Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Luigi's Mansion 2: Endlich wieder Hose voll

    Viel zu selten wird Marios kleiner Bruder geehrt, meist wird Luigi auf das Abstellgleis gestellt und bekommt nicht die Aufmerksamkeit, die ihm gebührt. Vor vielen Jahren verschwand sein großer Bruder Mario aber spurlos und der kleine ängstliche Kerl machte sich auf, ein unheimliches Anwesen nach dem größten Helden der Nintendo-Geschichte abzusuchen. Seit dem hörten wir kaum etwas von Luigi, doch auf dem 3DS kehrt er als Held wieder zurück!

    Luigis Mansion 2 knüpft am GameCube Klassiker an und serviert abermals einen perfekten Mix aus Rätselkost, einer kindertauglichen, aber unheimlichen Präsentation und eines absolut sympathischen Helden. Im Labor gibt sich der Kerl noch ganz mutig, auf dem Schotter vor dem Anwesen schlottern ihm mal wieder die Knie. Ängstlich, mit bibbernder Stimme nähern wir uns dem mysteriösen Anwesen, übrigens nicht das einzige, welches im Laufe des Abenteuers besucht wird! Während die Eingangstüre noch aufgeht, stößt man drinnen bald auf die ersten Hindernisse. Bewaffnet mit dem Poltergust 5000 schleicht man in den Nebenraum und untersucht eine mit einem staubigen Tuch bedeckte Kiste. Kaum geöffnet und den Schlüssen entnommen, erwartet uns der erste Albtraum: Geister jagen Luigi, werden aber mit der Taschenlampe sofort auf Abstand gehalten und wie in Ghostbusters mit dem Staubsauger eliminiert, nachdem sie geschwächt wurden. Die Szenerie wird uns verfolgen, doch zahlreiche Variationen sollen immer wieder für Überraschungen sorgen.


    Grundsätzlich wird Interaktivität wieder groß geschrieben. Man kann Kisten und die Schränke öffnen, Dinge anfassen und an allem vor allem mit dem Sauger rütteln und schütteln. Es gibt stets was zu entdecken, und seien es nur kleine witzige Details oder irgendwelche Münzen & Geld, was in unsere Taschen wandert. Zurück in der Eingangshalle fallen zum Beispiel Spinnen von der Decke, welche Luigi geradzeu erstarren lassen. Ein einziger der Achtbeiner scheint aber weniger mutig und huscht sofort mit geschmeidigen Animationen unter das Sofa. Durch die Fenster sehen wir den Regen, stark an die Scheibe prasselnd, während das Gewitter die stickigen Hallen und Gänge mit Blitzen aufhellt und ansonsten ein gar mysteriöses Ambiente entfalltet. Schon im Garten fallen die herrlichen Partikeleffekte auf, während das Inventar im Haus durch schicke Details, Fresken und ähnliches das Auge verwöhnt. Auch die Mimik ist einmal mehr erste Sahne. Mitfühlend leiden wir zusammen mit Luigi, der mit zitternden Beinen und voller Hose das Anwesen durchforstet.

    Natürlich wird auch nicht mit den Fähigkeiten des 3DS gespart. Vor allem die dritte Dimension gefällt, wenn Partikel vor der Nase herum fliegen oder die Taschenlampe auf uns gerichtet wird. Selbst ein einfacher Spiegel in einem Gang verzückt, fügt er zur eigentlichen Tiefenwirkung noch eine zusätzliche Perspektive hinzu. In einem geheimen Raum, verdeckt hinter einer abziehbaren Tapete, finden wir gar ein Sichtloch. Mit einem Auge gespannt am Loch sitzend, wird das dahinter befindliche Wohnzimmer unter die Lupe genommen. Mit einem Schwenk des 3DS können wir nach oben, unten, links oder rechts schauen und somit die Perspektive stets beeinflussen!

    Eine halbe Stunde im ersten Anwesen reichte uns aus, um einen absolut positiven Eindruck von Luigis Mansion 2 zu bekommen. Die Demo sah nicht nur super aus, sie brachte auch den 3D Effekt gut rüber und spielte sich prima. Es machte wieder richtig Laune, mit dem ängstlichen Italiener ein unheimliches und geisterhaftes Anwesen zu ergründen. Grund ist die unglaubliche Interaktionsvielfalt, aber auch die schon jetzt grandiose Optik. Leider müssen wir uns noch etwas in Geduld üben. Im Gegensatz zum Allstar Mario darf Luigi das Weihnachtsgeschäft nicht mehr mitnehmen und wird seinen Auftritt ist 2012 bekommen!

    Quelle: www.gamezone.de

  • Luigi's Mansion: Dark Moon
    Luigi's Mansion: Dark Moon
    Publisher
    Nintendo
    Developer
    Nintendo
    Release
    28.03.2013
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 6 Kommentare zum Artikel
    Von fairplay
    Luigi's Mansion war auf dem GC etwas zu kurz aber ich mochte es^^ War mal wieder ne neue IP und daher von mir gerne…
    Von piko
    Man kann ja über die Mario/Luigi/Nintendo"kinderkram"-Geschichte sagen was man will, grunsätzlich sind die meisten…
    Von smash brother
    soweit ich mich erinnern kann, war LM einfach eine kurzweilige grafik demo für den gc.
    • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel

      • Von fairplay Erfahrener Benutzer
        Luigi's Mansion war auf dem GC etwas zu kurz aber ich mochte es^^ War mal wieder ne neue IP und daher von mir gerne angenommen  Glaube, dass der 3DS-Teil dem GC im Umfang schlagen wird und in Sachen Technik sieht er sehr sehr ordentlich aus. Bisher Daumen hoch
      • Von piko Erfahrener Benutzer
        Man kann ja über die Mario/Luigi/Nintendo"kinderkram"-Geschichte sagen was man will, grunsätzlich sind die meisten Teile davon hervorragend.

        Man, ich freu mich auf Paper Mario und Super Mario 3DS wie ein Schnitzel... und irgendwie ist mir das ein wenig peinlich...
      • Von smash brother Erfahrener Benutzer
        soweit ich mich erinnern kann, war LM einfach eine kurzweilige grafik demo für den gc.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
983802
Luigi's Mansion: Dark Moon
Luigi's Mansion 2: Endlich wieder Hose voll
http://www.gamezone.de/Luigis-Mansion-Dark-Moon-Spiel-12883/News/Luigis-Mansion-2-Endlich-wieder-Hose-voll-983802/
18.08.2011
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2011/08/5_3DS_LMansion_6_scrn06_e3_120709141414.jpg
news