Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Heroes of Might and Magic 3: Epische Schlachten um Strategie und Ehre - Suchtgefahr nicht ausgeschlossen - Leser-Test von Frozen

    Heroes of Might and Magic 3: Epische Schlachten um Strategie und Ehre - Suchtgefahr nicht ausgeschlossen - Leser-Test von Frozen In HoMM3 startet man mit einer, für damalige Zeiten, fantastischen Anfangssequenz, die einen sofort in das Abenteuer reist. Gleich zu Beginn kann man nun also in dem liebebvoll umgesetzten Menü zwischen Kampagne, Einzelszenario, einem Übungsspiel und Multiplayer wählen und sich in simple, aber doch geniale Welt von HoMM 3 entführen zu lassen!

    __Die Spielidee__
    HoMM 3 ist ein Mix aus einem simplen Strategiespiel und einem Rollenspiel. Am Anfang jedes Spiels bekommt man/wählt man einen der etwa 130 Helden aus um das Land zu erobern, oder zu befreien.
    Jeder dieser Helden ist ein Kommandant über eine Armee und somit ihr wichtigstes Spiel-glied. Über ein, in unsichtbare Felder geteiltes, Areal führt man seinen Helden indem man ihm den Weg mit der Maus vorgibt. Anhand eines mehrteiligen Pfeils sieht man wie viele Schritte der tapfere Kerl laufen muss um sein Ziel zu erreichen. So basiert das gesamte Spiel auf Runden. Wenn ein Held alle Schritte für eine Runde gegangen ist kann er sich nicht mehr fort bewegen und man muss den Zug abbrechen, wodurch sich der Gegner bewegen kann.
    So kann man mit seiner Armee durchs Land ziehen....

    __Der Aufbauteil__
    ...kommen wir nun dazu, wie man überhaupt eine Armee bekommt, damit man Gegner besiegen kann.
    Vor jedem Spielstart wählt man zwischen Burg, Schloss, Inferno, Nekropolis, Festung, Schutzwall, Dungeon oder Turm, oder bekommt eines dieser zugewiesen. Dies ist nun das Hauptquartier eines jeden.
    1. )Die Burg: Die Burg fördert viele wilde Urwesen ans Tageslicht wie Trolle, oder Goblins.
    2. )Das Schloss: Ist die Hauptquartier des tollen, strahlenden Märchenhelds mit Einheiten wie Engeln, Rittern und Greifen.
    3. )Die Festung: Liegt im Sumpf und ist eine Behausung für schleimige Kreaturen wie Basilisken und Echsenkrieger.
    4. )Der Schutzwall: Beherbergt althergebrachte Sagenfiguren wie Einhörner, Zwerge und Zentauren.
    5. )Der Turm: Ist die Zuflucht für Kreaturen wie Magier und Dschinns.
    6. )Der Dungeon: Ist eine unterirdische, verzweigte Festung die von Wesen wie Harpyien und Medusen bevölkert wird.
    7. )Die Nekropolis: Ist im Grunde ein riesiges Grab voller Untoten Einheiten wie Vampiren, Zombies, Skeletten und Geistern.
    8. )Das Inferno: Ist eine riesige Burg mit Lavaseen und wird durch Feuerwesen wie Höllenhunde und Imps beschützt.
    Jedes dieser Hauptquartiere ist praktisch euer Herz, wenn es eingenommen wird hat man keine Chance mehr.
    Insgesamt kommen so etwa 130 Kreaturen durch die Weiterentwicklung des Hauptquartiers zusammen. Allesamt haben sie eine Taverne in welcher man neue Helden anwerben kann, sowie ein Haupthaus von dem man aus alle Bauten regelt.
    Jedes Gebäude kann weiterentwickelt werden und fördert so stärkere Kreaturen.

