Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Mario Kart DS: Und er fährt wieder - Leser-Test von WWE Heavyweight

    Mario Kart DS: Und er fährt wieder - Leser-Test von WWE Heavyweight Einmal pro Konsole ist es für Mario und seine Kumpel soweit sich wieder in das Kart zu zwängen und die Reifen qualmen zu lassen. Bisher konnte jeder Mario Kart Titel überzeugen, sowohl im Single- als auch im Multiplayermodus. Wird Mario Kart für den DS etwa eine Ausnahme machen.
    Nein. Auch Mario Kart DS macht in jeglichen Disziplinen eine hervorragende Figur. Aber wie gut ist es tatsächlich und was bietet es was andere Versionen bisher vermissen ließen?

    Auch in diesem Ableger der Hitserie sind die alt bekannten Spielmodi anzutreffen. Ihr könnt um verschiedene Pokale mit eurem persönlichen Liebling absolvieren und dies in jeweils drei Schwierigkeitsklassen. So weit so gut, aber das gab es auch in den anderen Teilen. Deshalb hat Nintendo bereits hier eine größere Auswahl an Kart zur Verfügung gestellt. Das ist jetzt zwar auch nicht neu, denn diese Option ist auch in Mario Kart Double Dash anzutreffen, jedoch bietet die DS Version satte 36 Unterböden für euren Charakter. Natürlich hab ihr auch wieder die Möglichkeit nach den besten Zeiten auf einer Strecke zu fahren wahlweise dann auch gegen einen Ghost. Oder ihr fahrt gegen die CPU Gegner ein schnelles Rennen auf der Strecke eurer Wahl. Auch hier hat man eine sehr gute Wahl getroffen. Es gibt zwar keine eigens für das Spiel entwickelte Strecke vielmehr wurden für jeden Cup eine SNES, eine N64, ein GBA und eine GC Strecke zur Verfügung gestellt. Das kann man natürlich auch als Kritikpunkt sehen da es keine einzige neue Strecke gibt, jedoch bin ich persönlich mit der Auswahl sehr zufrieden und kann nicht klagen.
    Habt ihr nun genug ständig nur im Kreis zu fahren hab des weiteren auch die Möglichkeit auf die Jagd nach den Insignien zu gehen oder die gute alte Ballon Raserei in Angriff zu nehmen. Das sorgt für Abwechslung und bringt eine menge Fun. Jedoch wird auch das irgendwann mal langweilig, aber das ist auch kein Problem. Schnapp euch ein paar Freunde mit DS und zockt im Multiplayer Modus gegeneinander. Das schöne hierbei ist, dass man dies auch mit nur einer Spielkarte anstellen kann. Sollten dann eure Freunde auch irgendwann mal die Lust verlieren war's das bisher immer für die Mario Kart Reihe. Nun jedoch ging Nintendo den Schritt auf den viele sehr lange warten mussten. Der DS ging online. Hier findet man immer jemanden gegen den man spielen kann.

    Die Technik:
    An der Technik gibt es nicht viel zu mäkeln. Grafisch reißt Mario Kart zwar immer noch keine Bäume aus, aber das typische Nintendo Flair wird auch in diesem Spiel hervorragend vermittelt. Die Grafik ist komplett in 3D gehalten und läuft ohne nervende Fehler stets flüssig. Jedoch ist das meiner Ansicht nach noch nicht die Fahnenstange in Sachen Grafik was der DS leisten könnte. Auch der Sound ist Nintendo typisch knufig und nie aufdringlich. Der einzige wirkliche Schwachpunkt ist das mangelnde Geschwindigkeitsgefühl. So schein flüssig und sauber Mario Kart läuft so träge fühlt es sich teilweise an. Ich hatte teilweise das Gefühl, dass ich vor mich hin schleiche. Selbst Pilze etc. vermochten das Geschwindigkeitsgefühl nicht zu transportieren. Das ist wirklich Schade, da dies, für mich wirklich der einzige Schwachpunkt eines bis darauf hervorragenden Spiels ist.
    Zu erwähnen wäre vielleicht noch, dass der Touchscreen lediglich als Übersichtskarte fungiert, dies beschert dem Spielspaß aber in keinsterweise irgendeinen Abbruch.

    PRO:
    + Online Modus+ Streckenauswahl
    + saubere Technik
    + Einzelkarten Multiplayer
    + gewohnt gutes Gameplay

    KONTRA:
    - schwaches Geschwindigkeitsgefühl

    Fazit: Auch wenn man schon andere Mario Kart Teile besitzt wird man doch zahlreiche kleine veränderte Dinge finden die zum Kauf animieren. Vor allem der Onlinemodus machen Mario Kart zu einem nun globalem Spektakel.

    Negative Aspekte:
    Geschwindigkeitsgefühl

    Positive Aspekte:
    Online, Multiplayer

    Infos zur Spielzeit:
    WWE Heavyweight hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Mario Kart DS

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: WWE Heavyweight
    8.7
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    10/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    9.3/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Mario Kart DS
    Mario Kart DS
    Publisher
    Nintendo
    Developer
    Nintendo
    Release
    25.11.2005

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Trackmania Turbo Release: Trackmania Turbo dtp
    Cover Packshot von TM: Trackmania DS Release: TM: Trackmania DS Koch Media , Firebrand Games
    Cover Packshot von Dodge Racing: Charger vs. Challenger Release: Dodge Racing: Charger vs. Challenger F+F Distribution , Zoo Games
    Cover Packshot von MX vs. ATV Reflex Release: MX vs. ATV Reflex THQ , Rainbow Studios
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1006227
Mario Kart DS
Mario Kart DS: Und er fährt wieder - Leser-Test von WWE Heavyweight
http://www.gamezone.de/Mario-Kart-DS-Spiel-13691/Lesertests/Mario-Kart-DS-Und-er-faehrt-wieder-Leser-Test-von-WWE-Heavyweight-1006227/
24.07.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2010/12/PanzerPeachPisteKarte.jpg
lesertests