Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Mafia: Mafia - - Spiel des Jahres 2002…und das nicht umsonst - Leser-Test von El_Palucho

    Mafia: Mafia - - Spiel des Jahres 2002…und das nicht umsonst - Leser-Test von El_Palucho Vier Jahre ist es nun her, als das Unternehmen Illusion Softwares den Titel namens "Mafia" geschaffen hat. Es war im Jahre 2002 ein großer Hit und das Spiel wurde sogar zum Spiel des Jahres 2002 gewählt. Kein Wunder, denn das Spiel hat sich voll und ganz an die berühmtesten Gangsterfilme aller Zeiten angelehnt (siehe "Der Pate"). Ob das Spiel auch einen ähnlichen Erfolg hatte wie die Filme der 30er Gangster, darüber werde ich in folgendem Review berichten.

    Story:
    Mafia spielt in den 30er Jahren und beginnt mit dem Jahr 1930. Ihr schlüpft in die Rolle des armen und knapp bezahlten Taxifahrers namens Tommy, der nicht mal einer Fliege etwas zu leide tun würde. Er ist ein richtig friedlicher Mensch und hat noch nie Straftaten begangen, doch dazu sollte es nicht kommen. Eines Tages, als Tommy wieder eine extralange Schicht schieben musste, kamen zwei Mafiosi in das Taxi und forderten Tommy, schleunigst zu flüchten, da sie von anderen Gangstern verfolgt wurden. Nach einer Verfolgungsjagd (die man schon selber spielen muss) bedanken sich die Gangster bei Tommy und gehen. Kurz darauf kommt ein neuer von ihnen und steckt eine Hand in seine Innentasche des Anzugs...das bedeutet nichts Gutes. Vergebens sucht Tommy nach dem Autoschlüssel, schließt die Fenster des Taxis und der Mann kommt immer näher (was bei dieser Szene sehr gut ist, ist die spannend werdende Musik). Dann holt der Mann seine Hand wieder Raus, Tommy zuckt zusammen...doch der Mann hatte nur eine Karte in der Hand...eine Visitenkarte. Er gab sie Tommy, sagte, dass er bei den Mafiosi von Don Salieri den Fluchtfahrer spielen darf und ging. Ein Angebot, das man nicht ablehnen kann...

    Gameplay:
    Das Spiel Mafia bietet verschiedene Spielmodi, unter anderem auch den "Freie Fahrt" Modus. Doch der wichtigste Modus des Spiels ist der Story Modus. Hier muss man verschiedene Aufträge hintereinander erledigen und das ganze wird mit einer sehr berauschenden Story begleitet, die oben bereits genannt wurde. Anders als in der GTA Reihe muss man hier nicht zum Auftragsgeber fahren. Das Spiel verläuft wie ein (guter) Film. Wenn man trotzdem frei durch die Stadt Lost Heaven fahren möchte, kann man die freie Fahrt nutzen.
    Das Spiel spielt sich ähnlich wie die verschiedenen 3D Titel der GTA Reihe, nur ist dieses Spiel viel realistischer. Autos fliegen zum Beispiel nicht in die Luft, sobald diese auf dem Dach liegen. Ein weiteres Realismus Beispiel sind die Polizisten, die auf den kleinsten Verstoß reagieren und mit der dementsprechenden Strafe drohen (Bußgeld, Festnahme und Tötung). Die Waffensammlung ist hier auf ältere Waffen beschränkt, da das Spiel ja auch in den 30er Jahren spielt. Auch die Wagen sind der Epoche treu und es fahren nur Wagen herum, die man heute als Oldtimer bezeichnen würde.
    Das Fahrverhalten der verschiedenen Boliden ist sehr realistisch. Wagen können schnell wegrutschen, schaden einstecken oder gar in die Luft fliegen. Man kann hier sogar den Motor ein oder ausstellen und man muss auch wie im echten Leben gelegentlich nachtanken.
    Die Missionen sind sehr abwechslungsreich gestaltet. Mal muss man einfach nur den Fluchtwagenfahrer spielen, mal muss man Sachen klauen, mal muss man etwas zerstören oder sogar jemanden töten und vieles mehr. Jede Mission ist anders und es gibt so gut wie keine Missionen, die ähnlich zu einander sind. Dazu kommt noch, dass es sehr viele Aufträge sind, die man schaffen muss, das führt auch dazu, dass Mafia ein Spiel ist, mit dem man sich Stundenlang beschäftigen kann und erst nach einigen Wochen durchgespielt hat.

  • Mafia
    Mafia
    Publisher
    Take-Two Interactive
    Developer
    Illusion Softworks
    Release
    30.01.2004
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1004403
Mafia
Mafia: Mafia - - Spiel des Jahres 2002…und das nicht umsonst - Leser-Test von El_Palucho
http://www.gamezone.de/Mafia-Spiel-13146/Lesertests/Mafia-Mafia-Spiel-des-Jahres-2002-und-das-nicht-umsonst-Leser-Test-von-El-Palucho-1004403/
02.06.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2004/01/9_111118.jpg
lesertests