Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Lumines: Lumines - Tritt würdig in die Fußstapfen von Tetris - Leser-Test von Sputtelkopp

    Lumines: Lumines - Tritt würdig in die Fußstapfen von Tetris - Leser-Test von Sputtelkopp Bei dem Puzzle-Spiel Lumines - Puzzle Fusion für die PSP handelt es sich sozusagen um eine neue Version von Tetris, wobei es sich davon durchaus unterscheidet. Wie bei Tetris muss der Spieler die Klötze um die eigene Achse drehen und horizontal verschieben und er hat verloren, sobald er im oberen Bildschirmteil keinen Platz mehr für die kommenden Klötze hat. Im Gegenteil zu Tetris soll der Spieler nicht mehr die Klötze ohne eine Lücke zu bilden in eine Reihe bringen, sondern soll er in diesem Spiel mit den Klötzen Quadrate bilden. Die unterschiedlichen Muster der Klötze spielten bei Tetris keine Rolle, bei Lumines ist dies jedoch anders: Es gibt in jedem Level zwei verschiedenfarbige Klotz-Arten und der Spieler soll gleichfarbige Quadrate bilden.

    Nun kommen wir zu den verschiedenen Modis des Spiels (in der Reihenfolge, wie sie auch im Spielmenu stehen):

    1 Spieler-Modus:

    Herausforderung: Dieser Modus ist der wohl wichtigste Modus des Spiels, da du hier neue Levels freispielen kannst. Wenn du in einem Level lange genug durchgehalten hast, folgt irgendwann ein direkter und flüssiger Übergang, sowohl optisch als auch akustisch, in das nächste Level. Ausserdem wird die von dir erreichte Punktezahl auf einer Liste, dem Punktestand gespeichert.

    Einzelskin-Modus: Hier kannst du die von dir freigespielten Levels (= Skins) einzeln auswählen und spielen, wobei es je Level eine Hi-Score gibt, die auf dem Hud angezeigt wird.

    Zeit-Attacke: In diesem Modus sollst du so viele Quadrate wie möglich in dem vorgegebenen Zeitraum bilden.
    Es stehen 60, 180, 300 oder 600 Sekunden (bzw. 1,3,5 oder 10 Minuten) zur Auswahl.

    2 Spieler-Modus:

    Dieser Modus dient dazu gegen einen anderen Spieler per WLAN zu spielen.

    CPU VS-Modus:

    In diesem Modus spielst du gegen einen CPU-Gegner. Der Bildschirm wird geteilt, d.h. dass dir die linke Seite und dem CPU die rechte Seite gehört. Je besser du spielst, umso weiter verschiebt sich der Teilungsbalken nach rechts, was bedeutet, dass du mehr Platz bekommst und der CPU weniger. Gewonnen hat der, der länger durchält.

    Puzzle-Modus:

    Der Computer bildet eine Aufgabe mit Hindernissen, die du lösen musst. In der ersten Aufgabe musst du z.B. aus den Klötzen ein kleines gleichfarbiges Kreuz bilden.

    Steuerung:

    Die Steuerung fällt sehr einfach aus. Mit dem Steuerkreuz verschiebst du die Blöcke nach links und rechts. Durch Gedrückthalten einer Richtungstaste bewegst du die Blöcke sehr schnell in die gewünschte Richtung. Du kannst, wenn du das Steuerkreuz nach unten drückst, den Block schnell ablegen. Mit den Tasten "X", "O", "Quadrat" und "Dreieck" drehst du die Blöcke um die eigene Achse; mit "X" bzw. "O" im Uhrzeigersinn und mit "Quadrat" bzw. "Dreieck" gegen den Uhrzeigersinn.

    Fazit:
    Dieses Puzzle-Game macht extrem süchtig, hat einen sehr coolen und passenden Soundtrack (den der Spieler sogar minimal beeinflusst, da Gedrückthalten der Pfeiltasten bzw. drehen des Klotzes Geräusche verursacht, die sich je Level unterscheiden), eine benutzerfreundliche und bequeme Steuerung, ist sehr farbenfroh & hübsch gestaltet und (für ein Puzzle-Spiel) einigermaßen abwechslungsreich, obwohl es vielleicht gerade an Abwechslung mangelt. Es gibt nur wenige verschiedene Spielmodi, gerade mal fünf im Single-Player und einen im Multi-Player. Trotzdessen ist das Game perfekt geeignet für eine Runde zwischendurch im Bus oder im Wartezimmer beim Arzt, wobei man seine Kopfhörer nicht vergessen sollte, wenn man andere nicht stören will. Denn der Sound ist in diesem Spiel immens wichtig.

    Negative Aspekte:
    leichter Mangel an Abwechslung (wenige Spielmodi), etwas schwierig reinzukommen

    Positive Aspekte:
    süchtigmachend, Verschmelzung von Design und Musik, einfache Steuerung, innovativ, wird (eher) nicht langweilig, für zwischendurch gut geeignet

    Infos zur Spielzeit:
    Sputtelkopp hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Lumines

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Sputtelkopp
    8.5
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Lumines
    Lumines
    Publisher
    Ubisoft
    Release
    01.09.2005
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1005941
Lumines
Lumines: Lumines - Tritt würdig in die Fußstapfen von Tetris - Leser-Test von Sputtelkopp
http://www.gamezone.de/Lumines-Spiel-12921/Lesertests/Lumines-Lumines-Tritt-wuerdig-in-die-Fussstapfen-von-Tetris-Leser-Test-von-Sputtelkopp-1005941/
28.04.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2005/04/lumines_6.jpg
lesertests