Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Harry Potter und der Stein der Weisen: Keine gelungene Umsetzung! - Leser-Test von perfect007

    Harry Potter und der Stein der Weisen: Keine gelungene Umsetzung! - Leser-Test von perfect007 Willkommen in den magischen Welten des Zauberlehrlings Harry Potter, welcher nach seinem 11. Geburtstag nach Hogwarts der Zaubererschule für Hexerei und Zauberei gehen darf. Hier entdeckt der kleine Held eine vollkommen neue Welt, welche ihm bis dato verborgen blieb, so wie auch vielen Muggel wie uns, welche die Welt der Magie nicht wirklich kennen. Rowling begeisterte mit ihren Büchern über dem Jungen, welcher überlebte, nicht nur die ganz Kleinen, sondern auch die ältere Generation kann sich mit den Büchern und den darin befindlichen Geschichten anfreunden. Harry Potter ist ein Phänomen, was man gar nicht mehr beschreiben kann. Die Bücher gehören zu den meist gekauften der Welt. Nachdem die Geschichten nun verfilmt wurden / werden, war es durchaus allen klar, dass es früher oder später auch ein passendes Spiel dazu geben wird. Die Aufgabe übernahm nun EA und einer der ersten Produkte zu Harry Potter war ein Spiel zum ersten Buch, in welchem man die Story noch einmal spielerisch erleben durfte.

    Das Abenteuer in diesem Adventure-Spiel beginnt natürlich in der Schule für Hexerei und Zauberei. Harry beginnt sein erstes Jahr in dieser Schule und muss erst mal mit der Welt der Zauberer und Hexen klar kommen. Eine vollkommen fremde Welt, welcher er nicht kennt. Doch dürfte das umso besser sein, denn auch der Spieler soll ja behutsam in diese Welt hineingeführt werden. Somit schlüpft der Käufer des Spiels in die Rolle des begabten und bekannten Jungen und durchlebt das erste Schuljahr selber. Zu den Aufgaben gehört es dann auch, dass man Freunde findet, Kontakte aufbaut und vor allem auch, dass man in den Unterricht geht. Zauberkunst, Zaubertränke oder auch Verteidigung steht auf dem Stundenplan und so manch ein Lehrer hat es nicht gerne, wenn man zu spät in den Unterricht kommt. Bei der Reise durch die zauberhafte Welt wird man so das gesamt Schloss erkunden können und muss sich dabei auf viele Veränderungen vorbereiten. Kenner werden sich sicherlich an die sich bewegende Treppen erinnern, um nur ein Beispiel zu nennen. Bekannte Personen aus den Romanen wird man ebenfalls wieder einmal antreffen können. Natürlich allen voran kann man sich auf Harry Freunde Ron und Hermine freuen, welche dem Helden und somit auch dem Spieler mit Rat und Tat zur Seite stehen werden. Aber auch die Lehrer wie Snape erscheinen und die eben besagte Person galt ja als jeher als sehr unbeliebt. Albus Dambledore dagegen ist einer der Personen, die man einfach gern haben muss. Somit durchlebt man ein interaktives Abenteuer des ersten Buches, in dem es um den Stein der Weisen geht, welchen Harry im Laufe des Abenteuers zu finden versucht. Grund hierfür ist eine Person, welche sich die Macht des Steines zunutze machen möchte, und das ganz sicher nicht im guten Sinne. Doch wollen wir mal nicht zu viel der Geschichte verraten, die Käufer sollen sich schließlich noch auf einige unterhaltsame Stunden freuen, doch kann dieses Spiel überzeugen?

    Man steuert den Helden Harry aus einer 3rd-Person-Sicht durch eine 3D Welt von Hogwarts. Dabei beschränken sich die Ausflüge nicht nur auf die Räume und Korridore des Schlossen, sondern auch die unmittelbare Umgebung, sprich die Wiesen und Gärten vor dem Schloss warten ebenfalls auf den Spieler. Selbst der verbotene Wald, ein dunkler, äußerst düstere und vor allem von schrecklichen Tieren bewohnter Wald direkt vor dem Schloss dient zu einem späteren Zeitpunkt als Erkundungsort. Wenn man mal was einkaufen muss, begibt man sich in die Winkelgasse nach London, wobei dies aber nicht oft der Fall sein wird! Zum Teil fühlt man sich wie in die Welt des Helden der Romane hinein versetzt und dennoch scheint man der Vorlage nicht treu geblieben zu sein (was übrigens nicht nur für den Levelaufbau gilt). Einige Abschnitte wie die Eingangshalle oder einzelne Klassenräume hat man sich in den Büchern ebenso vorgestellt und durch die Filme hat man ebenfalls ein visualisiertes Bild vor sich. Doch so einige Räume und Gänge sind dann doch für Kenner eher verwirrend. Verwundert durchstöbert man so ungewöhnliche Umgebungen, was aber auch mit der Story zusammenhängt. Im Groben und Ganzen hat man natürlich die Storyline des Buches wiederverwertet. So geht Harry zu Beginn noch in die einzelnen Klassen hinein und lernt die ersten Zauber. Doch schon bald wird man dann die ersten Erkundungtouren durchführen, wie es auch im Buche beschrieben ist. Aber nebenbei hat man in diesem Spiel noch Handlungsstränge mit eingebaut, welche so nicht vorhanden waren. So muss man für Hagrid zum Beispiel Pilze sammeln gehen, wofür man sich in einen Art Irrgarten begeben muss. Nur wenn man diesen durchforstet hat und Hagrid die Pilze bringt, geht die Story des Spiels weiter. Oder aber man begibt sich so ziemlich am Ende des Spieles nach London in die bekannte Winkelgasse. Fans werden nun lauthals aufschreien, zurecht wie ich finde, denn einzig allein zu Beginn eines jeden Buches befand sich Harry in dieser Straße! Somit hat man viele neue Ideen bezüglich der Storyline mit eingebaut, ob dies aber positiv zu werten ist, sei mal dahingestellt. Auch fallen so einige Szenen ins Auge, bei denen man sich als ein Spieler, welcher sich noch nicht mit der Welt von Harry Potter befasst hat, sicherlich dann auch fragen wird, warum das nun alles passiert. Plötzliche und teils unkontrollierte Wendungen im Spiel sind häufig an der Tagesordnung.

  • Harry Potter und der Stein der Weisen
    Harry Potter und der Stein der Weisen
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    05.12.2003
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
999127
Harry Potter und der Stein der Weisen
Harry Potter und der Stein der Weisen: Keine gelungene Umsetzung! - Leser-Test von perfect007
http://www.gamezone.de/Harry-Potter-und-der-Stein-der-Weisen-Spiel-5539/Lesertests/Harry-Potter-und-der-Stein-der-Weisen-Keine-gelungene-Umsetzung-Leser-Test-von-perfect007-999127/
06.12.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/11/tv000028_9__120608134343.jpg
lesertests