Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Marbles! Balance Challenge im Gamezone-Test

    Hudson und Konami lassen auf der Wii die Murmeln Rollen. Sogar mit dem Wii Balance Board!

    Wenn eine kleine Ameise auf der Suche nach einer goldenen Sonnenblume ist, dann ist natürlich tatkräftige Unterstützung gefragt. Wie es der Zufall so will schlüpfen wir in die Rolle des Unterstützers. Fortan müssen wir uns durch mehr als 100 Level schlagen um der Ameise bei der Suche zu helfen. Dabei ähnelt das Spielprinzip dem klassischen Kugellabyrinth-Spiel, welches wohl viele noch aus ihrer Kindheit kennen. Abgerundet wird das Paket mit einer Balance Board-Unterstützung und einem Mehrspielermodus. Wie sich Marbles! Balance Challenge in unserem Test geschlagen hat erfahrt ihr auf den folgenden Zeilen.

    Marbles! Balance Challenge Marbles! Balance Challenge Zuerst ein paar kurze Worte zur Rahmenhandlung von Balance Challenge. Im gesamten Spiel werden wir von einer kleinen Ameise namens Anthony begleitet. Diese ist auf der Suche nach der goldenen Sonnenblume und bittet uns um Hilfe. Die Blume soll sich in einem Sumpftempel befinden, welcher vor 1.000 Jahren erbaut wurde, der Weg dorthin ist jedoch nicht mehr ersichtlich. Eine alte Ameiseninschrift besagt dass wir Teile aus aller Welt für den Sumpftempel sammeln müssen. Da die Ameise alleine zu winzig ist, bittet sie uns um Hilfe. Sozial wie wir sind unterstützen wir natürlich das sympathische Kleintier bei der großen Aufgabe. Zu Beginn unseres Abenteuers steht uns auf unserer Übersichtskarte, eine Miniaturwelt, lediglich ein Areal zur Verfügung. Um weitere Gegenden zu erspielen, müssen wir das erste Level erfolgreich beenden. Dieses teilt sich auf zehn weitere Stufen, sowie eine elfte Wettkampfstufe auf. Um jede einzelne dieser Stufen zu beenden müssen wir auf unserem Weg zum Ziel Kristalle einsammeln, denn ohne diese können wir das Ziel gar nicht passieren. Was anfangs recht einfach aussieht entpuppt sich als anspruchsvolles Geschicklichkeitsspiel. Die Murmel, welche wir über das Feld steuern müssen, entwickelt sehr schnell ein Eigenleben, wenn wir das Level nicht vernünftig kontrollieren. Anders als es scheint steuern wir nämlich nicht die Murmel durch die Spielabschnitte, sondern bewegen das gesamte Level um die kleine Kugel in die gewollte Richtung rollen zu lassen.

    Marbles! Balance Challenge Marbles! Balance Challenge Um also alle Kristalle zu erreichen ist Fingerspitzengefühl gefragt. Mit der Wii-Mote können wir durch sanfte Bewegungen das Spielfeld in verschiedenen Richtungen kippen um so die kleine Kugel in Bewegung zu bringen. Wichtig dabei, je steiler wir die Wii-Mote halten, umso schneller bewegt sich die kleine Murmel. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase geht die Kontrolle leicht von der Hand, nun können wir uns auch daran versuchen die Aufgaben in möglichst kurzer Zeit zu absolvieren. Die drei besten Zeiten speichert das Spiel in einer Highscore-Liste. Wie anfangs erwähnt müssen wir jedoch auch die Teile für den Sumpftempel finden. Diese befinden sich in großen Kugeln, welche Kororin-Kapseln genannt werden und sind in fast allen Level zu finden. Meistens liegen sie auf dem Weg zum Ziel, ab und zu müssen wir jedoch einen kleinen Umweg in Kauf nehmen um die Teile einzusammeln. Da auf den höheren Stufen natürlich auch die Schwierigkeit ansteigen muss, haben sich die Entwickler einiges einfallen lassen um uns oftmals zur Verzweiflung zu treiben. So gibt es sich bewegende Plattformen, auf welche wir achten müssen, um diese rechtzeitig passieren zu können. In anderen Arealen rollen wir an elektrisch aufgeladenen Seilen entlang, müssen Hindernisse überwinden oder zuschnappenden Scheren ausweichen um unversehrt ans Ziel zu kommen. Falls unsere Murmel einmal vom Spielfeld abkommen sollte, starten wir entweder zu Beginn des Areals oder am letzten Checkpoint. Die Checkpoints sind blaue Felder, welche wir automatisch aktivieren, sobald unsere Murmel über diese kullert. Dank dieser Punkte im Spiel müssen wir vor dem Speicherpunkt eingesammelte Kristalle nicht noch einmal holen. Sobald wir alle Kristalle in einem Areal eingesammelt haben, wird das Ziel auf dem Feld automatisch aktiviert.

    Marbles! Balance Challenge Marbles! Balance Challenge Wie bereits erwähnt ist es für uns vorher nicht möglich das laufende Level erfolgreich abzuschließen. Neben dem Einzelspielermodus bietet uns Balance Challenge auch einen Editor, namens Müllfabrik. Hier können wir unsere eigenen Spielfelder erstellen, welche wir dann alleine oder mit Freunden ausprobieren können. Dank dem Online-Service der Konsole können wir anderen Spielern erstellte Kurse zuschicken, sowie eigene empfangen. Darüberhinaus haben wir Online noch die Möglichkeit unser Können anhand von Highscore-Listen mit anderen Spielern von Balance Challenge zu vergleichen.

    Marbles! Balance Challenge Marbles! Balance Challenge Sein volles Potential entfaltet Balance Challenge im Mehrspielermodus. Hier können wir die im Einzelspielermodus erspielten Abschnitte mit bis zu drei weiteren Mitspielern nochmal erleben. Wer dabei als erster ins Ziel rollt gewinnt. Auch hier ist es Pflicht vorher alle Kristalle auf den Feldern einzusammeln. Wer im Besitz eines Wii Balance-Boards ist, kann wahlweise auch damit antreten. Sowohl im Einzel- als auch im Mehrspielermodus. Wir hatten sehr viel Spaß, die Kontrolle der Spielfelder funktioniert mit der Wii-Mote jedoch weitaus präziser. Insgesamt funktioniert die Steuerung der verschiedenen Stufen ganz gut, auch wenn diese durchaus etwas präziser hätte ausfallen können. Bei der Gestaltung haben sich die Entwickler einiges einfallen lassen. Es gibt mehrere Themen die sich allesamt auf die Darstellung der Spielfelder auswirken. Neben dem Szenario einer Stadt, halten wir uns in der Wüste, einem verlassenen Haus und vielen mehr auf. Während der Hintergrund lediglich durch unscharfe Texturen abgezeichnet wird, fließt bei den Level weitaus mehr mit Kreativität ein. Sich selbst bewegende Plattformen, Kanäle die unsere Murmel beeinflussen, so kann sie größer oder kleiner werden oder auch gewundene Tunnel, durch welche wir die Kugel manövrieren müssen. Für Abwechslung ist auf jeden Fall gesorgt. Im Verlauf des Abenteuers können wir auch neue Murmel-Typen freispielen, unter anderem auch so skurrile Figuren wie Kätzchen, Pandas oder ach einen Football. Auch die sehr kurzen Ladezeiten und stets flüssig ablaufende Spielgeschehen können überzeugen. Grafisch wäre zwar durchaus mehr dringewesen, vor allem was die Darstellung der Hintergründe angeht, aber auch in dieser Form macht Balance Challenge einen guten Eindruck. Auf Dauer könnte das Gameplay lediglich etwas eintönig wirken. Dank dem simplen und doch komplexen Spielprinzip hat der Titel aber das Zeug dazu ein würdiges Spiel für Zwischendurch zu sein.

    Marbles! Balance Challenge (Wii)

    Singleplayer
    7 /10
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Sound
    7/10
    Steuerung
    7/10
    Gameplay
    7/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Spaßiges Gameplay
    4-Spieler Mehrspielermodus
    viele freispielbare Areale
    witzige Hintergrundmusik
    Manchmal ungenaue Steuerung
    teilweise sehr frustig
    Fesselt nur Kurzzeitig
  • Marbles! Balance Challenge
    Marbles! Balance Challenge
    Publisher
    Konami
    Developer
    Hudson Soft
    Release
    30.04.2009
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
992213
Marbles! Balance Challenge
Marbles! Balance Challenge im Gamezone-Test
Hudson und Konami lassen auf der Wii die Murmeln Rollen. Sogar mit dem Wii Balance Board!
http://www.gamezone.de/Marbles-Balance-Challenge-Spiel-13499/Tests/Marbles-Balance-Challenge-im-Gamezone-Test-992213/
15.05.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/05/screenshot_438.jpg
tests