Daxter: The Lost Frontier Sony Computer Entertainment , High Impact Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
999458
Hardware: Online Arena
Hardware: Online Arena - Nur Online-Gaming, reicht das? - Leser-Test von Consolegamer
http://www.gamezone.de/Hardware-Online-Arena-Spiel-5451/Lesertests/Hardware-Online-Arena-Nur-Online-Gaming-reicht-das-Leser-Test-von-Consolegamer-999458/
19.02.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2003/11/51_03.jpg
lesertests