Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Lunar 2: Eternal Blue Complete - Die RPG Synphonie kehrt zurück - Leser-Test von Rpgmaniac-No1

    Lunar 2: Eternal Blue Complete - Die RPG Synphonie kehrt zurück - Leser-Test von Rpgmaniac-No1 Lunar Eternal Blue ist eines der wenigen Umsetzungen die wirklich perfekt gelungen sind. Das wunderbare Charakterdesign und die total einfallsreiche Storyline werden jedem Rollenspieler ans Herz wachsen. Der riesig große Blue Star wird schon seit vielen Jahrtausenden von starken Stürmen und unbekannten Mächten bedroht und kann von vielen Personen nicht mehr bewohnt werden. Inmitten dieses großen Sturmes befindet sich ein blauhaariges Mädchen, welches in einem Kristall schläft. Überraschender Weise regt sich das Mädchen und öffnet wie durch ein Wunder ihre Augen. Zur derselben Zeit auf den Planeten Lunar, läuft ein mutiger junger Held Namens Hiro durch die örtlichen Ruinen und sucht einen wertvollen Edelstein der ihm einen bestimmten Eingang öffnet... Zusammen mit seinen treuen Drachenfreund Namens Ruby findet unser Held nun endlich den wertvollen Edelstein. Leider löst er damit auch eine Falle aus. Als die beiden von einer riesigen Erdkugel verfolgt werden, fallen beide in eine Tiefe Schlucht. Und so beginnt für die beiden ein verrücktes Abenteuer....

    Nachdem die Spielehersteller von Working Designs im Sommer 1999 Lunar: Silver Star Story in die Amerikanische Läden brachte, kam die offizielle Bestätigung, dass ebenfalls das Remake von Lunar 2: Eternal Blue in Amerika erscheinen wird. Leider hat sich Working Designs mit dem Nachfolger total verspätet. Das Erscheinungsdatum verschob sich nun fast Monat für Monat. Um die genervten Rollenspiel Fans ein wenig zu beruhigen, haben die Spielehersteller von Working Designs eine mehrstündige Lunar 2 Demo zu den Strategie Rollenspiel Vanguard Bandits hinzugefügt. Im Dezember 2000 konnten sich die genervten Fans nun endlich mit Lunar 2: Eternal Blue anfreunden. Der verspätete Erscheinungstermin war allerdings nicht mehr schlimm als man Lunar 2: Eternal Blue angefangen hat zu spielen. Das Spiel ist einfach ein Meisterwerk. Wie man es schon aus Lunar: Silverstar Story Complete kennt, haben die Spielehersteller Working Designs nicht nur das Spiel perfekt übersetzt sondern auch dem Spiel jede Menge Bonus Acessories gegeben. In der schönen Spezial Box befindet sich neben den drei Spiele Discs noch eine wunderschöne Making Of CD, die dem Spieler sogar ermöglicht per Menü einzelne Abschnitte anwählen zu können. Außerdem enthält das Spiel noch ein in Kunstleder gebundenes Handbuch, eine interessante Lunar Soundtrack CD, Pappaufsteller der wichtigsten Charaktere im Spiel sowie ein goldener Anhänger von dem weiblichen Charakter Lucia, welches genau vom Spiel nachgebildet wurde. In Amerika konnte man übrigens noch eine Plastik Büste von Lunar: Silverstar Story Complete Charakter Ghaleon bekommen wenn man das Spiel vorbestellt hat.

    Falls jemand schon den Vorgänger gespielt hat, der wird sich bei Lunar 2 wie zu Hause fühlen. Nachdem sich der Spieler zu Beginn eine interessante Anime Filmsequenz angesehen hat, übernimmt er die Rolle des jungen Abenteurers Hiro, schlüpft ihr gleich in die Rolle von Hauptcharakter Hiro. Hiro ist ein junger Abenteurer, der zusammen mit seinem fliegenden weiblichen Jungdrachen Ruby, einen Edelstein aus einer Ruine klaut und in einer aberwitzigen Verfolgungsjagd nur knapp entkommen kann. Die beiden sympathischen Figuren erinnern mich allerdings ein wenig an Alex und Nall aus dem Vorgänger. AB da macht sich Hiro im Laufe der Geschichte auf eine verrückte Reise, trifft dabei auf unterschiedliche Partymitglieder und besucht immer wieder neue Städte, erforscht neue Dungeons, kämpft mit wunderschön gezeichneten Gegnern und löst knifflige Aufgaben. Der Nachfolger unterscheidet sich jedoch ein wenig von dem Vorgänger. Neu ist vor allem das deutlich verbesserte Item Management welches dem Spieler ermöglicht, eine bestimmte Anzahl an Gegenständen pro Charakter zu vergeben. Ich finde dass es extrem praktisch ist da der Schwierigkeitsgrad gegenüber dem Vorgänger deutlich größer ist. Außerdem wurde der Ausrüstungsmenü ein wenig erweitert, so dass man den Charakteren neben zwei zusätzlichen Acessories noch zwei so genannte Crests anlegen kann. Die Crests können den Charakteren verschiedene Zaubersprüche verleihen oder bestimmte Statuswerte erhöhen. Das interessanteste daran ist, dass manche Crests mit anderen Crests korrespondieren und dadurch geheime Fähigkeiten freigeben. So kann es zum Beispiel passieren dass plötzlich ein Charakter bei einen bestimmten Combo den Gegner total viel Kraftpunkte abzieht. Dies hat allerdings auch den Nachteil dass alle Magiefähigkeiten blockiert werden. Eine andere Möglichkeit besteht auch das sich in jeder Runde die Angriff und Abwehr Werte des Charakters erhöhen. Die Kampfgebiete wurden nicht so komplex gemacht wie bei den Vorgänger auch wenn manche Rätsel für Kopfzerbrechen sorgen. Die Gegner auf der Oberfläche sind weiterhin sichtbar und verfolgen eure Party wenn sie euch entdecken. Allerdings kann der Spieler durch den Kreis Knopf für eine kurze Zeit rennen um den Gegnern auszuweichen. Wird der Spieler jedoch von einem Gegner gepackt, erscheint eine rundbasierte Kampfszene mit einer halbhohen Seiten Ansicht wo man gegen die Gegner kämpfen muss. Wie auch bei den Vorgänger spielt die Position und die Entfernung der Charaktere eine wichtige Rolle. Die große Kampffläche hat den Vorteil dass man seinen Charakter beliebig auf der Fläche platzieren kann um so wenig wie Möglich einstecken zu müssen. Im Vergleich zu dem Vorgänger sind die Kämpfe allerdings schwerer. Vor allem bei den Endgegnern wird ein vorausschauendes Denken verlangt. Interessant fand ich auch das ausbaufähiges Magiesystem durch das einige Zaubersprüche eine stärkere Form annehmen, wenn sie ein bestimmtes Level erreicht haben.

  • Lunar 2: Eternal Blue Complete
    Lunar 2: Eternal Blue Complete
    Developer
    Working Designs
    Release
    29.12.2000
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
997430
Lunar 2: Eternal Blue Complete
Lunar 2: Eternal Blue Complete - Die RPG Synphonie kehrt zurück - Leser-Test von Rpgmaniac-No1
http://www.gamezone.de/Lunar-2-Eternal-Blue-Complete-Spiel-12935/Lesertests/Lunar-2-Eternal-Blue-Complete-Die-RPG-Synphonie-kehrt-zurueck-Leser-Test-von-Rpgmaniac-No1-997430/
19.12.2002
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/11/5674Drachen.jpg
lesertests