Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Jet Ion GP: Unglaublich übler Videospiel-Abschaum - Leser-Test von sinfortuna

    Jet Ion GP: Unglaublich übler Videospiel-Abschaum - Leser-Test von sinfortuna Okay, liebe Leute, wir sind uns sicherlich dahingehend einer Meinung, dass insbesondere ein Rennspiel für die Sony Playstation 2 richtig Außergewöhnliches bieten muss, um sich überhaupt noch aus der breiten Masse an verfügbaren Titeln speziell dieses Genres hervorheben zu können. Irgendwie scheint UbiSoft das aber im Jahr 2002 im Fall der Veröffentlichung von "Jet Ion GP" gänzlich falsch verstanden zu haben, denn was hier als Endprodukt auf den Markt geschmissen wurde, ist tatsächlich außergewöhnlich, allerdings außergewöhnlich schlecht. Selten - und das ist todsicher keine Übertreibung - habe ich solch einen Mist, ja wirklich solch einen absoluten Müll zu Gesicht bekommen wie im Fall von "Jet Ion GP". Es ist einfach nur lächerlich, ja durchweg grotesk, was sich uns im Hinblick auf Präsentation, Spieltechnik und Gameplay bietet und mir total unbegreiflich, wie dieser unfertiger die Genehmigung dafür bekam, in Produktion gehen zu können. Solltet Ihr aufgrund des Hangs zu einer masochistischen Ader auf der Suche nach ausgewachsenem Videospiel-Trash sein, seid Ihr hier goldrichtig bzw. werdet fündig, so eine total vergurkte PS2-Umsetzung sieht man wirklich nicht alle Tage.

    Hinsichtlich des Gameplays gibt es eigentlich nicht zu wahnsinnig viel zu erzählen: zur Auswahl stehen zu Beginn des Spiels mehrere Flugzeuge, die allesamt dem Science-Fiction-Design zuzuordnen sind. Schach - aber wirklich nur ganz schwach - fühlt man sich möglicherweise an Zukunftsraser wie das berühmte "Wipeout" erinnert, betrachtet man sich die zur Verfügung stehenden Jets und Kurse. Ingesamt existieren fünf Rennstrecken, die jeweils in drei unterschiedliche Teilabschnitte unterteilt bzw. in Varianten zu durchfliegen sind, um den Sieg kämpft Ihr dabei in einem 8er-Starterfeld, sofern Ihr alleine unterwegs seid. Ein Zweispielermodus wurde hier auch berücksichtigt, was im speziellen Fall aber lediglich dazu dienen dürfte, den Schmerz zu teilen bzw. sich für kurze Zeit über diesen peinlichen Videospiel-Müll kaputt zu lachen. Jenes Gelächter weicht aber schon nach sehr kurzer Zeit einem nachdenklichen Kopfschütteln, gefolgt von einem Abwinken nebst Ausschalten der Spielkonsole, denn es stellt sich rasend schnell heraus, dass dieses Game nicht nur furchtbar schlecht aussieht, sondern zudem unspielbar ist.

    Nett gemeint ist die Spielidee sicherlich schon, während eines Rennens möglichst nahe einem farblich unterlegten Abschnitt zu folgen, denn dieser zeigt uns nicht nur an, wohin die Reise geht, sondern sorgt zusätzlich dafür, dass wir lediglich über diesem die Höchstgeschwindigkeit erreichen können. Jener Farbstreifen versorgt unseren Jet nämlich unaufhörlich mit neuer Energie und lässt die Motoren somit ständig auf Hochtouren laufen, allerdings erweist sich dies aufgrund der hundsmiserablen Umsetzung als reines Glücksspiel. Von einem "Festival" an Grafikrucklern zu sprechen, trifft es im vorliegenden Fall nämlich ziemlich genau, es ist einfach unglaublich, wie schlecht sich dieses Rennspiel zocken lässt. Viel niedriger könnte die Bildrate eigentlich gar nicht sein, Geschwindigkeitseinbußen bzw. Slowdowns am laufenden Band, heftige Ruckler, hässliche Pop Ups und billigste Texturen wohin das Auge auch immer blicken mag. Nur äußerst selten habe ich eine derart hässliche Polygongrafik gesehen, selbst die übelsten Games auf der alten PS1 können da kaum "mithalten", nahezu wie gebannt - und ungläubig - starrte ich zunächst auf das Desaster, was sich mir bot. Zu der extrem detailarmen, hässlichen und zudem unübersichtlichen Optik (sowohl der Jets als auch der Landschaften) gesellt sich ein todlangweiliger Soundtrack mit Mini-Soundeffekten, eine halbwegs annehmbare Spielatmosphäre kommt zu keinem Zeitpunkt auf, nicht für einen Moment.

    Um das Fass endlich zum Überlaufen zu bringen, erweist sich das Spiel nicht nur als extrem hässlich, sondern sowohl im Solo- als auch Zweispielermodus via Splitscreen als völlig unbrauchbar: vernünftig steuern lassen sich die Jets noch nicht einmal im Ansatz, extrem träge und zudem störrisch quält Ihr Euch durch die wenig ansehnliche Walachei. Dabei ist der Zweispielermodus noch schlimmer ausgefallen als das ohnehin schon grottenschlechte Solospieler-Spektakel. Eine Ruckelorgie sondergleichen malträtiert hier Augen und Nervenkostüm. Was soll ich hier Positives erwähnen? Den vorhandenen nicht geringen Actiongehalt? Mit (mehr als nur) etwas Augenzwinkern ja. Ernsthaft, hier wird wirklich alles vergurkt, was ein Videospiel ausmacht, so etwas wie Spielspaß kann sich überhaupt nicht entwickeln, meine diesbezügliche Wertung fällt entsprechend grausam aus, katastrophale 15% sagen eigentlich alles, schätze ich.

    Negative Aspekte:
    Hässliche, undetaillierte und fehlerhafte Grafik, sehr müde Soundkulisse, erhebliche Slowdowns, völlig verhauene Steuerung, ein absolutes Desaster

    Positive Aspekte:
    Zum Ablachen für wenige Minuten ganz hervorragend, es gibt „sogar“ einen Zweispielermodus, für Masochisten bestens geeignet

    Infos zur Spielzeit:
    sinfortuna hat sich 0-1 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Jet Ion GP

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: sinfortuna
    1.5
    Multiplayer
    -
    Grafik
    1/10
    Steuerung
    1/10
    Sound
    3/10
    Gameplay
    1/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    5.0/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Jet Ion GP
    Jet Ion GP
    Developer
    Crave Entertainment
    Release
    20.03.2002

    Aktuelles zu Jet Ion GP

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Cars Race-O-Rama Release: Cars Race-O-Rama THQ
    Cover Packshot von SBK 09 Release: SBK 09 Codemasters , Milestone
    Cover Packshot von Speed Racer: Das Videospiel Release: Speed Racer: Das Videospiel Warner Bros. Interactive , Sidhe Interactive
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1004229
Jet Ion GP
Jet Ion GP: Unglaublich übler Videospiel-Abschaum - Leser-Test von sinfortuna
http://www.gamezone.de/Jet-Ion-GP-Spiel-8819/Lesertests/Jet-Ion-GP-Unglaublich-uebler-Videospiel-Abschaum-Leser-Test-von-sinfortuna-1004229/
16.05.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2002/03/tv000003_167_.jpg
lesertests