Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Hunter: The Reckoning Wayward im Gamezone-Test

    Metzel'em'up - Teil 2

    Nachdem bereits vor über einem Jahr das erste Hunter Spiel auf der Xbox erschienen ist, bekommt nun auch die PS2 ihr Zombi-Fett weg. Bei "Wayward" handelt es sich aber nicht um eine 1:1 Umsetzung, das Spiel wurde an einigen Stellen erweitert und stellt vielmehr einen direkten Nachfolger dar. Kennern der Xbox-Version werden aber trotzdem viele Level und Gegner sofort bekannt vorkommen, sonderlich viel Neues haben sich die Entwickler nicht einfallen lassen.

    "Das Böse ist immer und überall" heißt es. Mitten unter uns wandeln die Gestalten der Dunkelheit, Vampire, Zombies und Werwölfe - getarnt als ganz normale Menschen. Unerkannt von denen, die sich nur allzu gerne der Lüge ergeben, ziehen sie die Fäden in unserer Gesellschaft und manipulieren die Menschen, um sie zu knechten. Doch die Zeit ist gekommen, die Nacht zurück zu erobern. Die Hunter besitzen das zweite Gesicht. Sie durchschauen die Maskerade und haben die Fähigkeiten erhalten, das Böse zu bekämpfen. Basierend auf dem beliebten Rollenspielsystem "Hunter - The Reckoning" versetzt uns dieses Spiel direkt in den Kampf der Menschheit gegen die Mächte der Finsternis. Vier einzigartige Charaktere mit unterschiedlichen Bekenntnissen stehen zur Auswahl: Deuce, der Biker kämpft als Rächer, Vater Cortez ist zum Richter berufen, Kassandra, das Raver-Girl, widmet sich als Märtyrerin dem Kampf und Samantha lässt als Verteidigerin ihrem gerechten Zorn freien Lauf.

    Das Gameplay besteht natürlich hauptsächlich daraus, tonnenweise Vampire und anderes schlecht gelauntes Getier auf verschiedene Art zu vernichten. Dies kann auf Dauer etwas eintönig wirken, durch die vielen verschiedenen Waffen wird der Spieler aber immer auf einem angenehmen Motivationslevel gehalten. Die Waffen sind bei jedem Jäger unterschiedlich, zusätzlich kann man diverse Zaubersprüche lernen, die zwar sehr effektiv sind, aber auch Mana verbrauchen. Zwar hat man beim PS2 Ableger des Spiels auf eine Kartenfunktion geachtet um sinnloses Verlaufen zu vermeiden, die Missionsziele werden aber trotzdem nicht darauf vermerkt und somit tappt man abermals nicht selten im dunklen und muss einfach jeden Zentimeter in den Levels abgrasen bis man das Ziel erfüllt hat. Ein kleiner Pfeil in der Bildschirmecke hätte hier viel nerviges Gesuche erspart. Das Missionsdesign ist leider immer noch sehr einfach nach dem Motto "suche Gegenstände im Level zusammen" gestrickt und artet nicht selten in eine langweilige Suchaktion aus.

    Das eigentliche Zombiemetzeln macht dann aber wieder Lust auf mehr und mit einem kleinem Hauch von Rollenspiel bleibt man gerne am Ball. Die Helden können sich durch Erfahrungspunkte zwar aufleveln, effektiv bekommt man von einem im Level aufgestiegenem Helden im Gameplay nicht sonderlich viel mit. Hier hätte man ruhig noch ein bisschen mehr RPG in das Spiel packen können, dann wäre vielleicht sogar ein wenig Diablo-Feeling aufgekommen. Ein gelungenes Boni-System schaltet im Laufe des Spiels immer mehr Extras frei: In einem Modelviewer, Musikplayer und Videotheater kann man sich seine erspielten Schätze jederzeit ansehen.

    Grafisch wird Wayward, vor allem in der kleinsten Zoomstufe, besonders schön, nur leider geht dann die Übersicht absolut verloren. Schade, denn gerade aus der Nähe wirken die Hunter und die Vampire schon sehr realistisch. Bei den eigentlichen Szenarien in denen das Gemetzel stattfindet, hat man leider stark mit notwendigen Details gespart: Sehr einfach gestrickte Wände mit schlechten Texturen sorgen nicht gerade für viel Abwechslung, lediglich der Hauptcharakter und dessen Gegner bringen etwas Farbe ins Spiel. Musik gibt es eigentlich keine, nur ganz selten kommt etwas Beat in das sphärenhafte Gesäusel, was für gruselige Stimmung sorgen soll.

    Für die Steuerung haben sich die Designer was besonders einfallen lassen: So kann man sich mit dem linken Stick bequem bewegen, der rechte Stick wird zum "Strafen" benutzt. Somit ist es möglich eine Gruppe von Zombies zu umkreisen und dabei gleichzeitig zu schießen. Nach etwas Übung hat man die Steuerung gut drauf und kann geschickte Ausweichmanöver ohne Probleme ausführen. Dumm nur, dass bei der PS2-Variante des Spiels die Steuerung nicht ganz so präzise wie auf der Xbox funktioniert, manchmal läuft der Hunter schlichtweg in die falsche Richtung wenn sich gleichzeitig die Ansicht dreht.

    Hunter: The Reckoning Wayward (PS2)

    Singleplayer
    7,2 /10
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Sound
    6/10
    Steuerung
    8/10
    Gameplay
    7/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Entspannendes Zombiegemetzel bar jegliches Anspruchs
    witziger Mehrspielermodus
    viele freispielbare Boni und Extras
    stellenweise sehr eintönige Such-Missionen
    veraltete Grafik
    sehr einfach gestrickt
  • Hunter: The Reckoning Wayward
    Hunter: The Reckoning Wayward
    Publisher
    Vivendi
    Developer
    High Voltage
    Release
    10.10.2003
    Leserwertung
     
    Meine Wertung

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Iron Man Release: Iron Man Sega , Secret Level
    Cover Packshot von Jurassic: The Hunted Release: Jurassic: The Hunted
    Cover Packshot von Jak and Daxter: The Lost Frontier Release: Jak and Daxter: The Lost Frontier Sony Computer Entertainment , High Impact Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
989505
Hunter: The Reckoning Wayward
Hunter: The Reckoning Wayward im Gamezone-Test
http://www.gamezone.de/Hunter-The-Reckoning-Wayward-Spiel-6798/Tests/Hunter-The-Reckoning-Wayward-im-Gamezone-Test-989505/
15.10.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2003/10/TV2003101418065600.jpg
tests