Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Illusion of Gaia: Der Nachfolger von Soul Blazer - Leser-Test von Rpgmaniac-No1

    Illusion of Gaia: Der Nachfolger von Soul Blazer - Leser-Test von Rpgmaniac-No1 Mit Illusion of Gaia brachte Enix damals ein wirklich beeindruckendes Action Rollenspiel für das Super Nintendo. Die kunterbunte, detalierte Grafik und das tolle Charakterdesign waren der Highlight in der Videospiel Industrie. Dabei ist die Geschichte sehr interessant und spannend ausgefallen und kann bis heute noch jeden Rollenspiel Fan begeistern. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines mutigen Jungen namens Will, der seit dem Verschwinden seines Vaters vor einigen Jahren bei seinen Großeltern in einer kleinen Hafenstadt namens South Cape wohnt. Eines Tages kommt ein mysteriöses Mädchen, welches sich Sara nennt, mit ihrem niedlichen Hausschweinchen zu Besuch und wird unglücklicher Weise von den Wachen des Königs aus eurem Haus abgeführt. Will stellt überraschender Weise fest, dass es sich um die Prinzessin handelt, die von zuhause geflüchtet ist. Am nächsten Tag erhält unser mutiger Held eine interessante Nachricht des Königs, welcher Will auf ein gefährliches Abenteuer herausfordert. Unser Held bekommt nämlich die Aufgabe den Ring seines Vaters zu bringen da der König das Schmuckstück aus einem bestimmten Grund braucht. Leider wissen weder Will noch seine Großeltern von einem Ring, also macht sich Will auf den Weg in das Königsschloss, um die Nachricht zu überbringen. Der König ist komischer Weise so zornig da rüber, dass er Will in einen Gefängnis einsperrt. Hungrig und völlig erschöpft entdeckt unser Held jedoch von seiner Zelle aus das niedliche Schweinchen der Prinzessin, welches den Schlüssel zu der Gefängnis Tür mit sich trägt...

    Als das Super Nintendo im Jahre 1992 erschienen ist, da wussten die Rollenspiel Fans noch nicht, welche genialen Rollenspiele für die 16-Bit Konsole erscheinen werden. Nachdem Shigeru Miyamoto mit Zelda 3: A Link to the Past ein Meisterwerk unter den Action Rollenspielen erschaffen hat, brauchte sein Team für das nächste Spiel noch ein wenig Zeit und wurden zum Konsolenstart nicht rechtzeitig fertig, so daß erstmals keine weiteren Action Rollenspiele für die 16-Bit Konsole erschienen sind. Allerdings hat dieser Zustand nicht lange gedauert da Enix mit dem gelungenen Action Rollenspiel Soul Blazer die Fans begeistern konnte und somit dein Spielern die Wartezeit auf Links' neueste Abenteuer verkürzte. Soul Blazer erschien dann auch in den Amerika und Europa welches auch hier jeden Rollenspiel Fan überrascht hat. Zwei Jahre später kam dann in Japan mit Illusion of Gaia der inoffizielle Nachfolger von Soul Blazer auf den Markt welches die Rollenspieler mit einer genialen Grafik und einer wundervollen Story begeistern konnte. Nintendo veröffentlichte übrigens das Spiel dann als Illusion of Time in einer großen Verpackung welche noch einen offiziellen Spieleberater beinhaltete. Illusion of Gaia gehört bis heute noch zu den interessantesten Action Rollenspielen.

    Die größte Stärke von Illusion of Gaia ist eindeutig die Story. Die Geschichte ist einfach mitreisend und hält den Spieler so richtig in Spannung. Vor allem die überraschenden Wendungen können so richtig begeistern. Der Spieler übernimmt die Rolle von Will, seit dem Verschwinden seines Vaters vor einigen Jahren bei seinen Großeltern in einer kleinen Hafenstadt namens South Cape wohnt. Eines Tages kommt ein mysteriöses Mädchen, welches sich Sara nennt, mit ihrem niedlichen Hausschweinchen zu Besuch und wird unglücklicher Weise von den Wachen des Königs aus eurem Haus abgeführt. Will stellt überraschender Weise fest, dass es sich um die Prinzessin handelt, die von zuhause geflüchtet ist. Am nächsten Tag erhält unser mutiger Held eine interessante Nachricht des Königs, welcher Will auf ein gefährliches Abenteuer herausfordert. Unser Held bekommt nämlich die Aufgabe den Ring seines Vaters zu bringen da der König das Schmuckstück aus einem bestimmten Grund braucht. Leider wissen weder Will noch seine Großeltern von einem Ring, also macht sich Will auf den Weg in das Königsschloss, um die Nachricht zu überbringen. Der König ist komischer Weise so zornig da rüber, dass er Will in einen Gefängnis einsperrt. Völlig ausgehungert entdeckt unser Held jedoch von seiner Zelle aus das niedliche Schweinchen der Prinzessin, welches den Schlüssel zu der Gefängnis Tür mit sich trägt und ihm die Flucht aus dem Gefängnis ermöglicht. Wie wir bereits wissen, verrieten mal die Entwickler von Enix in einem Interview, dass das Spiel wie ein Kinofilm konzipiert ist. Dies merkt man auch sehr deutlich da der Spielablauf teilweise wie minutiös geplant wirkt, und bietet total ausgearbeitete Dialoge und viele, eingeblendeten Regie-Anweisungen. Dadurch wird das komplette Spiel so sehr in das "Story-Korsett" gezwängt, dass das Spiel sehr wenige Geheimnisse abseits der eigentlichen Geschichte bietet, die sich um die eigentlichen Themen wie Kreislauf der Natur oder Freundschaft dreht. Man merkt einfach deutlich dass die Geschichte der wichtigste Punkt von Illusion of Gaia ist. Ein weiterer Aspekt ist die wundervolle Grafik welche so liebvoll und kunterbunt gestaltet wurde, dass man sich in sie schon fast verlieben möchte. Die Grafik ist schön detaliert, die vielen interessanten Locations wurden allesamt sehr gut in Szene gesetzt und die Anime Figuren wirken für die Super Nintendo Verhältnisse total detailliert und wundervoll animiert. Außerdem wurde neben der typischen, leicht schrägen Vogelperspektive Sicht auch eine Art seitliche Ansicht eingebaut, die vornehmlich in Häusern oder anderen Gebäuden mit vielen Stockwerken verwendet wird, was auch ein wenig Umdenken des Spielers verlangt. Aber auch die Gegner und die Hintergrundlandschaften können überzeugen. Ich finde das Enix damals eine sehr gute Arbeit geleistet hat.

  • Illusion of Gaia
    Illusion of Gaia
    Release
    06.09.2000
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
997710
Illusion of Gaia
Illusion of Gaia: Der Nachfolger von Soul Blazer - Leser-Test von Rpgmaniac-No1
http://www.gamezone.de/Illusion-of-Gaia-Classic-7087/Lesertests/Illusion-of-Gaia-Der-Nachfolger-von-Soul-Blazer-Leser-Test-von-Rpgmaniac-No1-997710/
18.01.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2012/05/gamezone_1__0__1__2__3__4__5__6_.jpg
lesertests