Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Kingdom Hearts: 358/2 Days im Gamezone-Test

    Roxas füllt für alle Kenner und Liebhaber der Serie eine geschichtliche Lücke, aber ...

    Manch einer rümpfte noch die Nase, als das erste Final Fantasy / Disney Crossover für die Playstation 2 angekündigt wurde, heute ist die "Kingdom Hearts" Serie für SquareEnix eine ganz große Franchise mit potenziell eingebauter Hitgarantie. Zwei glorreiche und unvergessliche PS2 Ableger und ein durchaus ansehnlicher Ausflug auf dem GameBoy Advance zieren die Regale der Fans und mit "Kingdom Hearts 358/2 Days" für den Nintendo DS findet nun ein weiterer Teil seinen Weg in die europäischen Händlerregale. In diesem steckt aber wesentlich weniger Final Fantasy, dafür aber umso mehr Kingdom Harts. Kann das Erfolgsrezept dennoch weiterhin überzeugen?

    Kingdom Hearts: 358/2 Days Kingdom Hearts: 358/2 Days Der neueste Teil entführt euch abermals in die kunterbunten Welten diverser Disney Abenteuer wie Aladdin, Die Schöne und das Biest oder Alice im Wunderland und dennoch wird gar ungewohnte Kost serviert. Denn im Gegensatz zu den bisherigen Spielen mimen der Träger des Schlüsselschwerts Sora zusammen mit seinen Freunden nur die Nebenrollen, während Roxas den Hauptpart übernimmt. Kenner und Liebhaber horchen nun sicherlich auf, denn der junge Blondschopf hing im zweiten Teil in der mehrstündigen Einleitung im idyllischen Twilight Town mit seinen Freunden ab - doch allzu verwirrende Ereignisse führten uns damals zum ursprünglichen Helden Sora zurück. Roxas stellt aufgrund verzwickter Ereignisse ein Gegenpart zu Sora dar und sollte eigentlich gar nicht existieren, doch was der tragische Junge zwischen Teil 1 und 2 erlebt hat, blieb bisher mehr oder weniger im Dunkeln.

    Kingdom Hearts: 358/2 Days Kingdom Hearts: 358/2 Days "Kingdom Heart 358/2 Days" schließt diese Lücke und reiht sich geschichtlich somit vor dem grandiosen zweiten Ableger der Serie ein. Ihr durchlebt zusammen mit Roxas satte 358 Tage, wenn auch manche im Zeitraffer, in der Organisation XIII, deren mysteriöse Mitglieder einst für reichlich Kopfzerbrechen sorgten und uns als Erzfeinde gegenüber standen. Nun steht ihr im Mittelpunkt der Organisation und sollt als vierzehntes Mitglied endlich Kingdom Hearts mit Herzen füllen. Im Schlüsselschwert liegt der Grund, denn nur dieses kann Herzen aufnehmen, sobald Herzlose und Niemande vernichtet werden. Wer von all dem keine Ahnung hat und bisher nur den Kopf schütteln konnte, sollte auch tunlichst die Finger vom DS Ableger lassen und sich erst mal mit den beiden PS2 Werken beschäftigen. Quereinsteiger erleben ein Buch mit sieben Siegeln und werden fast nur Bahnhof verstehen, alle anderen freuen sich, tief in die Organisation eintauchen und die wenigen Tage von Roxas miterleben zu dürfen.

    Missionen, umgarnt mit einer Story

    Kingdom Hearts: 358/2 Days Kingdom Hearts: 358/2 Days Ausgangspunkt für alle Aktivitäten ist "der graue Ort", Basis der Organisation XIII und aktueller Wohnort Roxas. Unter den Fittichen der älteren Mitglieder fügt sich der anfänglich fast gar sprachlose und mürrische Junge in den Alltag dieser Kuttenträger ein und erledigt zumindest eine Weile lang ganz brav seine Missionen. Der spielerische Ablauf ist tagtäglich derselbe: Nach dem Frühstück geht es in die Haupthalle, in der ihr die Möglichkeit habt, den Fortschritt zu speichern, euer Inventar zu bestücken und beim Händler neue Waren einzukaufen. Anschließend wird eine Mission oftmals aus einer Handvoll angenommen, die euch alsdann über dunkle Portale in altbekannte Welten entführt. Ist die Aufgabe gemeistert, sprich alle Herzlose besiegt, ein Obermufti erledigt oder die Gegend ausgekundschaftet, kehrt ihr inklusive eines kurzen Ergebnisbildschirms zurück.

    Kingdom Hearts: 358/2 Days Kingdom Hearts: 358/2 Days Fluch und Segen belegen den neuen Missionsaufbau, der keinem roten Faden zu folgen scheint und keine kontinuierliche Reise aufkommen lässt. Einerseits haben sich die Entwickler wahrlich was bei gedacht, da die Aufgaben einfach kurz und knackig ausfallen und meist innerhalb von wenigen Minuten erledigt sind. Ein paar Feinde dort ausschalten, hier ein paar Herzen einsammeln oder Tonkrüge zerstören, das geht recht flott von der Hand. Somit ist "Kingdom Hearts 358/2" bestens für den kurzen Hunger zwischendurch auf längeren Reisen geeignet. Andererseits leidet dadurch nicht nur ganz gewaltig die relativ kurz angebundene Story, sondern vor allem auch die spielerische Abwechslung. Der Ideenreichtum der Auftragsgeber ist äußerst bescheiden und beschränkt sich auf eine Handvoll Missionsvarianten. Diese bekommt man mehrfach vorgesetzt und muss schlussendlich etwa einhundert - sieht man von den etlichen weiteren Zusatzaufgaben noch ab - sich wiederholende Aufgaben meistern, die sich auf nur acht Welten inklusive bekannter Disney-Areale aufteilen. Ihr durchstreift also immer und immer wieder dieselben Gebiete und hangelt euch schlussendlich hauptsächlich von einem Storyfetzen zum anderen.

    Kingdom Hearts: 358/2 Days Kingdom Hearts: 358/2 Days Die Geschichte wird zumeist vor und nach der Mission weitergeführt. Oftmals dürft ihr euch durch langatmige Textunterhaltungen zwischen Roxas und seinen beiden Freunden Axel und Xion klicken, hin und wieder sorgen Rendervideos meist entnommen aus den Playstation 2 Ablegern für atemberaubende Szenen. Einer Sprachausgabe - diese ist leider nur in Englisch vorhanden - dürft ihr nur während solcher Videos lauschen, ansonsten haben die virtuellen Charaktere nur ein paar langweilige Ausrufe auf Lager. Eigentlich schade, denn die deutsche Sprachsynchronisation der PS2 Spiele gehörte mitunter zum Besten, was man bisher im Bereich der Videospiele auf die Ohren bekam.

  • Kingdom Hearts: 358/2 Days
    Kingdom Hearts: 358/2 Days
    Publisher
    Square Enix
    Developer
    Square Enix
    Release
    16.10.2009

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Rune Factory 3: A Fantasy Harvest Moon Release: Rune Factory 3: A Fantasy Harvest Moon Rising Star Games, Ltd. , Neverland Company
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
992450
Kingdom Hearts: 358/2 Days
Kingdom Hearts: 358/2 Days im Gamezone-Test
Roxas füllt für alle Kenner und Liebhaber der Serie eine geschichtliche Lücke, aber ...
http://www.gamezone.de/Kingdom-Hearts-358-2-Days-Spiel-10598/Tests/Kingdom-Hearts-358-2-Days-im-Gamezone-Test-992450/
16.10.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/10/wertewrtewtre.jpg
tests