Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Jagged Alliance 2: Fordernde Taktik - Leser-Test von Helios23

    Jagged Alliance 2: Fordernde Taktik - Leser-Test von Helios23 Wer schon immer mal einen Trupp Söldner in den Einsatz führen und managen wollte hat nun die Gelegenheit dazu. Das sehr gute "Jagged Alliance 2" gibt es nun zum Budgetpreis. In dem Spiel dreht sich alles um den Zwergstaat Arulco, der unter seiner grausamen Diktatorin Deidranna leidet. Diese hat ihrem Mann den Mord an seinem Vater angehängt, welcher dann aus Arulco geflohen ist und ihre Truppe zur Befreiung des Landes angeheuert hat. Anfangs machen sie sich nur mit ihrem Laptop und einem Startkapital bewaffnet in den Kampf auf, erste Aufgabe ist es Söldner über das fiktive Internet anzuheuern. Doch Vorsicht: Nicht jeder Söldner kann jeden anderen Söldner ausstehen. Muss ein Söldner mit einem ihm verhassten Söldner Dienst schieben kündigt dieser ganz schnell. Nachdem sie ihre eigenen Charakterwerte festgelegt haben, können sie sich auf der Hompage der noch aus dem ersten Teil bekannten Organisation A. I. M. Söldner anheuern. Ist dies geschehen beginnt gleich der nächste Kampf, nach dessen Ende suchen sie die Rebellen auf, die ihnen Vorschlage zum weiteren Vorrücken geben. Nächstes Ziel ist Drassen, eine Stadt mit Flughafen und Goldmine. Haben sie die komplette Stadt erobert können sie sich im Internet bestellte Waffen und Ausrüstung zum Flugplatz schicken lassen, außerdem haben sie durch die Mine eine Einnahmequelle. Damit der Feind die Sektoren nicht zurückerobert empfiehlt es sich Milizen auszubilden. Dies geht allerdings nur wenn die Loyalität der Stadt ihnen gegenüber hoch genug ist. Außerdem müssen die Söldner auch schlafen, ist der Konstitutionsbalken ganz unten, werden die Söldner einfach ohnmächtig. Die Fertigkeiten der Söldner steigern sich im Kampf beim benutzen der jeweiligen Attribute, oder man traniert die Fertigkeiten in Kampfpausen. Im Kampf gibt es viele taktische Möglichkeiten, man kann Granaten werfen, Schlößer knacken, auf Kopf, Beine oder Torso zielen, Feuerstöße abfeuern, um nur einige zu nennen. Das Kampfsystem ist leicht zu beherrschen, jeder Söldner hat ein Kontingent an Aktionspunkten, das sich jeweils zu Rundenbeginn wieder auflädt. Die Aktionspunktanzahl ist abhängig von der Beweglichkeit des Söldners und wie voll sein Gepäck ist. Lädt man einem Söldner zu viel auf läuft er langasamer und hat weniger Aktionspunkte. Verschiedene Aktionen verbrauchen auch verschieden viele Aktionspunkte. So werden mehr Punkte verbraucht wenn der Charakter geduckt rennt, anstelle normal zu laufen. Ebenfalls kann man die zum Zielen verwendete Aktionspunktzahl erhöhen, sodass die Söldner genauer treffen. Das komplette Spiel besteht aus einer Mischung aus Echtzeit und Rundenstrategie. Solange kein Gegner auftaucht läuft das Spiel in Echtzeit, wird jedoch ein Gegner erspäht oder der eigene Trupp beschoßen, schaltet das Spiel in den Rundenmodus. Auf der Übersichtskarte kann ein Zeitraffer aktiviert werden. Doch auch diese Funktion ist mit Vorsicht zu genießen, denn im Schnellvorlauf sind die Verträge mit den Söldnern schneller abgelaufen als man schaut. Verlängert man den Vertrag nicht rechtzeitig verläßt der betroffene Söldner ihren Trupp. Die Grafik ist etwas bieder, Details sucht man vergeblich, alle Explosionen sehen gleich aus, es gibt nur wenige verschiedene Gegnermodelle und die getragenen Waffen werden nur ungefähr an den Spielfiguren dargestellt. Wenn ein Söldner eine MP5 einsetzt, bekommt man den Eindruck, dass er mit eine Pistole in der Faust hat. Zur Verteridigung kann sollte man hinzufügen dass die Animationen sehr gelungen sind, es gibt keine ruckeligen Übergänge zwischen einzelnen Animationsphasen und die Söldner bewegen sich sehr geschmeidig.
    Der Sound ist ebenfalls ganz annehmbar, es gibt zwar nur wenige unterschiedliche Musikstücke, doch diese passen zur jeweiligen Situation. Waffen haben ein unterschiedliches Schußgeräusch und die Söldner melden sich mit Sprachausgabe zu Wort.
    Die Bedienung ist sehr gelungen, nach kurzer Eingewöhnungszeit hat amn seine Söldner gut unter Kontrolle. Fast das ganze Spiel wird mit der Maus gesteuert, die Tastatur ist nur in extrem wenigen Fällen nötig, und selbst dann nur ergänzend zur Maus.
    Noch erwähnenswert ist die ScFi - Option die man zu Spielbeginn wählen kann. Ist diese Option aktiv wirft eine der Minen im Laufe des Spiels keinen Gewinn mehr ab, weil sie von riesigen mutierten Insekten überrannt wurde. Um wieder Geld mit der Mine zu machen muss man die Insekten ausräuchern und die Königin der Aliens(? ) töten. Ansonsten ist das Spiel auf realistisch getrimmt, es kommen nur real existierende Waffen vor, und falls die Söldner nicht mit Körperpanzerung ausgerüßtet sind ist nach ein, zwei Treffern alles gelaufen. Dennoch hält sich der Schwierigkeitsgard in annehmbaren Grenzen, es gibt verschiedene Schwierigkeitsstufen die unterschiedlich fordernd sind, aber somit haben auch Einsteiger eine Chance.
    Fazit: Ein klasse Taktikspiel, das man haben sollte, falls man dem Thema auch nur etwas abgewinnen kann. Wer über die veraltete Optik hinwegsehen kann bekommt eines der besten Taktikspiele auf dem Markt und wird viel Spaß haben bis die Hauptstadt Meduna endlich fällt.

    Helios23

    Negative Aspekte:
    schlechte Grafik

    Positive Aspekte:
    Langzeitmotivation

    Infos zur Spielzeit:
    Helios23 hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Jagged Alliance 2

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Helios23
    7.8
    Multiplayer
    -
    Grafik
    5/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    7/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Jagged Alliance 2
    Jagged Alliance 2
    Publisher
    TopWare Interactive
    Developer
    Sir-Tech Software Inc. (US)
    Release
    25.08.2011

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
998431
Jagged Alliance 2
Jagged Alliance 2: Fordernde Taktik - Leser-Test von Helios23
http://www.gamezone.de/Jagged-Alliance-2-Spiel-8153/Lesertests/Jagged-Alliance-2-Fordernde-Taktik-Leser-Test-von-Helios23-998431/
23.06.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2007/11/jagged_alliance_2001.jpg
lesertests