Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Lemmings: Suizidalarm en masse - Leser-Test von denjuandemarco

    Lemmings: Suizidalarm en masse - Leser-Test von denjuandemarco Nun ist es wieder Zeit, einen Blick weit zurück in die Videospiel-Historie zu werfen. Doch diesmal hat es mich nicht in das Supernintendo-Lager verschlagen, sondern in jenes der guten alten Megadrive-Spiele von SEGA. Jetzt ist der Klassiker "Lemmings" an der Reihe, welcher den Kennern der Videospielszene sicherlich etwas sagen dürfte. Innerhalb der letzten gut 15 Jahre sind ja massig Versionen der Lemmings-Reihe erschienen, ob nun aber genau diese MD-Version etwas taugt, werdet Ihr sogleich im Detail erfahren. Damit aber auch die bislang Unwissenden von Euch wissen, worum es überhaupt bei den Videospielen von und mit und über die "Lemmings" generell geht, werde ich im Folgenden auch kurz das Spielprinzip anreißen. Die Videospielveteranen mögen mir dies verzeihen. Hust.

    Handlung, Spielprinzip

    Bei den Lemmingen handelt es sich um kleine Nagertierchen, die (wohl genetisch bedingt) einen mächtigen Drang zur Selbsttötung haben oder einfach nur schrecklich dämlich sind. Blindlings rennen sie en masse in lebensgefährliche Situationen hinein und segnen permanent das Zeitliche. Wie von der Tarantel gestochen laufen sie demzufolge aus ihrem Bau heraus und geradewegs in das nächste Unglück hinein. Die Lemminge würden solange geradeaus laufen, bis sie ein Hindernis zur Änderung ihrer Route zwingt oder sie eben jämmerlich verrecken. In der Todesart sind sie auch nicht besonders wählerisch, sie nehmen sich das, was ihnen gerade in die Quere kommt. So werden sie das eine Mal ordentlich flambiert, ersaufen kläglich im Wasser, fallen steile Klippen hinunter oder werden ganz humorlos in die Luft gesprengt. Eines ist sicher: wenn Ihr nicht eingreift, wartet auf die kleine Armee an Nagern am Ende ihrer Reise der sichere Tod, lediglich die Art und Weise, wie dieser "zelebriert" wird, divergiert regelmäßig.
    Spätestens jetzt wisst Ihr also halbwegs, worum es in den Videospielen rund um die Lemminge geht, Ihr dürft Euch somit durchweg als Beschützer aufspielen und die heranrauschenden Massen vor einem erbärmlichen Dahinscheiden in letzter Sekunde bewahren. So Ihr denn dazu fähig seid. Hrrhrr. Eure Hauptaufgabe besteht somit das ganze Spiel über im Koordinieren der Aktionen jener Unmengen an Nagern.

