Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Koudelka: Schönheit alleine reicht aus? - Leser-Test von denjuandemarco

    Koudelka: Schönheit alleine reicht aus?  - Leser-Test von denjuandemarco Alle hartgesottenen User von Euch, die bis jetzt tatsächlich alle meine Berichte über Videorollenspiele ausgehalten haben, stelle ich nun vor eine erneute knüppelharte Probe.
    Nein, da hilft kein Jammern, ich bin da absolut erbarmungslos, kenne da überhaupt keine Gnade, denn auch mein nun folgender Bericht handelt zur sicher allgemeinen Überraschung von einem Rollenspiel.
    Bevor es völlig in Vergessenheit geraten ist, dachte ich mir, dass ich Euch über ein sicher nicht ganz typisches RPG (Role Play Game) berichten sollte, sein Name ist Koudelka.
    Dem ein oder anderen User, der sich ab und zu mit Videospielen rumschlägt, wird möglicherweise die Heldin flüchtig in Erinnerung geblieben sein, welche nämlich eventuell hinsichtlich ihres Aussehens als nicht ganz so hässlich einzuschätzen sein dürfte. Flöt.

    Version

    Hier kann ich Euch direkt eine frohe Botschaft verkünden.
    Denn Koudelka erschien im Ende des Jahres 2000 als umfangreiches Rollenspiel in einer mächtigen 4er-CD-Version und das auch noch als deutsche PAL-Version mit Sprachausgabe.
    Na, das ist doch immerhin schon etwas, denke ich.
    Und da Ihr dadurch keine umgebaute oder ausländische Playstation benötigt, ist die interessierte Zielgruppe für dieses Videospiel möglicherweise groß genug, so dass ich Euch von diesem erzählen möchte. Was die erschienene Version hierzulande betrifft, könnte es also nicht besser sein.

    Geschichte

    Wir drehen die Zeit etwas zurück und schreiben das Jahr 1898.
    Es ist Ende Oktober und wir befinden uns in Wales, demnach auf dem britischen Kontinent.
    Drei Hauptcharaktere gibt es in Koudelka zu bestaunen.
    Dazu gehört der 20 Jahre alte Edward Plunkett, Sohn einer angesehenen Londoner Familie.
    Er gilt allerdings als missratener Sohn und vagabundiert als Gesetzloser durch die Gegend auf der Suche nach dem Sinn seines Lebens. Als er von Gerüchten über Dämonen rund um das Kloster Nemeton hört, treibt ihn sein Abenteuergeist unverzüglich genau dorthin. Die zweite Hauptperson ist James O'Flaherty, ein 53 Jahre alter Mann, der (wie sein Name unschwer vermuten lässt) irischen Ursprungs ist. Nach dem Abschluss seines Studiums suchte dieser den Vatikan auf, wo er letztlich bis zum Bischof die Karriereleiter hochkletterte. Als sehr bibeltreuer, stolzer und extrem ehrlicher Mensch macht er sich auf in Richtung des Klosters Nemeton.
    Die Hauptfigur schlechthin bildet aber mit Sicherheit die junge Heldin Koudelka Iasant.
    Sie besticht zunächst erst einmal nicht primär durch ihre hochintellektuellen Fähigkeiten, schließlich sehen wir ja im ersten Moment nur die äußere Hülle. Und diese erschien mir zumindest nicht ganz verkehrt, pfeiff. Hust.
    Auf jeden Fall ist dieses bezaubernde junge Küken 19 Jahre alt und verfügt über angeborene magische Fähigkeiten.
    Als Kind einer Roma-Familie wurde sie ihrem Zigeunerstamm aber schon in jungen Jahren zu unheimlich und wurde als verfluchtes Kind aus jenem Kreis ausgestoßen.
    Im Jahr 1898 wird die kleine Koudelka nun also von Stimmen aus dem Jenseits gerufen. Dieses Kloster diente vor langer Zeit als Schutz gegen das Böse, das Abenteuer kann beginnen.
    Ganz klar steht für mich fest, dass die Geschichte von Koudelka bemerkenswert ist und von einer stimmungsvollen Gruselatmosphäre begleitet wird.
    Das gesamte Ambiente zog mich zunächst sehr schnell in seinen Bann, ob dies auch noch lange so anhielt und mich dauerhaft zumindest für Wochen vor den Bildschirm fesseln konnte, sage ich Euch noch später.

  • Koudelka
    Koudelka
    Publisher
    SNK
    Developer
    Sacnoth
    Release
    01.11.2000

    Aktuelles zu Koudelka

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Clock Tower Release: Clock Tower
    Cover Packshot von Discworld Noir Release: Discworld Noir GT Interactive , Teeny Weeny Games
    Cover Packshot von Cold Blood Release: Cold Blood Sony , Virgin Interactive
    Cover Packshot von Ape Escape Release: Ape Escape Sony , Sony
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
999436
Koudelka
Koudelka: Schönheit alleine reicht aus? - Leser-Test von denjuandemarco
http://www.gamezone.de/Koudelka-Spiel-11101/Lesertests/Koudelka-Schoenheit-alleine-reicht-aus-Leser-Test-von-denjuandemarco-999436/
17.02.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/11/7079Koudelka.jpg
lesertests