    __Die Kämpfe__
    Ein Held kann maximal 7 verschiedene Kreaturenarten mit sich führen. Diese können allerdings mit Leichtigkeit eine Masse im tiefen dreistelligen Bereich besitzen.
    Ebenfalls das Hauptquartier, oder auch Garnison, kann besetzt werden um angreifende Feinde zurück zuschlagen.
    Startet einmal ein Kampf so sieht man ein simples, Rundenbasiertes Kampfgeschehen vor sich.
    An den zwei Seiten des Bildschirmes stehen nun die entsprechenen Wesen, welche gegeneinander kämpfen.
    Über ein Schachbrettähnliches System können Kreaturen sich fortbewegen um direkte Angriffe zu vollziehen. Einige können jedoch Fernangriffe.
    Unter den eigenen Kreaturen wird nur die Anzahl derer angezeigt, jedoch nicht ihre Lebenspunkte. Doch um alle Werte der ausgewählten Kreaturen zu erfahren genügt ein Rechtsklick der Maus.
    So kämpf man gegen böse Monster und unterstützt sie mit Zaubern die der Held mithilfe des Gebäudes Magiergilde, welches man in jeder Garnison baut, lernen kann.
    Wenn man keine Lust mehr hat schaltet man auf Autokampf und sieht zu wie sich die Eigenen unter der CPU-Führung schlagen.
    Ob man gewinnt oder verliert hängt alles von den Statuswerten, wie etwa Angriff, Magie und Verteidigung, des Helden und der Kreaturen ab.
    Gewinnt man, erhält man Erfahrung und kann so seinen Helden aufleveln und neue Fähigkeiten beibringen.
    Zusätzlich kann man seinen Recken mit einer Vielzahl von Ausrüstungsgegenständen und Artefakten beglücken um seine Werte zu steigern.

    __Die Welt und die Kampagnen__
    Die Welt von HoMM ist einfach aufgebaut, doch gibt es an jeder Ecke etwa zu entdecken. Indem man sich von Turm zu Wiese zu Mine klickt, nimmt man diese ein und bekommt zusätzlich Rohstoffe jeden Tag, welche für Gebäudebau und Kreaturenerschaffung dienen.
    Ein kleines Schwertsymbol über einer kleinen Kreatur deutet an, dass man einen Kampf bestreiten kann und so manchmal zusätzlich Schätze frei gegeben werden.
    In den Kampagnen besteht das Hauptziel daran andere Hauptquartiere einzunehmen. Dies stellt sich jedoch als schwieriger heraus als man dachte. Erst einmal muss die gegnerische Garnison gefunden werden. Das Geschehen spielt sich auf nur etwa 10-Zug-großen-Karten ab, allerdings sind diese über viele Gänge mit anderen verbunden und so bildet sich oft eine riesige abzusuchende Fläche.

    __Die Grafik__
    ...basiert auf einfacher 2D-Zeichengrafik.

    Fazit:
    Alles in Allem hat HoMM 3 bewießen das ein sehr simples Spielprinzip enorm Spaß machen kann, da es unter anderem durch die immense Gegner/Helden/Ausrüstungsvielfalt sehr viel zu entdecken gibt!

    Negative Aspekte:
    Wenn man es sehr lange intensiv spielt nimmt die Eintönigkeit überhand

    Positive Aspekte:
    Riesiger Umfang; tolles, einfallsreiches Gameplay der Vorgänger fortgeführt; diverse Modi

    Infos zur Spielzeit:
    Frozen hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Halo Wars 2 Release: Halo Wars 2 Microsoft , 343 Industries
    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1001372
Heroes of Might and Magic 3: Epische Schlachten um Strategie und Ehre
Heroes of Might and Magic 3: Epische Schlachten um Strategie und Ehre - Suchtgefahr nicht ausgeschlossen - Leser-Test von Frozen
http://www.gamezone.de/Heroes-of-Might-and-Magic-3-Epische-Schlachten-um-Strategie-und-Ehre-Spiel-6063/Lesertests/Heroes-of-Might-and-Magic-3-Epische-Schlachten-um-Strategie-und-Ehre-Suchtgefahr-nicht-ausgeschlossen-Leser-Test-von-Frozen-1001372/
03.01.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/03/heroes_of_might_and_magic_3_front_1_.jpg
lesertests