Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • MTV Pure Ride: Pure Ride - PURER SPASS - Leser-Test von Walter Gibson

    MTV Pure Ride: Pure Ride - PURER SPASS - Leser-Test von Walter Gibson Wen das Spiel "MTV Snowboarding" nicht überzeugt hat, der sollte unbedingt mal dieses Game antesten. Die Grafik wurde verbessert und das Gameplay auch. Aber erst mal der Reihe nach. Im Hauptmenu hat man mehrere Möglichkeiten, die nachfolgend einzeln aufgeführt werden.

    "Express Pass"
    Hier wird dem Wintersportler die Entscheidung abgenommen welchen Boarder, welche Strecke und welches Board man haben möchte. Das ist der Ideale Einstieg für Neulinge, da kann man erst mal so richtig probieren. Die Auswahl der Strecken und Boarder ist zu Beginn erst mal begrenzt. Durch Fortschritte in den Spezialisten-Strecken wird auch der Zufallsgenerator erweitert.

    "Free ride"
    Hier ist der Downhill-Experte gefragt. Auf 6 verschieden Strecken (darunter z.B. USA oder Japan ) geht es einfach mal den Buckel runter. Gespickt sind die Strecken mit allerlei Möglichkeiten um grosse Sprünge zu machen oder auf Baumstämmen zu rutschen. Verbindet man dies dann noch mit verschiedenen Tricks, dann gibts massig Punkte. Das ist aber nicht so einfach, da muss man dann schon üben.

    "Challenge"
    Hier kämpft man sich durch 5 Meisterschaften die jeweils aus 3 Disziplinen bestehen. Halfpipe, Slope-Style und Big Air. Man muss mindestens 3. werden um an der nächsten Meisterschaft teilnehmen zu können. Ist man dann soweit und gewinnt auch den letzten Event (besteht aus drei Sprüngen von einer Skisprungschanze), so hat man dann die Möglichkeit bei allen einzelnen Events seine Platzierung zu verbessern. Hat man es dann geschafft und ist überall auf Platz 1, dann winkt als Bonbon die Down Hill Strecke Himalaya!

    "Spezialisten"
    Hier gibt es nochmals eine Unterteilung in Half Pipe, Slope Style und Big Air, wobei man in der jeweiligen Disziplin eine bestimmte Punktzahl erreichen muss, um die nächste Strecke freizuschalten. Als Bonbon bekommt man zu jeder geschafften Disziplin einen neuen Boarder mit dazugehörigem Video freigeschaltet.

    "Stunt Modus"
    Der Titel ist Programm. Jetzt muss der Boarder verschiedene Aufgaben bewältigen um weiterzukommen. Dieses Event ist wirklich nur den Könnern zu empfehlen. Hier wird es nämlich sehr schwierig. Aber wenn alles zu einfach wäre, dann wärs doch auch Langweilig.

    "Strecken Editor"
    Wer wollte nicht schon einmal ein Landschafts-Designer werden. Hier hat man die Möglichkeit dazu. Es gilt auf einer Strecke verschiedene Objekte zu platzieren auf denen man danach seine Sprünge und Tricks vollführen kann.

    "VS"
    Mann gegen Mann. Auf einem geteilten Bildschirm kann man sich gegenseitig den Berg hinunterhetzen.

    FAZIT:
    Meiner Meinung nach eins der besten PS ONE Games. In Punkto Grafik lässt man keine Wünsche offen. Der Hintergrund ist interessant gelungen, egal ob Berge oder Wald, sehr schön. Auch die Boarder sind detailliert gezeichnet, so dass man sie gut voneinander unterscheiden kann.
    Der Sound passt auch. Es gibt passende Geräusche bei den Sprüngen und Slopes (rutschen auf Stangen oder Bäumen), bei gelungenen Aktionen gibt es ordentlichen Applaus vom Publikum, und zu guter letzt haben die Programmierer noch einen richtig guten rockigen Soundtrack (z.B. Incubus) dazugepackt der sehr gut zum Snowboarden passt.
    Die Steuerung ist sehr einfach. Links, rechts und ein bißchen aufs X drücken, dann gibts schon Punkte. ABER, nicht sehr viele. Dann sollte man sich an die Special Moves wagen, die sind dann schon schwieriger zu beherrschen. Aber die geben dann sehr viel mehr Punkte. Verbindet man dann noch einen Slide mit einem Trick und anschliessenden Drehungen, dann kommt man dem perfektem Sprung schon ziemlich nahe. Das finde ich auch einen grossen Vorteil an diesem Game, man kann sich mit der Zeit immer mehr mit der Steuerung vertraut machen, macht somit mehr Punkte, und somit ist hier für Langzeitmotivation gesorgt. Jeder der auf Sportspiele steht muss hier zugreifen. Es ist für jedes Alter geeignet, auch Kinder kommen nach kurzer Zeit mit der Steuerung zurecht. KLASSE !!

    Negative Aspekte:
    Eigentlich nichts

    Positive Aspekte:
    Langzeitmotivation

    Infos zur Spielzeit:
    Walter Gibson hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    MTV Pure Ride

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Walter Gibson
    9.5
    Multiplayer
    -
    Grafik
    10/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Bewerte dieses Spiel!
  • MTV Pure Ride
    MTV Pure Ride
    Release
    02.11.2000
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1005661
MTV Pure Ride
MTV Pure Ride: Pure Ride - PURER SPASS - Leser-Test von Walter Gibson
http://www.gamezone.de/MTV-Pure-Ride-Spiel-24002/Lesertests/MTV-Pure-Ride-Pure-Ride-PURER-SPASS-Leser-Test-von-Walter-Gibson-1005661/
05.02.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2000/11/pspureride.jpg
lesertests