Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Mass Effect 2 (PS3)

Release:
20.01.2011
Genre:
Rollenspiel
Publisher:
Electronic Arts
Übersicht News(44) Tests(1) Tipps Specials Bilder(7) Videos Downloads

Mass Effect 2 im Gamezone-Test

24.01.2011 13:30 Uhr
|
Neu
|
Wir haben für euch gecheckt, ob und warum sich das Warten auf Mass Effect 2 für PS3-Spieler gelohnt hat.

Nach rund einem Jahr Wartezeit bekommen nun auch PlayStation 3-Spieler den SciFi-Epos Mass Effect 2 für ihre Konsole. In unserem Test klären wir euch über die Unterschiede zur Xbox 360- und PC-Fassung auf und sagen euch, ob sich der Kauf lohnt, auch für Xbox 360- und PC-Spieler. Auf die Spielmechaniken selbst gehen wir allerdings nicht genauer ein. Hier legen wir euch unseren vorherigen Mass Effect 2 Test ans Herz, denn spielerisch hat sich überhaupt nichts getan.

Zum Mass Effect 2 Review für Xbox 360
Zum Mass Effect 2 Review für PC

Ein Rückblick

Mass Effect 2 Mass Effect 2 [Quelle: ] Das erste Mass Effect erschien nicht für die PlayStation 3, weswegen Besitzer der Sony-Konsole, vorausgesetzt sie haben das Rollenspiel nicht auf dem PC oder der Xbox 360 gespielt, nur schwer in die Story hinein finden werden. Das liegt daran, dass der zweite Teil auf dem ersten Abenteuer aufbaut und aufgrund eines Speicherstand-Imports zudem viele Entscheidungen aufgriffen werden, die man im ersten Teil fällte. In Mass Effect gab es einige gravierende Begebenheiten, die über Leben und Tod von Charakteren entschieden haben. Damit PS3-Spieler diese Wahl ebenfalls treffen können, zumindest in einem begrenzten Ausmaß, wird vor dem eigentlichen Beginn von Mass Effect 2 ein digitaler Comic gestartet. In rund 15 Minuten Laufzeit, erklärt er in gezeichneten Standbildern aus der Sicht von Commander Shepard, was im ersten Teil geschehen ist. Da Mass Effect allerdings eine Spielzeit von mindestens 30 Stunden hatte, ist natürlich klar, dass die Schilderungen in dem Comic mehr als grob ausfallen. Vor allem die emotionalen Bindungen zwischen den Charakteren und ihre Probleme kommen so gut wie nicht zum Tragen.

Mass Effect 2 Mass Effect 2 [Quelle: ] Weiterhin kann man nur aufgrund des Comics nicht alle Details der umfangreichen Story begreifen. Dennoch muss man während der Nacherzählung sechs Mal eine wichtige Entscheidung treffen. Unter anderem geht es um Leben und Tod diverser Charaktere sowie Crewmitglieder. Da diese Begebenheiten jedoch ziemlich aus dem Kontext gerissen sind, fallen die Schritte weitaus leichter als im eigentlichen Spiel. Immerhin hat BioWare an die PlayStation 3-Spieler gedacht. Die beste Vorbereitung auf Mass Effect 2 ist aber immer noch, Mass Effect zu spielen, das sehr günstig bezogen werden kann, vor allem für den PC. Obwohl Feinheiten verloren gehen, ist Mass Effect 2 dank des interaktiven Comics nichtsdestotrotz auch ohne weitere Vorkenntnisse recht gut spielbar. In dieser Hinsicht muss man sich keine all zu großen Sorgen machen.

Die volle Packung

Mass Effect 2 Mass Effect 2 [Quelle: ] Mass Effect 2 auf der PlayStation 3 ist quasi eine Game of the Year-Edition, da sie alle bisher erschienen Download-Inhalte zusammenfasst. So befinden sich die drei kostenpflichtigen DLCs "Kasumi's gestohlene Erinnerung, "Overlord" und "Das Versteck des Shadow Borkers" direkt auf der Blu-Ray. Allein das beschert PS3-Spielern eine zusätzliche Spielzeit von etwa fünf Stunden. Wie ihr aber vielleicht auch wisst, konnte man über das Cerberus Netzwerk eine Reihe von kostenlosen Inhalten beziehen, wie das Crewmitglied Zaeed oder den Firewalker-DLC. Da Electronic Arts seinen Online-Pass durchdrücken will, um den Weiterverkauf von Spielen ein wenig unattraktiver zu machen, müssen diese Inhalte heruntergeladen werden, nachdem vorher ein einmalig nutzbarer Code für das PlayStation Network eingegeben werden musste.

Mass Effect 2 Mass Effect 2 [Quelle: ] Die Tatsache, dass ein Teil der DLCs nicht auf der Disk ist, ist durchaus ärgerlich. Weitaus unangenehmer gibt sich der Umstand, dass auch der digitale Comic ein Teil des Download-Pakets ist. Wer seine PlayStation 3 nicht mit dem Internet verbunden hat, muss auf diese kurze Einführung in das Mass Effect-Universum verzichten. Wir finden, dass Electronic Arts wenigstens noch den Comic auf die Disk hätte packen können. Mit den restlichen DLCs hätte man immer noch ein gutes Argument für die Anmeldung im Cerberus Netzwerk gehabt. Richtig lohnend ist jedoch nur der Zaeed-DLC. Die restlichen kostenfreien Erweiterungen sind recht mau ausgefallen, ganz im Gegensatz zu den Add-Ons, die sich auf der Blu-Ray befinden. Ärgerlich ist außerdem, dass ein Großteil der kostenpflichtigen Waffen bzw. Outfit-Pakete nicht integriert wurde. Diese können im PlayStation Store für den einen oder anderen Euro erworben werden. EA will demnach etwas hinzu verdienen. Die Blutdrachen-Rüstung aus Dragon Age: Orgins ist immerhin von Anfang an dabei.

Moderation
24.01.2011 13:30 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar

Verwandte Artikel

Neu
 - 
In Mass Effect 2: Die Ankunft muss Commander Shepard eine Undercover-Agentin retten, die möglicherweise Beweise für eine bevorstehende Reaper-Invasion hat. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Die Mass Effect-Reihe spielt in einer gewaltigen Galaxie voller gefährlicher, fremder Lebensformen und geheimnisvoller, unerforschter Planeten. In Mass Effect 2 schlüpfen PS3-Spieler zum ersten Mal in die Rolle von Commander Shepard und befehligen ein Team bestehend aus den besten Spezialisten der gesamten Galaxie. mehr... [0 Kommentare]
article
993133
Mass Effect 2
Mass Effect 2 im Gamezone-Test
Wir haben für euch gecheckt, ob und warum sich das Warten auf Mass Effect 2 für PS3-Spieler gelohnt hat.
http://www.gamezone.de/Mass-Effect-2-PS3-235603/Tests/Mass-Effect-2-im-Gamezone-Test-993133/
24.01.2011
http://www.gamezone.de/screenshots/thumb/2011/01/comic1.jpg
tests