Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel

      • Von giles Erfahrener Benutzer
        @Garfield,
        Da hat die Präsi echt ausgereicht - Railshooter und wenn du einen Arm ausstreckst "schießt" du und mit zwei Händen ausgestreckt blockst du... Fertig... Epic Fail ... So wie das aussieht, muss man nicht einmal zielen, sondern Spieler 1 blockt und zwei hampelt bis der Arm abfällt... Das hat der erste HP auf der Wii schon besser gelöst!
      • Von schwarzer Erfahrener Benutzer
        Hätten die Leute jetzt noch einen Analogstick gehabt , hätten sie sogar die Figuren sogar steuern können . Wer hampelt denn ein wenig rum um auf Gegner zu schießen .
      • Von ChaosZero
        @blackeagle

        Den Eindruck hatte ich auch. Obwohl die Spieler die ganze Zeit auf der Stelle stande, hat sich der Charakter im Spiel wie durch zauberei von allein bewegt. Genauso war es auch beim anvesieren der Gegner. Das wurde auch durch zauberei selbst gemacht. Man musste nur die Hände schwingen.
    • Aktuelle Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
979789
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1
Harry Potter: Neuer Teil wird Kinect unterstützen
http://www.gamezone.de/Harry-Potter-und-die-Heiligtuemer-des-Todes-Teil-1-Spiel-5541/News/Harry-Potter-Neuer-Teil-wird-Kinect-unterstuetzen-979789/
17.08.2010
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2010/08/HarryPotterKinect0u3bzyqg.jpg
news