Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Island Xtreme Stunts: Extreme Stunts - Leser-Test von axelkothe

    Island Xtreme Stunts: Extreme Stunts - Leser-Test von axelkothe LEGO hat ja schon seit längerer Zeit die Konsolen für sich entdeckt, doch gerade im letzten Jahr hat die Zahl der Veröffentlichungen recht große Ausmaße angenommen. Nach Football Mania, Drome Racers, Bionicle, Bionicle Matoran Adventures, Lego Insel 2 und anderen kam kurz vor Weihnachten auch Island Xtreme Stunts sowohl für den Gameboy Advance als auch für die Playstation2 auf den Markt. Ersteres werde ich euch nun genauer vorstellen.

    Auf LEGO Island wird ein Film gedreht, der neueste Action-Kracher Xtreme Stunts. Und Pepper soll dabei als Stuntman eine sehr wichtige Rolle bei der Produktion des Films spielen. Doch auch der Steinbrecher zeigt Interesse, und versucht Pepper nun seine Stelle als Stuntman streitig zu machen. Nun liegt es an euch Spielern, Steinbrecher in seine Schranken zu verweisen und der Filmcrew und der ganzen Welt zu zeigen, dass Pepper der beste Stuntman ist.

    Ihr startet das Spiel am Eingang von Filmgelände und ihr müsst euch von einer Station zur nächsten durcharbeiten. Es gibt insgesamt vier verschiedene Gebiete auf dem Filmgelände zu erforschen, wo euch alles in allem 9 verschiedene Minigames in verschiedenen Schwierigkeitsstufen erwarten. Viele dieser Minigames sind auch bekannten Spieleklassikern nachempfunden. Im Freeway-Wahnsinn müsst ihr nach klassischer Chase H. Q. Art Pepper per Auto verfolgen und ihn so lange rammen, bis dessen Wagen den Geist aufgibt. Dabei müsst ihr natürlich auf den zivilen Verkehr und Hindernisse auf der aus der Vogelperspektive gezeigten Strasse acht geben, sonst könnte es sein, dass ihr zuerst das Zeitliche segnet. Ärger im Laden erinnert dagegen sehr an den Denkspiel-Hit Sokoban. Wie dort müsst ihr Kisten in einem Lagerhaus umherschieben und auf bestimmte Bodenplatten stellen. Der Knackpunkt dabei: Ihr könnt die Kisten nur schieben, nicht ziehen, wenn also die Kiste in einer Ecke steht, bekommt ihr sie da nicht mehr heraus.

    "Motorrad-Chaos" dagegen wurde von Motocross Maniacs inspiriert, hier müsst ihr in 2D Ansicht über Hindernisse springen und wieder so landen, dass ihr dabei keine Geschwindigkeit verliert, denn schließlich müsst ihr vor Steinbrecher ins Ziel kommen. Mit Hilfe von einsammelbaren Turbos könnt ihr weitere Sprünge machen und so alternative Wege fahren. Wellenfänger und Jagd in der Luft spielen sich ein wenig wie das Freeway Spiel, mit dem Unterschied, dass ihr nun per Boot auf einem Fluss, bzw. mit einem Flugzeug unterwegs seid, und ihr Steinbrecher nicht rammen müsst, sondern ihr euch nur in einem kleinen Kreis um sein Boot herum aufhalten oder im Flugzeug irgendwelche Boote mit Netzen beschießen müsst. Von Senso haben sich die Entwickler beim nächsten Spiel, dem Stretching inspirieren lassen, auch hier müsst ihr vorgegebene Tastenfolgen merken und imitieren.

    Im Skate-Park müsst ihr in einer Half-Pipe mit einem simplen Tricksystem zeigen, dass ihr auch den Sport auf dem Board beherrscht. Ebenfalls im Spiel sind die bekannten Schiebepuzzles, in denen ihr durch verschieben von Teilen ein Bild wieder richtig zusammensetzen müsst. Und als letztes wäre da noch das Spiel "Zu viele Pizzen", hier kommen zahlreiche frische Pizzen auf Förderbänder auf euch zugerollt, und ihr müsst durch werfen von Pizzen immer Paare von drei oder mehr Pizzen der gleichen Farbe zusammenbringen, welche sich dann in wohlgefallen auflösen.

    Technik:
    LEGO Island Xtreme Stunts bietet dem Spieler nur sehr klobige Blockgrafiken, die heutzutage keinen Gameboy Advance Besitzer mehr hinter dem Ofen hervorlocken - das Spiel liegt optisch nur knapp über Gameboy Color Niveau. Musikalisch gefällt der Titel dann schon besser, mehr als guter Durchschnitt kann man der Akustik aber auch nicht bescheinigen.

    Axels Meinung:
    Mir persönlich hat LEGO Island Xteme Stunts auf dem Gameboy Advance mehr Spaß gemacht als auf der großen Playstation2, die Spiele machen auf dem Gameboy Advance - Screen mir einfach mehr Freude. Vor allem die netten Denkspiele Zu Viele Pizzen und Lagerhaus können für ein Weilchen sehr motivierend sein. Gestört hat mich dagegen, dass man sich auf vorgegebenen Pfaden bewegen muss, und auch manche Minigames gespielt werden müssen, um weiterzukommen, egal ob einem das Spiel liegt oder nicht. Ansonsten gilt das Gleiche, wie ich schon bei der Playstation2 - Version gesagt habe: Kleine Kindern werden viel Spaß mit dem Titel haben und werden auch ganz gut gefördert und gefordert, mit einem vollwertigen Titel aus den jeweiligen Genres kann das Spiel aber nicht mithalten.

    Negative Aspekte:
    mäßige Grafik, linear, Skateboard-Szene

    Positive Aspekte:
    9 verschiedene Games, Sokoban und Zu Viele Pizzen Modi

    Infos zur Spielzeit:
    axelkothe hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Island Xtreme Stunts

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: axelkothe
    5.8
    Multiplayer
    -
    Grafik
    4/10
    Steuerung
    7/10
    Sound
    5/10
    Gameplay
    7/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Island Xtreme Stunts
    Island Xtreme Stunts
    Publisher
    Lego GmbH
    Developer
    Silicon Dreams Studio
    Release
    02.11.2002
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
998013
Island Xtreme Stunts
Island Xtreme Stunts: Extreme Stunts - Leser-Test von axelkothe
http://www.gamezone.de/Island-Xtreme-Stunts-Classic-7911/Lesertests/Island-Xtreme-Stunts-Extreme-Stunts-Leser-Test-von-axelkothe-998013/
27.02.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2012/05/gamezone_1__0__1__2__3__4__5__6_.jpg
lesertests