Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Mega Man 2 (NES)

Release:
1988
Genre:
Action
Publisher:
Capcom
Übersicht News Tests Tipps(2) Specials Bilder Videos Downloads

Mega Man 2: Walkthrough von Corlagon

27.12.2012 10:24 Uhr
|
Neu
|
Der zweite Angriff des Dr. Albert Wily ist ein Klassiker unter den Action-Plattformern. Wer Hilfe gebrauchen kann, findet hier meine Notizen.

Diese Lösung basiert hauptsächlich auf den folgenden drei Versionen des Spiels: dem NES-Original, der Mega-Drive-Fassung (in Mega Man: The Wily Wars) und derjenigen für die X-Box (in der Mega Man Anniversary Collection); sie sollte aber auch auf die Umsetzungen für Playstation 2, Game Cube und Playstation (Rockman Complete Works) sowie die Download-Versionen für Wii, Nintendo 3DS, Playstation 3 und Playstation Portable passen, bei denen mir keine relevanten Unterschiede bekannt sind. Nicht jedoch auf das Game-Boy-Spiel gleichen Namens, das ist ein eigenständiges Werk.

Waffen

Zu Beginn verfügst Du nur über die Plasmakanone. Die Spezialwaffen erhältst Du erst nach Besiegen der entsprechenden Robotermeister; nach bestimmten Leveln gibt es außerdem Transportmittel, die genauso funktionieren.

Mega Man 2: Walkthrough von Corlagon[Quelle: Siehe Bildergalerie]Mega Buster (Plasmakanone)
Die Standardwaffe, mit unbegrenzter Energie. Sie eignet sich prima für Dauerfeuer, da drei Schüsse gleichzeitig im Bild sein können.

Heat Man: Atom-Feuer
Diese Waffe unterscheidet sich von der regulären dadurch, daß Du sie aufladen kannst (Knopf ein paar Sekunden lang gedrückt halten). Dadurch werden sowohl Schaden als auch Energieverbrauch deutlich erhöht.

Air Man: Air Shooter
Erzeugt drei Wirbelwinde, die schräg nach oben fliegen.

Wood Man: Blätterschild
Sollte vor allen kleineren Gegnern schützen. Sobald Du das Steuerkreuz betätigst, wirft Mega Man den Schild in die entsprechende Richtung.

Bubble Man: Bubble
Erzeugt eine Blase, die den Boden entlangrollt. Ja, auch sowas kann gefährlich sein.

Quick Man: Quick-Bumerang
Genaugenommen kannst Du hier eine große Anzahl Bumerangs verschießen und kannst einfach den Knopf gedrückt halten; der Energieverbrauch ist sehr gering.

Flash Man: Stoppuhr
Friert sämtliche Gegner ein. Verbraucht kontinuierlich Energie und läßt sich nicht abschalten, bis sie alle ist. Und eine Waffe im engeren Sinne läßt sich in der Zeit leider auch nicht verwenden.

Metal Man: Metal Blade
Die wohl beliebteste Waffe. Verbraucht sehr wenig Energie und kann per Steuerkreuz in acht Richtungen geworfen werden.

Crash Man: Crash Bomber
Verschießt eine Bombe, die an Hindernissen haftenbleibt und nach kurzer Zeit explodiert; trifft sie einen Gegner, tut sie es sofort. Nötig, um bestimmte Blöcke zu zerstören. Achtung: hoher Energieverbrauch.

Heat Man: Item-1
Erzeugt eine Aufzugsplattform, die nach oben schwebt und nach einiger Zeit wieder verschwindet. Es sind drei Plattformen gleichzeitig möglich, aber das zieht natürlich entsprechend viel Energie.

Air Man: Item-2
Der Jet-Schlitten erscheint vor Mega Man und startet automatisch, also schnell draufspringen. Er fliegt ganz einfach geradeaus und das recht schnell, und verbraucht kontinuierlich Energie. Der Schlitten verschwindet, wenn die Energie alle ist oder er gegen eine Wand prallt.

Flash Man: Item-3
Eine Plattform, die an Wänden auf und ab klettert.

Mega Man 2: Walkthrough von Corlagon[Quelle: Siehe Bildergalerie]
Allgemeine Tips

• Wird Mega Man getroffen, ist er kurze Zeit unverwundbar. Nutze diese Phase aus! Natürlich darfst Du weder ihre Dauer überschätzen noch erwarten, daß sie beim Sturz in einen Abgrund hilft.

• Es ist normalerweise nicht notwendig, die kleineren Gegner zu besiegen. Manchmal könnte es sinnvoller sein, einfach an ihnen vorbeizulaufen. Bedenke aber, daß Gegner Items hinterlassen können, also versuche zumindest die einfachen zu zerstören.

• Zerstörst Du einen kleineren Gegner, läufst dann aus dem Bildschirm hinaus und wieder zurück, ist der Gegner normalerweise wieder da. Das kannst Du ausnutzen, um bei leicht zu besiegenden Feinden Items zu farmen.

• Mega Mans Lebensenergie hat keinerlei Einfluß auf seine Stärke, daher ist es nicht sooo schlimm, wenn Du mal getroffen wirst. Hauptsache, Du erreichst erst einmal den Rücksetzpunkt in der Levelmitte bzw. das Tor zum Endgegner, dann kannst Du nach einem Lebensverlust gleich wieder mit voller Lebensenergie an dieser Stelle weitermachen (sofern Du noch Extraleben hast).

• Gelangst Du zu einem Endgegner und hast nicht mehr viel Lebensenergie, aber noch Extraleben, kannst Du trotzdem ruhig schon mal gegen den Boß kämpfen, um zu üben. Den Einsatz von Spezialwaffen solltest Du Dir allerdings überlegen, da deren Energie bei einem Lebensverlust nicht wiederhergestellt wird; Ähnliches gilt für die Energietanks.

• Hast Du bereits vier Energietanks und sammelst einen weiteren ein, verfällt dieser. Also lasse ihn lieber liegen – vielleicht verbrauchst Du ja gleich einen, verlierst trotzdem ein Leben und kommst wieder an dieser Stelle vorbei. Oder, wenn Du sowieso gerade eine Energieauffrischung benötigst, benutze einfach einen der alten Tanks und nimm danach den neuen.

• Und noch ein Easter Egg: Wenn Du einen Robotermeister anwählst, halte den A-Knopf gedrückt und das Intro ändert sich in einem Punkt. (Dies habe ich nur auf NES und X-Box nachvollzogen, nicht in der Mega-Drive-Fassung.)

Erfahrener Benutzer
Moderation
27.12.2012 10:24 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar