Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Madden NFL 2002 (PS2)

Release:
11.10.2001
Genre:
Sportspiel
Publisher:
k.A.
Übersicht News(4) Tests(1) Tipps Specials Bilder Videos Downloads

Madden NFL 2002 im Gamezone-Test

12.10.2001 10:53 Uhr
|
Neu
|

Der Football-King ist zurück!

Madden NFL 2002 im Gamezone-Test [Quelle: Siehe Bildergalerie] 150-Kilo-Kerle bewegen sich blitzartig über den Rasen, pfeilschnelle Receiver pflücken 50-Meter-Pässe elegant aus der Luft und tausende von Fans sorgen für eine gigantische Atmosphäre. Das ist die Faszination American Football! Mit MADDEN NFL 2002 wird eine lange Erfolgsstory fortgesetzt. MADDEN 2002 wird für 3 Formate erhältlich sein und mit zahlreichen neuen Features wie z.B. dem neuen Gameplay, den Referenzstatus aufrechterhalten.

Völlig neuartige Darstellung der Spieler. Die Gesichter und Körper der Spieler wirken wesentlich authentischer und realistischer. Neue Modi wie der Zwei-Minuten-Drill, wo der Spieler Punkte in der Offense und der Defense in einem actiongeladenen Spiel innerhalb des eigentlichen Matches holen kann. Der Spieler hat die Möglichkeit, ein eigenes Team mit individuellen Trikots und Stadien zu erstellen. Strategie-Tipps von echten NFL-Coaches und von John Madden selbst, bieten dem Spieler eine optimale Leistungssteigerung.

Hier gibt es noch einige lobenswerte Änderungen. So ist schon mal die allgemeine Präsentation viel lebendiger, nun gibt es süße Cheerleader-Girls, der Coach ist öfter zu sehen und überhaupt ist einfach viel mehr los.

Neben den grafischen Verbesserungen wurde auch das Gameplay aufgeputzt, noch flüssiger und sauberer sind nun die Sportler zu steuern. Alles in Allem hat EA gute Arbeit geleistet, den der gesamte Spielablauf ist nun wirklich reizvoller.

Fazit: Hat man sich mit den Spielregeln erst mal auseinander gesetzt, macht's richtig Fun!

Madden NFL 2002 (PS2)
Singleplayer-Wertung

7,8 /10
Leserwertung
(2 Votes):
9,5
Multiplayer
Grafik
Sound
Steuerung
Gameplay
-
8/10
7/10
8/10
8/10
Moderation
12.10.2001 10:53 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar