Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Lego Star Wars: Die komplette Saga - Aus Zwei mach Eins - Leser-Test von Goreminister

    Lego Star Wars: Die komplette Saga - Aus Zwei mach Eins - Leser-Test von Goreminister Mittlerweile sollte jeder geneigte Spieler etwas von den "Klötzchenumsetzungen" der Star Wars Filme gehört haben. Die Rede ist natürlich von LEGO Star Wars mit dem die Entwicklerschmiede Traveller's Tales mehr als achtbare Erfolge erzielen konnte. Nachdem sich der erste, sowie zweite Teil weit über eine Million mal verkaufte und nicht nur die kleinen Spieler weltweit zu begeistern wusste war klar, das man noch mehr von diesem Franchise hören wird.
    Gesagt getan und so wurde mit LEGO Star Wars: Die komplette Saga im vergangenen Jahr der bereits dritte Teil der Reihe veröffentlicht. Wer dabei aber grundlegende Neuerungen erwartet wird eher enttäuscht, da es sich "nur" um die Zusammenfassung der zuvor veröffentlichten Teile handelt. Ob sich der Kauf aber dennoch lohnt, könnt ihr im folgenden Review nachlesen.
    Wie der Name bereits sagt, behandelt "Die komplette Saga" die Stories der kompletten Star Wars Serie, angefangen mit Episode Eins bis hin zum sechsten Teil des Science-Fiction Meilensteins. Im Grunde genommen handelt es sich dabei also um eine Zusammenfassung der ersten beiden Spiele, die mit einigen, allerdings sehr wenigen, Bonusoptionen aufgepeppt wurden. Wieder einmal müssen wir mit Luke, Han, Leia und unzähligen anderen Charakteren die unendlichen Weiten der Star Wars Galaxie unsicher machen und uns wieder auf die Jagd nach den begehrten LEGO-Steinen begeben, um weitere Bonusinhalte frei zu schalten; aber eins nach dem anderen...

    Im Hinblick auf das Gameplay handelt es sich im Grunde genommen um ein mehr als typisches 3D-Jump 'n Run, welches dem Spieler die wichtigsten Szenen der Filme noch einmal im LEGO-Format erleben lässt. Sei es nun die spektakuläre Flucht vom Todesstern, die unzähligen Raumschlachten oder der immerwährende Kampf der guten Jedis gegen die bösen Sith-Lords. Pro Episode schlägt man sich also durch 6 verschiedene Stages, so dass man am Ende auf die schmucke Anzahl von 36 verschiedenen Levels kommt, Bonusmissionen nicht mit eingerechnet. In welcher Reihenfolge man diese absolviert, bleibt ganz dem Spieler überlassen, so dass man frei wählen kann, ob man lieber die Ära von Luke oder Anakin durchspielen möchte. Dies kann entweder alleine oder auch zu zweit bewerkstelligt werden, da es für einen zweiten Spieler jederzeit möglich ist in eine laufende Spielrunde einzusteigen.

    Wie für diese Spielreihe üblich startet man in der bekannten Star Wars-Cantina und kann von dort aus wählen, welche Aufgabe man als nächstes erledigen möchte. Ein einfaches Absolvieren der verschiedenen Levels offenbart nämlich nur einen Bruchteil dessen, was dieses Spiel an Umfang zu bieten hat.
    Den Clou hierbei stellen die verschiedensten LEGO-Steine und Mini-Kits dar, die eingesammelt werden können, um weitere Bonusse zu erspielen. Pro Level gibt es 10 verschiedene Mini-Kits zu entdecken, wobei sich diese Aufgabe nicht selten äußerst knifflig gestaltet. Manche der Steine lassen sich auch nur im "freien Spiel" aufsammeln, da man dort Zugriff auf die verschiedensten Charaktere samt ihren unterschiedlichen Fähigkeiten hat. Im "Story"-Modus hingegen muss man die jeweilige Mission immer mit vorgegebenen Figuren absolvieren, weswegen der Wiederspielwert enorm hoch ist, da man schließlich alle Mini-Kits sein eigen nennen möchte. Hat man alle einsammeln können, hagelt es nicht nur Punkte, sondern auch LEGO-Raumschiffmodelle, die sich im hauseigenen Fuhrpark im Hinterhof des Mos Eisley Raumhafen bestaunen lassen.
    Wer ein "Wahrer Jedi" werden möchte, der sammelt darüber hinaus noch genügend silberne (10 Pkt.), goldene (100 Pkt.), bzw. blaue (1000 Pkt.) Steine ein, um die dafür benötigte Punktzahl zu erreichen. Oder man macht sich auf die Suche nach den roten Powersteinen, welche hilfreiche Extras frei schalten, die anschließend in der Cantina zum Kauf bereitstehen.
    Wer wiederum alle Steine abräumt, bzw. eine Episode erfolgreich meistert, der bekommt die begehrten "Goldenen Steine" von denen es insgesamt 160 zu erspielen gibt. Diese Steine schalten zusätzliche Missionen frei, sei es nun die Eroberung des Konsularschiffes in Episode IV aus der Sicht von Darth Vader, ein Podrennen auf Mos Espa oder zwei LEGO Städte in denen man eine Punktzahl von 1.000.000 erreichen muss, indem man sprichwörtlich jeden Stein zweimal umdreht. Dazu kommen noch 20 Bounty Hunter Missionen bei denen man in der Rolle einiger Kopfgeldjäger unterschiedliche Missionsziele zu erfüllen hat und "Herausforderungen", die dem Spieler abverlangen, ein bestimmtes Level innerhalb einer festgelegten Zeit zu meistern.
    Leider hat man in Bezug auf das Balancing keinerlei Änderungen oder Verbesserungen in den jeweiligen Episoden vorgenommen, so dass man die begehrten Trophäen teilweise in einem Rutsch erspielt, während man sich an anderen die Zähne ausbeißt. Ein etwas einheitlicherer Schwierigkeitsgrad wäre hierbei durchaus wünschenswert gewesen, da dies auch schon beim ersten und zweiten Teil einige Frustmomente hervorrief. Wer sich allerdings nur an die Storymissionen hält, der wird keinerlei Probleme haben das Spiel erfolgreich durchzuspielen, da man praktisch nicht sterben kann. Segnet ein Charakter das Zeitliche, so werden nur LEGO-Steine vom Punktekonto abgezogen. So wird man zwar nie ein "Wahrer Jedi" und bekommt keinen goldenen Stein, kann das Spiel aber dennoch abschließen und bekommt alle Level zu Gesicht.

  • Lego Star Wars: Die komplette Saga
    Lego Star Wars: Die komplette Saga
    Publisher
    LucasArts
    Developer
    LucasArts
    Release
    10.06.2011
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1007138
Lego Star Wars: Die komplette Saga
Lego Star Wars: Die komplette Saga - Aus Zwei mach Eins - Leser-Test von Goreminister
http://www.gamezone.de/LEGO-Star-Wars-Die-komplette-Saga-Spiel-11908/Lesertests/Lego-Star-Wars-Die-komplette-Saga-Aus-Zwei-mach-Eins-Leser-Test-von-Goreminister-1007138/
09.02.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2007/11/oxm_t_lego_star_wars_die_komplette_saga_complete_03.jpg
lesertests