Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Kurioses

April, April!: Die besten Aprilscherze 2012

02.04.2012 13:26 Uhr
|
Neu
|

Der 1. April ist vorbei und in den Redaktionsstuben landauf, landab geht es wieder staubtrocken zu wie in der Wüste. Damit ihr dennoch etwas zu Lachen habt, haben wir uns die besten Aprilscherze 2012 rausgesucht und euch in einer Übersicht angehängt. Denn nicht nur wir haben euch versucht auf den Arm zu nehmen (Ja, der GTA 5 Trailer war kein Original, wir gestehen!), auch andere Größen wie Google, Blizzard, SEGA und die "World of Tanks"-Macher Wargaming.net haben sich ein paar Späße genehmigt.

Einen der am besten vorbereiteten Scherze erlaubte sich Branchengigant Google. Laut einer Videoveröffentlichung arbeiten Google und Nintendo schon lange zusammen und bringen nun endlich ihr Produkt Google Maps auch auf das Nintendo Entertainment System NES. Der Clou: Google entwicklete nicht nur das Konzept und produzierte das Video, man kann sich bei Google Maps tatsächlich Karten in 8-bit Optik anzeigen lassen!

Markus "Notch" Persson, der Erfinder von Minecraft gab per Twitter bekannt, dass er an einem neuen Spiel arbeitet. Das hört auf den Namen Mars Effect und soll ein waschechtes Sci-Fi-Abenteuer werden. Für das Spiel verspricht er Schiffskämpfe gegen die KI oder gegen andere Spieler, verlassene Schiffe voller Beute, hüfthohe Mauern, die Möglichkeiten zum Landen auf Planeten und ein umfangreiches Wirtschaftssystem. Insgesamt soll das Spiel unter dem Motto "Abbauen, Handeln, Erbeuten" laufen. Zusätzlich lehnt sich Notch weit aus dem Fenster und verspricht ein Ende, welches auch Sinn ergibt.

Bei Blizzard blieb anscheinend, neben der Entwicklung von World of Warcraft: Mists of Pandaria (das viele lange Zeit auch für einen verfrühten Aprilscherz hielten) und Diablo 3, genug Zeit, um an einem geheimen dritten Projekt zu arbeiten: Blizzard Kidzz. Der Konzern kündigte auf seiner offiziellen Webseite eine neue Videospielreihe an, die auf spielerische Art und Weise das Wissen von Kindern aufbessern soll. "Blizzard Kidzz" soll "das epischste Lernerlebnis aller Zeiten" liefern. Warum sich die Verantwortlichen des Spieleentwicklers mit ihrer "epischen" Ankündigung so weit aus dem Fenster lehnen, ist einfach erklärt: Kinder erwarten Titel wie beispielsweise "Krawall im All mit Edmund Duke" oder "Wo zum Diablo ist Deckard Cain", die nicht nur alle Lücken im Bereich "Wissen aus Geschichte und Naturwissenschaften sowie wichtige Kernkompetenzen wie Lesen und Schreiben" schließen, sondern darüber hinaus mit einer Grafik daher kommen, die es so möglicherweise auf noch keinem Bildschirm zu sehen gab.

Eine spielbare Demo von Blizzard Kidzz findet ihr auf der offiziellen Webseite von Blizzard.

Richtig professionell, obwohl nicht von einem großen Studio gemacht, wirkt der Assassin's Creed für Kinect Trailer. In seiner Aufmachung wirkt er wie ein echter Kinect-Trailer, der sich lediglich zum Schluss als Scherz offenbart. Reinschauen lohnt sich!

Die Macher der erfolgreichen Weltkriegs-MMOs World of Tanks und World of Warplanes zeigten am 1. April gleich zwei Videos mit scherzhaften News. Demnach bekommt das Panzer-MMO einen Superpanzer mit dem Namen "Ratte" und im Flieger-MMO halten Drachen Einzug.

BioWare kündigte hingegen für Star Wars: The Old Republic eine neue, spielbare Rasse an: Ab dem Update 1.2 übernimmt der Spieler auch die Rolle eines Schiffsdroiden mit allem, was dazugehört. Cockpit-Scheiben putzen, die Crew mit Nahrung versorgen und weitere spannende Wartungsarbeiten warten auf Fans. Alles Humbug, im Gegensatz zu Googles und Blizzards Scherzchen schafft es das angeblich Minispiel natürlich nicht auf die finalen Server.

Riot Games hingegen nahm mit einem Trailer zu League of Legends die Filmindustrie auf den Arm. Demnach kündigen sie LoL an, wie man es noch nie gesehen hat: In 3D! Dabei werden die gleichen Ausschnitte, die man zuvor in 2D gezeigt, in angedeutetem 3D präsentiert. Wirklich, total neu! Aber hey, so wirbt ja auch Hollywood.

Das Schlusslicht der ausführlichen Videos und Infos soll IGN darstellen, die einen Cartoon zum alternativen Ende von Mass Effect 3 präsentieren. Der diesjährige Streifen kommt zwar qualitativ nicht an die Scherze der letzten Jahre (unbedingt anschauen: 2008: Legend of Zelda Movie Trailer, 2009: Super Smash Bros. Extreme w/Blood, 2010: Halo Bollywood Movie Trailer und 2011: The Aurors - Harry Potter TV Show) ran, ist aber allemal eine Erwähnung wert.

Weitere Aprilscherze:

# GTA-iCEnhancer-Mod für PS3 und Xbox 360
# Liebesportal Global Loveport
# Xbox-720-Bilder zu Project Cars
# Sega Bass Fishing of the Dead
# Starcraft 2 für iOS und Android-Geräte
# Zergotchi von Blizzard
# Diablo 3 für Wii angekündigt
# Debüt-Trailer zu Half-Life 3
# Drei neue Rassen für Tera

Welchen Aprilscherz fandet ihr am besten, welche haben es nicht in die News geschafft? Sagt uns eure Meinung und weitere Lacher in den Kommentaren und versüßt damit den anderen Gamezone-Usern für ein paar Momente den Tag!

Quelle: www.gamezone.de

Redakteur
Moderation
02.04.2012 13:26 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
03.04.2012 12:28 Uhr
GT5 für Kinect, von Amazon:
http://konsolenschnaeppch...

Amazon hat die Bestellseite nur leider nicht mehr aktiv.
Benutzer
Bewertung: 0
02.04.2012 18:11 Uhr
Ganz ehrlich glaube ich, dass ihr mit dem GTA-5-Video selbst reingefallen seid und uns dann als echte News verkaufen wolltet.
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
02.04.2012 16:48 Uhr
Spontan auch AC, fand ihn amüsant, aber sehr lustig fand ich auch den alten scherz mit Halo Bollywood Movie Trailer aus dem jahr 2010.
Google maps fand ich auch sehr unterhaltsam.
Kreativ fand ich den Natural Selection 2 April Fool (aber nicht besonders witzig.)
http://www.unknownworlds....
Tera sorgte etwas für schmunzeln.
Xbox 720 und diablo 3 für die wii, fand ich extrem lahm, gta 5 *hust* naja...