Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Mario Kart DS: Rennspaß garantiert - Leser-Test von zakabgamer

    Mario Kart DS: Rennspaß garantiert - Leser-Test von zakabgamer 1992 schickte Nintendo Mario & Co. zum ersten Mal auf die Rennpiste. Dreizehn Jahre und zwei Nachfolger später rasen sie auch auf dem DS über den (Dual)Screen.
    Aber wie ist der DS-Einstand gelungen? Welche spielerischen und grafischen Abstriche mussten gemacht werden?
    Solche Fragen werde ich in diesem Review beantworten.

    Im Einzelspieler-Menü stößt man zunächst auf 5 Optionen.
    Im Modus "Zeitfahren" kann man einzelne Strecken auf Zeit, also ohne Gegner fahren, und Bestzeiten aufstellen.
    Wählt man "Versus" kann man freie Rennen fahren und die Optionen dafür komplett selbst einstellen.
    Zu "Wettkampf" und "Rennmissionen" später mehr, jetzt fokussieren wir auf den "Grand-Prix".
    Hier hat man erstmal wieder die Auswahl zwischen den drei (später auch vier) Klassen. Man kann aus 50, 100 und 150ccm wählen. Diese Klassen stellen nichts anderes als die Geschwindigkeit, bzw. den Schwierigkeitsgrad dar. Nach dieser Entscheidung muss man seinen Charakter und einen Boliden wählen. Diese haben verschiedene Eigenschaften, von denen ihr Fahverhalten abhängt. Einige sind sehr Schwer und können Gegner aus dem Weg schubsen, wieder andere sind sehr leicht und deshalb wendiger.
    Nun muss man sich nur noch für einen Cup entscheiden. Ein Cup besteht aus Vier Rennen. für einen Sieg gibt es 10 Punkte, für schlechtere Platzierungen natürlich weniger oder gar keine. Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt den Cup. So lassen sich neue Cups, Karts und Charaktere freischalten.
    Die Cups sind wieder unterteilt in Nitro- und Retrocups. Unter Nitrocups wird man nur neue Strecken finden, für die Retrocups wurden alte Strecken aus den Vorgängern des Spiels übernommen. Dabei wurden sie gut den DS-Verhältnissen angepasst.
    Hat man dann auch die Wahl des Cups hinter sich, geht es endlich ohne große Ladezeit auf die Piste.
    Während den Rennen geht es Mario-Kart-typisch alles andere als fair zu. Gegner können mit "Waffen" wie Schildkrötenpanzern am Fahren behindert oder gebremst werden, genauso aber kann man sich beispielsweise durch Pilze einen kurzen Temposchub verschaffen. Solche Powerups können eingesammelt werden, indem man Fragezeichenblöcke auf der Strecke einfach durchfährt. Das macht die Rennen sehr kurzweilig und aufregend. Hängt man die Gegner in den Klassen 50 und 100ccm noch leicht ab, so kann man auf 150ccm die Ziellinie oft nur durch Glück als erster überfahren.
    Werden einem die Rennen zu langweilig, kann man sich an die Wettkämpfe wagen.
    Diese werden in eigenen, von den Rennstrecken unabhängigen Arenen ausgetragen. Es gibt zwei Arten von Wettkämpfen, die "Ballonbalgerei" und "Insignienraser".
    Bei ersterem handelt es sich tatsächlich um einen Kampf. Anfangs hat man noch drei Ballons am Kart hängen. Wird man von einem Gegner mit einer Waffe getroffen, verliert man einen. Hat man alle verloren, fliegt man raus.
    Bei "Insignienraser" muss man so viele Insignien wie möglich sammeln und behalten. Diese kann man aber auch mit Waffen den Gegnern abluchsen.
    Hat man dann noch nicht genug, sollte man sich die Rennmissionen mal näher ansehen. Das sind Aufgaben wie "Sammle alle Münzen" oder "Durchfahre die nummerierten Tore". Sogar bekannte Bossgegner aus Mario-Spielen gilt es zu besiegen.

    Die Steuerung lässt nicht viel zu wünschen übrig, auch wenn es sich mit einem Steuerkreuz nicht so gut lenkt wie mit einem Analogstick.
    Auch die Präsentation ist durchweg gelungen, launige Melodien begleiten einen durch übersichtliche Menüs.
    Grafisch hinterlässt Mario Kart DS einen guten Eindruck; toll designte Strecken und nette Introsequenzen runden das Ganze ab. Zu hören bekommt man die üblichen Mario-Melodien, während den Rennen jedoch auch hin und wieder den Kampfschrei eines Fahrers.
    Zu guter Letzt ist da noch der Multiplayermodus, in dem man lokal bis zu acht oder über WiFi-Connection zu viert mit Gegnern aus aller Welt zocken kann.

    Fazit:
    Diesr Fun-Racer kann sich sehen lassen! Es macht irre viel Spaß mit bösartigen Powerups im Gepäck über die Pisten zu heizen und den Gegnern kurz vor dem Ziel noch einen Panzer hinterherzuschicken.
    Der Mutiplayermodus rundet das Spektakel zu einem nahezu perfekten Rennspaß ab.
    Kauftipp.

    Negative Aspekte:
    eintönige Musik

    Positive Aspekte:
    toller Multiplayermodus; 32 Rennstrecken; viele Powerups, hübsche Optik

    Infos zur Spielzeit:
    zakabgamer hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Mario Kart DS

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: zakabgamer
    9.5
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    7/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    9.3/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Mario Kart DS
    Mario Kart DS
    Publisher
    Nintendo
    Developer
    Nintendo
    Release
    25.11.2005

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Trackmania Turbo Release: Trackmania Turbo dtp
    Cover Packshot von TM: Trackmania DS Release: TM: Trackmania DS Koch Media , Firebrand Games
    Cover Packshot von Dodge Racing: Charger vs. Challenger Release: Dodge Racing: Charger vs. Challenger F+F Distribution , Zoo Games
    Cover Packshot von MX vs. ATV Reflex Release: MX vs. ATV Reflex THQ , Rainbow Studios
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1006960
Mario Kart DS
Mario Kart DS: Rennspaß garantiert - Leser-Test von zakabgamer
http://www.gamezone.de/Mario-Kart-DS-Spiel-13691/Lesertests/Mario-Kart-DS-Rennspass-garantiert-Leser-Test-von-zakabgamer-1006960/
30.12.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2010/12/Editor.jpg
lesertests