Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Laura Bow - The Dagger of Amon Ra: Red Laura on Investigation - Leser-Test von RAMS-es

    Laura Bow - The Dagger of Amon Ra: Red Laura on Investigation - Leser-Test von RAMS-es Schöne Frauen, fiese Schurken, die Polizei, eine Detektivin, eine kleine Love Story, Raub und Mord, ein paar hübsche Leichen und ein ordentliche Prise Okkultes sind die Zutaten für LAURA BOW - THE DAGGER OF AMON RA, den zweiten Teil der Abenteuer von Sierras weiblichen rothaarigen Spürnase. Diese Mixtur sorgte im Herbst 1992 dafür, daß das Thema Langeweile bei den PC Spieler erst einmal vom Tisch war und die Nächte ruhig ein paar Stunden länger hätten sein können. Erfahrene Spieler wissen, was sie bei diesem Adventure von Sierra erwartet. Eine Menge knackiger Rätsel, eine Riesenportion Adventure, haufenweise Aha Effekte, viele durchwachte Nächte und daraus resultierend ordentliche Durchhänger in Schule und Beruf.

    Laura Bow, unsere rothaarige Detektivin, kommt frisch vom College zu einer renommierten New Yorker Zeitung. Dort darf sie sich in der Redaktion für Lokales austoben. Man schreibt das Jahr 1926, und so gibt es gleich zum Einstieg eine nette Einführung in Sachen weiblicher Emanzipation. Denn Frauen hatten bis dahin noch nichts in der Redaktion zu suchen gehabt. Es sei denn zum Putzen der Kaffee Kochen. Die anderen Redakteure haben nur kritische Blicke und spöttische Bemerkungen für Laura Bow übrig und lassen unsere Heldin ganz auf sich allein gestellt auf ihre erste Story los. Aller Anfang ist halt schwer.

    Völlig fremd in New York läßt sie sich gleich erst mal ihre gesamten finanziellen Mittel und ihre schweren Koffer klauen. Nur ihr heiliges Notizbuch kann Laura behalten. So vortrefflich ausgerüstet, geht es in die erste Runde von LAURA BOW - THE DAGGER OF AMON RA. Recherchieren, Gegenstände sammeln und Leute kennenlernen sind dort die Aufgaben von Miss Bow, bevor es zum eigentlichen Abenteuer und ihrer ersten Story im berühmten Leyendecker Museum geht. Dort wurde nämlich ein wertvoller Dolch des ägyptischen Gottes Amon Ra gestohlen. Aus dem Diebstahl wird eine Mordserie, daß kann unsere Laura Bow aber zu Beginn ja noch nicht ahnen. Sie hat erst einmal genug damit zu tun, die schillernden Persönlichkeiten zu belauschen und kleine und große Intrigen und Techtelmechtel aufzudecken, bis sie über die erste Leiche stolpert. Nun ist die Sache mit dem Diebstahl eher zweitrangig geworden oder gibt es etwa eine Verbindung zwischen den beiden Verbrechen?

    Natürlich muß Laura Bow bei ihrer Recherche in bester Adventure Manier auch ein paar Gegenstände finden und diese am richtigen Ort und zur richtigen Zeit einsetzen. Man darf sich also wie bei guten Adventures üblich, mit diversen roten Heringen herumärgern. Alles in allem gibt es also in LAURA BOW - THE DAGGER OF AMON RA jede Menge zu tun für unsere Volontärin. Die Entwickler von Sierra haben mit dem Adventure noch eins auf den ersten Teil, THE COLONEL'S BEQUEST, draufgesetzt. Ganz nebenbei erhält man noch eine Menge Informationen zu den wilden zwanziger Jahren in New York und über die Kultur der alten Ägypter. So erzählt uns der Taxifahrer zum Beispiel alles mögliche über die Boxkämpfe des Jahres 1926 und im Museum kann man sich kulturell ins Bild setzen lassen. Die Liebe zum Detail geht bei den Jungs von Sierra soweit, daß eine komplette ägyptische Ausstellung im Leyendecker Museum zu besichtigen ist. Die Musik ist natürlich stilecht im Ragtime angesiedelt und die Kleidung der Personen einfach der letzte Schrei der zwanziger Jahre. Die Hauptakteure in LAURA BOW - THE DAGGER OF AMON RA haben alle ihren eigenen Charakter. Mit jeder Belauschung oder Befragung zeigen sie Laura Bow immer deutlicher ihre wahren Ziele, so liebt beispielsweise der Polizist eine Französin, die Gräfin hat nur wegen des Titels geheiratet und ein Ägypter wird nur von seinem Haß auf den Archäologen angetrieben (was soll mein Freund Brahim Shoueb da machen, er ist ägyptischer Archäologe mit Spezialgebiet Ägyptologie? ).

  • Laura Bow - The Dagger of Amon Ra
    Laura Bow - The Dagger of Amon Ra
    Publisher
    Sierra
    Developer
    Sierra
    Release
    1992

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Abzû Release: Abzû 505 Games
    Cover Packshot von Battle Chasers: Nightwar Release: Battle Chasers: Nightwar
    Cover Packshot von Deliver Us The Moon Release: Deliver Us The Moon
    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
997732
Laura Bow - The Dagger of Amon Ra
Laura Bow - The Dagger of Amon Ra: Red Laura on Investigation - Leser-Test von RAMS-es
http://www.gamezone.de/Laura-Bow-The-Dagger-of-Amon-Ra-Spiel-11610/Lesertests/Laura-Bow-The-Dagger-of-Amon-Ra-Red-Laura-on-Investigation-Leser-Test-von-RAMS-es-997732/
21.01.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2012/05/gamezone_1__0__1__2__3__4__5__6_.jpg
lesertests