Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 9 Kommentare zum Artikel

      • Von CptSparky Erfahrener Benutzer
        Was solls, im Augenblick haben englische Spiele sowieso noch mehr Vorteile als sonst.

        Zum einen ist da kein 2*2m USK Logo drauf, zum anderen kosten sie vielleicht 2/3 des hiesigen Preises.

        Glaube die Engländer sind die einzigen Europäer, die ihre Unterhaltungselektronik-Preise der Wirtschaftskrise angepasst haben, oder?

        Ich mein, ne Playse gibts da für 300 Euro. Bei uns weiterhin 400.
      • Von Hilario82 Erfahrener Benutzer
        Das ist für mich übertrieben. Drake sagt 2 mal "Nazis" na und? Mein Gott, muss man den gleich so pingelig sein?
        Killzone 2 zocke ich sowieso auf Englisch. Es klingt irgendwie besser,imo
      • Von eleven59pm Erfahrener Benutzer
        Also in Uncharted, gibt es sowas auch. Zwei Stellen an denen Nazis erwähnt wurden, sind geändert. Spielt man das Spiel auf Englisch (in der deutschen Version) bleibt dies. Ich geh mal davon aus das das bei Killzone das gleiche ist.

        Dennoch um sicher zu gehen werd ich wohl doch zum Import greifen.

        Ich will das ursprüngliche und fertig.

        @Socke
        hehe, kann dich verstehen.
    • Aktuelle Killzone 2 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
949674
Killzone 2
Killzone 2 (Update): Veränderter Text in Deutschland
http://www.gamezone.de/Killzone-2-Spiel-10533/News/Killzone-2-Update-Veraenderter-Text-in-Deutschland-949674/
18.02.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/01/k31.jpg
news