Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Mario Party 2: Mario Party 2 - Leser-Test von Evilkiller

    Mario Party 2: Mario Party 2 - Leser-Test von Evilkiller Nachdem Mario Party 1 wie eine Bombe eingeschlagen war und sich vorallem dank des Multiplayer Modus zu einem der besten N64 Multiplayer Spiele gemausert hatte, war es nur eine Frage der Zeit bis Nintendo eine Fortsetzung bringt. Anfang 2000 war es dann soweit, Mario Party 2 erschien für das Nintendo 64.

    Das schön designte Intro am Anfang des Spiels, dass dem Spieler in Form einer Theatervorführung präsentiert wird erzählt die Story des Spiels. Nachdem Mario und seine Freunde eine neue Welt erschaffen hatten, beschlossen sie, sie "Mario Land" zu taufen. Jedoch hatte Wario etwas gegen Marios Egotrip, so das schließlich ein Streit unter den 6 Protagonisten Mario, Wario, Luigi, Yoshi, Donkey Kong und Prinzessin Peach ausbrach, wie man die Welt den nennen solle. Zeitgleich griff der böse Bowser die Welt an. Unglücklicherweise waren die Helden aber so in ihren Streit vertieft, dass sie es nicht merkten. Aber Toad gelang es, sie am Ende darauf hinzuweisen und er schlug vor: "Das Land solle nach dem benannt werden dem es gelingt Bowser zu vertreiben! "

    Im Menü angekommen, hat man die Wahl zwischen den Optionen, in dennen man sich unter anderem. die im Spiel enthaltene Musik anhören kann, der Minispielwelt, in der man sich Minispiele kaufen kann, um sie dann spielen zu können und einem der anfangs 6 Bretter, die Levels in Mario Party 2. Jedes dieser Bretter ist an ein bestimmtes Thema angelehnt, so gibt es Spielbretter die aussehen wie eine Pirateninsel und sogar eine Raumstation befindet sich darunter. Zudem gibt es auf jedem Brett ein besoneres Duell-Minispiel, bei dem 2 Spieler, wenn sie auf dem selben Feld landen, gegeneinander antreten müssen.
    Hat man sich für ein Brett entschieden muss man sich noch für einen der 6 Nintendo Charaktere auswählen, Einstellungen bezüglich der Spieldauer und des Schwierigkeitsgrades machen und schon gehts los.

    Eine typische Partie MP2 läuft etwa so ab: Am Anfang würfeln die 4 Charaktere die Reihenfolge aus. Jeder würfelt danach mit einem Würfel wieviele Felder er ziehen kann und bewegt sich dann die gewürfelte Anzahl fort, wo er je nach Feldart entweder zum Beipsiel Geld abgezogen kriegt, ein Minispiel spielen darf oder ein besonderes, Spielbrett spezifisches Ereignis auslöst. Zudem gibt es, im Gegensatz zum Vorgänger, nun so genannte Item Shops. In diesen kann man sich für seine Münzen Items kaufen, wie beispielsweise Pilze die dafür sorgen das man 2 mal würfeln darf. Am Ende eines Zuges, also wenn jeder Charakter einmal dran war, wird ein Minispiel gestartet. Diese sind auch der Kern des Spiels. Es gibt über 50 Stück, die bei einfachen "wer drückt am schnellsten die Tasten"-Spielen anfangen und bis hinzu atemberaubenden Reaktions Minigames reichen. Der Gewinner eines Minigames kriegt meist Münzen, die Währung auf den Brettern. Die Münzen sind nämlich nicht nur dazu gut um Items zu kaufen, um zu gewinnen muss man Sterne sammeln. Diese kann man bei Toad für 20 Münzen kaufen. Der Clou dabei ist, dass man meistens nicht einfach zu Toad marschieren kann, sondern vieles auch einfach vom Glück abhängt, da die Bretter nie ohne eine Überraschung daherkommen. So muss man in der Westernwelt immer aufpassen, das man nicht ausversehen ein Ereignisfeld auslöst und vom Zug überfahren wird, denn der sorgt dafür dass man zum Start zurückkommt. Damit haben auch totale Einsteiger eine Chance und überhaupt sorgt das für eine nette Atmosphäre bei Multiplayer Partien. Am Ende, dass einen nach 20, 35 oder 50 Runden erwartet, erfolgt die finale Auswertung. Die gesammelten Münzen und Sterne werden gezählt und es werden Bonus Sterne verteilt. Wer dann am meisten Sterne hat, hat gewonnen und wird mit einer Sequenz belohnt.

    Die Grafik des Spiels ist ordentlich. Man findet viele nette Details in den Levels und alles wurde mit viel Liebe gestaltet. Jedoch ist das Spiel kein grafischer Überhammer.

    Genauso ist es mit dem Sound. Jedes Level und auch die meisten Minispiele haben eine ihnen zugeordnete Melodie. Die sind manchmal schnell, manchmal langsam, je nach Art des Minispiels, aber allesamt sind sie fröhlich. Leider kann das mit der Zeit langweilen.

    Jeder der Charaktere ist nett designt und bietet ein paar seiner typischen Sprachsamples. So ist sowohl Warios "So ein Mist", als auch Marios "Oh nooo" dabei.

    Fazit: Mario Party 2 ist, wie der Vorgänger, eines der Multiplayer Spiele schlechthin. Es gibt ein paar nette Ideen und alles wurde dezent überarbeitet. Leider ist das Spiel, als 2. Teil nicht mehr wirklich innovativ und wer schon den 1er hat, muss sich nicht auch den 2er holen, da das Spiel im Grunde gleichbleibt. Und wer kontaktscheu ist sollte das Spiel eh links liegen lassen, da man wen man das Spiel einmal im Singelplayer durchgespielt hat, es eh nicht mehr anfassen wird.

    Negative Aspekte:
    langweiliger Singelplayer

    Positive Aspekte:
    genialer Multiplayer, tolle Minispiele

    Infos zur Spielzeit:
    Evilkiller hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Mario Party 2

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Evilkiller
    7.6
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    7/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Mario Party 2
    Mario Party 2
    Publisher
    Nintendo
    Developer
    Hudson Soft
    Release
    10.10.2000

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Mario Party 3 Release: Mario Party 3 Nintendo , Hudson Soft
    Cover Packshot von Pokémon Stadium 2 Release: Pokémon Stadium 2 Nintendo
    Cover Packshot von Kirby 64: The Crystal Shards Release: Kirby 64: The Crystal Shards Nintendo , Hal Laboratory
    Cover Packshot von Conker's Bad Fur Day Release: Conker's Bad Fur Day THQ , Rare
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1000818
Mario Party 2
Mario Party 2: Mario Party 2 - Leser-Test von Evilkiller
http://www.gamezone.de/Mario-Party-2-Classic-13715/Lesertests/Mario-Party-2-Mario-Party-2-Leser-Test-von-Evilkiller-1000818/
03.10.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2000/10/n64marioparty2.jpg
lesertests