    Spielverlauf, Steuerung, Schwierigkeitsgrad

    Was die Koordination bzw. die Rettungsaktionen angeht, so steht Euch leider nicht wie beim PC-Vorbild eine Maus als Steuerungsmittel zur Verfügung, Ihr müsst Euch schon mit dem Joypad SEGAs begnügen. Dies erschwert Euer Anliegen schon merklich, aber was soll's, Ihr habt das Game nun einmal gekauft, also müsst Ihr die Sache auch durchziehen. Keine Widerrede. Hehe. Am unteren Rand Eures Fernsehbildschirms findet Ihr jedenfalls eine Menüleiste vor, welche mehrere Befehle bzw. Aufgaben aufweist, die Ihr dann durch entsprechendes Anklicken den einzelnen Lemmingen zuweisen könnt. Was sich möglicherweise noch relativ gemütlich anhören mag, entpuppt sich schon nach sehr kurzer Zeit als hektisches Actionspektakel. Liebhaber von ruhigen, eher besinnlichen Videospielen werden hier nicht auf ihre Kosten kommen, hier ist vielmehr ein schnelles und zugleich effizientes Handeln zwingend erforderlich.
    Euer Ziel besteht regelmäßig darin, eine vorgegebene Anzahl an Lemmingen zu retten. Ihr müsst also um Gottes Willen nicht alle kleinen Nager retten, dies wäre allerdings auch nahezu unmöglich. Ganz im Gegenteil, manch ein bedauernswertes Tierchen wird gnadenlos von Euch geopfert werden müssen, da führt oft kein Weg dran vorbei. Nun ja, als Chef-Koordinator müssen eben ab und zu auch einmal tragische Opfer gebracht werden. Krrrch. Durch die eben erwähnte Befehlseingabe funktioniert Ihr die Lemminge unter anderem zu Fallschirmspringern, Kletterkönigen, Stoppern oder eben auch zu Bombern um, manchmal muss die Lemmingsarmee auf diese Art und Weise eine Richtungsänderung erfahren bzw. muss der Weg ins Ziele derart geebnet werden. Hauptsache, der Großteil kommt durch, erreicht lebend das Ziel, nur das zählt. Geht es in den ersten Leveln noch halbwegs geruhsam zu, könnt Ihr dort beispielsweise noch relativ entspannt die Lemminge zu Fallschirmspringern umrüsten, so dass diese nicht in den Abgrund stürzen, sondern sanft dem Ziel entgegenschweben, so sieht das in den späteren Leveln schon ganz anders aus. Dann ist nämlich gewaltige Hektik angesagt, so dass Euch aufgrund des Zeitdrucks manchmal nichts anderes übrig bleibt, als das Spiel zu pausieren und dann die Befehle ruhig nach und nach einzugeben, um dann das Spiel wieder durch erneutes Drücken der Start-Taste weiterlaufen zu lassen. Dieser kleine "Trick" stellt zweifelsohne eine Erleichterung dar, doch sieht dies nicht gerade doll aus und ist bestimmt auch nicht eigentlich Sinn der Sache. Wer auf das ständige Pausieren verzichten möchte, da verständlicherweise der Spielfluss enorm darunter leidet, muss dann aber wiederum leider in Kauf nehmen, viele Level noch einmal von vorne starten zu müssen. Denn "Lemmings" ist generell schwer zu meisterndes Spiel, ohne das (ewige) Pausieren zwi-schendurch wird's dann so langsam "ultraschwer".
    Des weiteren steht Euch außer dem Solospielermodus erfreulicherweise auch noch ein Zwei-spielermodus zur Verfügung. In diesem wird der Bildschirm dann geteilt und Ihr tretet im Duell gegeneinander an. Natürlich hat dann im Wettstreit derjenige gewonnen, der die meisten Lemminge ins Ziel retten konnte.

  • Lemmings
    Lemmings
    Publisher
    Sunsoft
    Developer
    Psygnosis
    Release
    20.11.1992

    Aktuelles zu Lemmings

    Lesertest MS SNES GG 3DO SAT MD PCE PC PSP NES PS2 LX PS1 AMI GB GBC Lemmings: Lemmings - Leser-Test von spille 0

    Lemmings: Lemmings - Leser-Test von spille

    Lesertest MS SNES GG 3DO SAT MD PCE PC PSP NES PS2 LX PS1 AMI GB GBC Lemmings: Wühlmaus Vor! - Leser-Test von RAMS-es 0

    Lemmings: Wühlmaus Vor! - Leser-Test von RAMS-es

    Lesertest MS SNES GG 3DO SAT MD PCE PC PSP NES PS2 LX PS1 AMI GB GBC Lemmings: Master-Lemmings - Leser-Test von photographiker 0

    Lemmings: Master-Lemmings - Leser-Test von photographiker

    Aktuelle Sonstiges-Spiele Releases

    Cover Packshot von Columns Release: Columns Sega , Sega
    Cover Packshot von Klax Release: Klax Sega , Tengen
    Cover Packshot von Casino Games Release: Casino Games Sega , Sega
    Cover Packshot von Shanghai Release: Shanghai Sega , Activision Blizzard
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
999894
Lemmings
Lemmings: Suizidalarm en masse - Leser-Test von denjuandemarco
http://www.gamezone.de/Lemmings-Classic-44052/Lesertests/Lemmings-Suizidalarm-en-masse-Leser-Test-von-denjuandemarco-999894/
24.04.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/10/Lemmings__SS_.jpg
lesertests