Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • KA 2: Let’s go Hawaii: erste Informationen

    KA 2: Let’s go Hawaii: erste Informationen "KA 2: Let's go Hawaii" mag für den einen oder anderen möglicherweise nicht wirklich zuzuordnen sein, und dennoch verbirgt sich dahinter ein durchaus - wenn auch eher in Japan - erfolgreiches Game, welches hierzulande wohl eher unter dem Namen "Mr. Moskeeto" (od. "Mister Mosquito") bekannt sein dürfte. In Europa eher mit mäßigem Erfolg ausgestattet, waren unser japanischen Zockerkollegen in jedem Fall davon angetan in die Rolle eines fliegenden und blutsaugenden Insekts zu schlüpfen.
    Verantwortlich für das fliegende und blutsaugende Insekt auf der Play Station 2 war seinerzeit die Entwicklerschmiede "Zoom" und das Publishing wurde von "Fresh Games" in die Hand genommen. Auch für den nun kommenden Nachfolger, welcher bereits im Sommer diesen Jahres in Japan erscheinen soll, werden sowohl Entwicklerschmiede als auch Publisher auf ihre bisheriges Wissen aufbauen. Allerdings kann man jetzt schon ein wenig bezweifeln, dass man wirklich bahnbrechende Neuerungen und Änderungen integrieren wird. Vielmehr wird man sich auf diverse Details konzentrieren, die das Handling für den Spieler einfach machen sollen. Betreffend dem Umfeld von "Mr. Moskeeto" und den Möglichkeiten an sich, wird sich nach vorliegenden Meldungen nicht gravierendes ändern: Hatte man sich seinerzeit spielerisch noch bei der Familie "Yamada" in Japan in der Wohnung aufgehalten und dort als Moskito die Familienmitglieder drangsaliert, geht es nun im 2.ten Teil in den Urlaub. Hawaii hat man sich als potentielles Ziel auserkoren und bietet damit dem Moskito-Spieler, wie es scheint, ein wahrhaftes Paradies zum Blut saugen. Und das der kleine Blutsauger nach Hawaii kommen kann, hat einen ganz einfachen Hintergrund: Die Familie "Yamada" fliegt nach Hawaii zum urlauben und flink hängt sich "Mr. Moskeeto" an deren Fersen. Somit kann man leider erst einmal ausschließen, dass der durstige Kleinflieger nach Herzenslust Urlauber aussaugen kann, das Vergnügen beschränkt sich, wie schon bei Teil 1, auf einen klar definierten Kreis. Trotzdem wird das Drangsalier-Repertoire etwas erweitert, denn die Familie "Yamada" verbringt die Urlaubszeit mit der Familie "Brown" und somit ist der mögliche Opferkreis schon einmal erweitert.
    Nicht uninteressant ist auch der Aspekt, dass die zu stechenden Körperpartien nicht mehr vorgegeben werden. Hatte man bei Teil 1 nur begrenzte bzw. nur vorgegebene Körperzonen, so kann der geneigte Spieler jetzt sämtliche Körperstellen der Familien in Angriff nehmen. Hierbei zeigt sich dann auch eine weitere Neuerung: Die Körperpartien selbst unterscheiden sich im Sinne für oder gegen den Blutsauger. Auf der einen Seite wird man Körperstellen finden, die einen "turboschnell" das rote Nass zuführen und auf der anderen Seite kann es passieren, dass man eine Stelle erwischt, welche den Blutdurst ganz und gar nicht stillt. In wie weit es Möglichkeiten gibt diese im Vorfeld ein wenig zu sondieren, ist bisher nicht bekannt.
    Passende Screenshots sind bisher nicht veröffentlicht worden und es fehlen auch bisher Informationen, ob und wann das Spiel nach Europa kommen könnte.

    Van_Helsings Meinung:
    Als letztes Jahr der erste Teil in den Handel kam, war ich zunächst positiv angetan, denn das Spielprinzip selbst und die dahinter stehende Idee fand ich sehr ansprechend. Als ich dann aber einen Spieltest absolviert habe, schwang meine Begeisterung ganz schnell um. Grafisch nicht wirklich dem Leistungsvermögen der PS2 angepasst, war auch der Spielspaß schnell zunichte. Von daher hege ich für mich einfach Zweifel, ob der zweite Teil so viel besser wird als der Vorgänger!
    Darüber hinaus ist bis jetzt auch noch nicht geklärt, ob und wann „KA 2: Let’s go Hawaii“ nach Europa kommen wird. Angesichts der Tatsache, dass in erster Linie unsere japanischen Zockerfreunde darauf abgefahren sind, wird man sich erst einmal, wie es scheint, mit einem Release in Japan zufrieden geben.

    Quelle: www.gamepro.com

  • KA 2: Let's Go Hawaii
    KA 2: Let's Go Hawaii
    Publisher
    Sony Computer Entertainment
    Developer
    Zoom
    Release
    03.07.2003

    Aktuelles zu KA 2: Let's Go Hawaii

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
904623
KA 2: Let's Go Hawaii
KA 2: Let’s go Hawaii: erste Informationen
http://www.gamezone.de/KA-2-Lets-Go-Hawaii-Spiel-9844/News/KA-2-Let-s-go-Hawaii-erste-Informationen-904623/
17.04.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2003/04/Mr_M_Pic.jpg
news