Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Hitman 2: Silent Assassin - Hitman Ultimate Contract: Möderisch gute Collection! - Leser-Test von Kaisan

    *Hinweis: Dies ist ein Test zu der Hitman Ultimate Contract Edition! Da es diese nicht zu finden gab, wird der Bericht unter "Hitman 2 - Silent Assassin" veröffentlicht.*

    Auftragsmörder 47 kam bereits in vier Spielen zum Einsatz. Wer neu in die Serie rund um den Profi-Killer einsteigen will, dem lege ich die Hitman Ultimate Contract Collection ans Herz. Warum? Nun, da wäre zum einen die Sache, das sich alle Titel in dieser Collection befinden, das heißt die Spiele *erster Teil indiziert*, Hitman 2: Silent Assassin, Hitman 3: Contracts und Hitman 4: Blood Money. Doch worum geht es überhaupt in der Serie? Wie sieht das eigentliche Gameplay aus? Fragen, die dieser Test hoffentlich aufklärt.
    Das Grundprinzip der Serie

    Jeder der vier Teile unterliegt dem selben Stealth-Action lastigen Gameplay, je nach Teil mal mehr, mal weniger mit einer gewissen Prise Action versehen. Dabei ist die Story eher zweckmäßig: Aus den Genen verschiedener Mörder erstellen Wissenschaftler den perfekten Auftragsmörder; einen eiskalten Profi-Killer, der viele Mordtechniken makellos beherrscht. Dabei zeigt der Killer kaum Emotionen; dies hat zur Folge, dass man sich leider nicht wirklich mit dem Protagonisten identifizieren kann.
    Doch in Hitman ist die Story eh eher nebensächlich. Umso besser, dass sich die lose aneinander gereihten Aufträge gut spielen und einfach Spaß machen.
    Der eigentliche Missionsablauf spielt sich typisch für ein Stealth-Action-Game: Sie müssen sich meist an Gegner heran schleichen, nur um diese danach lautlos auszuschalten, etwa mit einer Klavierseite oder einem Messer. Die Leiche sollten Sie danach möglichst gut verstecken; finden andere Wachen diese nämlich, so bricht die regelrechte Hölle aus.
    Verstecken können Sie erledigte Feinde etwa in der Kanalisation, oder Sie schleppen die toten Körper einfach in einen nahegelegenden Raum, in welchen sich kaum ein Mensch verirrt.
    Auch zunächst unscheinbare Zivilisten können Ihre Aufträge enorm gefährden; so können diese etwa, nachdem sie Sie mit einer Waffe entdeckt haben, alles aufgeregt an Ihren Feinden petzen. Resultat: Die Feinde suchen nun aufmerksamer nach Ihnen.
    Ein wichtiges Feature der Serie: Die Kleidung der Feinde, die Sie besiegt haben, können Sie selber anziehen. So können Sie nach dem Motto "Kleider machen Leute" beispielsweise einfach in einen feindlichen Komplex eindringen, da die Feinde denken, sie würden einen Kollegen sehen.

    Hitman erlaubt den Spieler stets verschiedene Lösungswege. Auch brachiale Gewalt kann zum Ziel führen, doch ist es vorteilhafter, leise voran zu gehen. Warum? Nun, unnötig getötete Feinde spiegeln sich in der Missionsabrechnung wieder; so bekommen Sie weniger Geld, welches Sie in neue Waffen investieren können. Zum anderen haben Sie es deutlich leichter, wenn Sie vorsichtig und lautlos voran gehen; bei roher Schusswaffengewalt werden Gegner sofort auf Sie aufmerksam, töten Sie Ihren Kontrahenten hingegen mit einem Messer, so werden ganz sicher nicht gleich alle Feinde auf Sie zustürmen.
    Die Missionsziele sind abwechslungsreich, die Levelabschnitte großräumig und daher gut für die Attentate geeignet. Zwar fällt die größtenteils fehlende Story schwer ins Gewicht, doch gerade im letzten Teil, Blood Money, gibt es immer mehr Anzeichen auf eine wirkliche Story.
    Leider sind manche Levels schon auf den Schwierigskeitgrad "Leicht" sehr schwer, was Frust möglich macht. Teils arbeitet man sich Detail zu Detail vor, bis man letztendlich den kompletten Lösungsweg auswendig kennt. Spaß macht es dennoch.

    Die Technik
    Die Grafik ist in Blood Money noch erträglich, doch vor allem in den ersten zwei Teilen ist die veraltete Grafik ein Kritikpunkt. Doch dies stört kaum, während man spielt.
    Der Soundtrack nervt in Teil eins, in den folgenden hingegen weiß er zu gefallen.
    Der größte Kritikpunkt in Sachen Technik ist wohl die Steuerung: Diese ist immer wieder zu ungenau, zudem gestaltet sie sich des Öfteren zu einer hakeligen Angelegenheit. Schade, denn es kann durchaus mal sein, das nicht Sie, sondern die Steuerung an dem Bildschirmtot schuld ist.

    Fazit:
    Hitman Ultimate Contract überzeugt: Auch wenn die Hitman-Serie viele Schwächen hat; Sie werden in jedem Teil grandios unterhalten. Das Gameplay ist einfach zu spaßig, als das die altbackende Grafik, die fehlende Story und die Steuerung, die anscheinend aus der Hölle stammt, alles vermiesen könnten. Zugreifen, zumal die Collection mittlerweile sehr billig zu erhalten ist!
    Test-Kompakt:

    Spiel: Hitman Ultimate Contract
    Entwickler: Io-Interactiv
    Publicher: Eidos
    USK-Freigabe: Ab 18 Jahren. Unterschätzen Sie diese Freigabe nicht; Blut fließt in Massen, Sie verüben Auftragsmorde. Nichts für zarte Gemüter!
    Gettestete Plattform: PC
    Plattformen: PC
    Grafik: Okay
    Sound: Gut
    Steuerung: Schlecht

    Gesamtwertung: 9/10 möglichen Punkten
    Kaisan

    Dieser Test wird auf mehreren Plattformen veröffentlicht.

    Negative Aspekte:
    - altbackende Grafik - hakelige Steuerung - nerviger Sound -

    Positive Aspekte:
    - spannender Missionsablauf - abwechslungsreiche Missionsziele - Gameplay macht einfach nur Spaß

    Infos zur Spielzeit:
    Kaisan hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Hitman 2: Silent Assassin

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Kaisan
    7.2
    Multiplayer
    -
    Grafik
    6/10
    Steuerung
    6/10
    Sound
    7/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    8.1/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Hitman 2: Silent Assassin
    Hitman 2: Silent Assassin
    Publisher
    Eidos
    Developer
    IO Interactive
    Release
    04.10.2002

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1010775
Hitman 2: Silent Assassin
Hitman 2: Silent Assassin - Hitman Ultimate Contract: Möderisch gute Collection! - Leser-Test von Kaisan
http://www.gamezone.de/Hitman-2-Silent-Assassin-Spiel-6335/Lesertests/Hitman-2-Silent-Assassin-Hitman-Ultimate-Contract-Moederisch-gute-Collection-Leser-Test-von-Kaisan-1010775/
29.06.2011
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2002/10/pcsnap00533.jpg
lesertests