Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Kameo - Elements of Power: "Kameo" ist ein typisches, modernes Rare-Spiel. Das Design ist genial, die Ausführung aber nur ordentlich. Schade... - Leser-Test von morrowind

    Kameo - Elements of Power: "Kameo" ist ein typisches, modernes Rare-Spiel. Das Design ist genial, die Ausführung aber nur ordentlich. Schade... - Leser-Test von morrowind Nach langer Wartezeit ist das Action-Adventure "Kameo Elements of Power" endlich im letzten Dezember erschienen. Leider fand das Märchen-Epos lange nicht den erhofften Anklang, da sich daran die Geister schieden. Die einen sind von der märchenhaften Fantasy-Welt entzückt und schmeißen sich begeistert in dieses Abenteuer, die anderen waren von "Kameo" aber jedoch gelangweilt. Ich meine, dass beide Recht haben, denn "Kameo" ist zwar nicht der erhoffte Überhammer, macht aber trotzdem Spaß.
    Es sieht nicht gut aus für unsere kleine Elfe: Eine riesige Troll-Streitmacht ist in das Königreich der Elfen eingefallen und hat die gesamte restliche Familie von Kameo entführt. Schuld daran sind vor allem der bestialische Trollführer Thorn und Kameos Schwester. Deshalb startet die kleine Elfin einen verzweifelten Angriff auf die gegnerische Hochburg, wird aber von Thorn besiegt. Zu allem Unglück verliert sie aber auch zudem noch ihre Elementar-Krieger, in welche sie sich verwandeln konnte. So muss Kameo nun wieder ganz vom Anfang beginnen und die Kriegerseelen wieder einsammeln.
    Wer von der Story bislang schon nicht angetan ist, wird wahrscheinlich auch beim Spielen nicht mehr großartig überrascht sein. Denn meiner Meinung nach ist die Story viel zu flach und zu ausgelutscht, um den Spieler in seinen Bann zu ziehen. Hier liegt auch der Hauptkritikpunkte des Spiels...
    Dafür ist die Präsentation des Spiels wirklich bombastisch. Spätestens wenn ihr auf einem stolzen Pferd durch eine gigantische Massenschlacht reitet, geht euch das Herz auf. Dabei werdet ihr von einer superben Musik begleitet, wodurch eine fette Fantasy-Atmosphäre entsteht. Hier spielt der Entwickler Rare wie bei "Conker" seine Stärke aus. Der Entwickler schafft des einfach, das Geschehen stimmungsvoll in Szene zu setzen. Hut ab!
    In "Kameo" steuert ihr natürlich die gleichnamige Elfin, welche sich in Elementarkrieger verwandeln kann. Natürlich besitzt ihr anfangs nur wenige der Wesen, später kommen aber immer mehr dazu. Zur Auswahl stehen herrlich klischeehafte Fantasy-Wesen wie ein Chilla, der Eisgorilla (er kann Eis-Speere werfen) oder Kampfkraut (sie ist eine boxende Pflanze). Außerdem dürft ihr euch u.a. noch in eine kämpferische Ameise oder in einen kleinen Drachen verwandeln. Die Kreaturen beeindrucken dabei mit fantastischen, liebevollen Animationen. Zudem kann man deren Fähigkeiten verbessern, indem man die mit Elementarfrüchten auflevelt. Diese findet man in der Landschaft oder kauft sie in diversen Läden. Leider sind die Möglichkeit auf diesem Gebiet beschränkt, Rollenspiel-Fans können da nur müde lächeln.
    Wo wir gerade bei Läden sind: Diese findet ihr natürlich in der freibegehbaren Welt, die überraschend groß ausgefallen ist. Das Zentrum der Spielwelt ist das so genannte Ödland, einer heruntergekommenen Wüste, wo immer Krieg herrscht. Zusätzlich werdet ihr aber auch noch Nebenwelten wie einem modrigen Sumpf, einer kalten Eiswelt oder einem Karibik-Paradies besuchen. Sehr erfreulich ist dabei die Tatsache, dass die Spielwelt extrem lebendig wirkt. Im Sumpf werdet ihr beispielsweise von nervigen Mücken geplagt, während ihr in der Eiswelt von Eiskäfern geplagt werdet.
    Im Gegensatz zur Spielwelt ist die Spieldauer aber leider nur knapp bemessen und auch der Schwierigkeitsgrad ist grundsätzlich zu niedrig. Trotzdem kommt es aber manchmal zu Frustanfällen. Schuld daran ist aber die katastrophale Steuerung. Waren alte Rare-Games wie "Conker Live & Reloaded" schon mangelhaft steuerbar, kann "Kameo" hier nicht einmal ansatzweise mithalten. Die Bedienung ist fast schon desaströs ungenau und schwammig. Hinzu kommt noch eine ungünstige Tastenbelegung. Wenn man bedenkt, dass eine komfortable Bedienung bei Action-Adventures oberste Priorität hat, ist dies besonders nervig. Denn ansonsten ist das Design nämlich genial. Das Leveldesign ist angenehm motivierend und erzeugt eine angenehme Spannungskurve. Außerdem muss man dauernd die Fähigkeiten der Elementar-Krieger anwenden, um weiterzukommen. Wie bereits erwähnt ist aber auch die Präsentation bombastisch. Leider ist sie aber auch etwas Geschmackssache. Manchmal ist das Design etwas übertrieben bunt und kindisch. Im Großen und Ganzen ist sie aber stylish bis zum Ende hin. Dagegen sind wieder die Bosskämpfe zu chaotisch, was an der nervigen Steuerung liegt. Auch diese wären nämlich sehr intelligent und spaßig designt, doch die Bedienung macht dem Spielspaß echt einen Abbruch.
    Ungewöhnlicherweise bietet "Kameo" auch einen Mehrspielermodus. Mit maximal einem Freund dürft ihr die Levels durchzocken. Das ganze spielt sich angenehm und macht richtig Laune, was wiederum an den verschiedenen Fähigkeiten der Krieger liegt, die es zu kombinieren gilt.

  • Kameo - Elements of Power
    Kameo - Elements of Power
    Developer
    Rare
    Release
    02.12.2005
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1003570
Kameo - Elements of Power
Kameo - Elements of Power: "Kameo" ist ein typisches, modernes Rare-Spiel. Das Design ist genial, die Ausführung aber nur ordentlich. Schade... - Leser-Test von morrowind
http://www.gamezone.de/Kameo-Elements-of-Power-Spiel-9927/Lesertests/Kameo-Elements-of-Power-Kameo-ist-ein-typisches-modernes-Rare-Spiel-Das-Design-ist-genial-die-Ausfuehrung-aber-nur-ordentlich-Schade-Leser-Test-von-morrowind-1003570/
11.02.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/02/Kameo03.jpg
lesertests