Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Metal Gear Solid: Special Missions - Schleichen und Töten - Leser-Test von vibou

    Metal Gear Solid: Special Missions - Schleichen und Töten - Leser-Test von vibou Metal Gear Solid für die alte Playstation war damals ein absoluter Mega-Hit, denn die Art und Weise wie uns das Agentenabenteuer präsentiert wurde und wie genau in diesem vorgegangen werden musste, war doch ziemlich neu und vermochte auf der ganzen Linie zu überzeugen. Innerhalb weniger Wochen war das Spiel überall auf den Top-Verkaufslisten zu finden und so war es nicht besonders überraschend, dass eine Erweiterungs-CD erschien, so wie man es ja schon seit Jahren gerade bei PC-Spielen kennt. Um in den Genuss von "Metal Gear Solid: Special Mission" kommen zu können, müsst Ihr allerdings auch die Haupt-CD von Metal Gear Solid besitzen, was allerdings bei 99% aller Käufer ganz sicher sowieso der Fall sein dürfte. Selbstverständlich können heutzutage auch Besitzer einer Playstation 2 dieses Abenteuer auf der neuen Sony-Konsole zocken, die Zielgruppe ist demzufolge nach wie vor ziemlich groß. Auf jeden Fall schließt "Special Missions" nahezu unmittelbar an das Ende von Metal Gear Solid an, Kenner des Hauptteils finden sich sofort zurecht und stürzen sich voller Freude auf die sage und schreibe circa 300 Missionen, welche "Special Missions" tatsächlich beinhaltet.

    Hauptsächlich bestehen die Missionen wieder aus hochbrisanten Aufträgen, in denen Ihr nicht wild durch die Gegend ballern dürft, sondern äußerst vorsichtig zu Werke gehen müsst. Nahezu lautlos schleicht Ihr durch die unzähligen Gänge, schleicht Euch in den verwinkelten Korridoren möglichst langsam an Eure Opfer heran und meuchelt diese in Sekundenschnelle überfallartig ab, wobei Ihr stets darauf achtet, dass Ihr Euch nur in 1: 1. -Situationen dem Feind gegenüberseht. Wächter gibt es unglaublich viele, so dass Ihr während der einzelnen Aufträge oft über einen längeren Zeitraum hochkonzentriert sein müsst, schaltet Ihr einmal nur für kurze Zeit gedanklich ab, hat das des öfteren fatale Folgen. So legt Ihr zum Beispiel im Sneaking-Modus einen ganz besonderen Wert darauf, bloß nicht entdeckt zu werden, wie ein Schatten an der Wand schleicht Ihr Meter für Meter vorwärts. Im Weapon-Modus macht Ihr Bekanntschaft mit den unterschiedlichsten Waffenarten, so dass allein für das "Warmwerden" mit den unterschiedlichen Mordwerkzeugen einige Zeit verstreicht, bis Ihr dann wirklich geübt im Umgang mit den jeweiligen Waffen seid. Natürlich ist das Arsenal an verfügbaren Waffen nicht gerade klein, so könnt Ihr unter anderem auf Maschinenpistole, Sturmgewehr, Granaten, Raketen, Sprengstoff, Schrotflinte und Snipergewehr zurückgreifen, wobei Ihr den Umgang mit der jeweiligen Waffe ausgiebig im Trainingsmodus üben könnt, auf Wunsch auch gerne stundenlang.

    Spätestens im Advanced-Modus wird es dann richtig ernst, hier müsst Ihr dann unter Beweis stellen, ob Ihr wirklich talentiert genug seid oder ob Ihr möglicherweise doch noch mehr Zeit in die Übungsvarianten investieren solltet. Wem das dann immer noch zu langweilig werden sollte bzw. wer sich dann immer noch nicht richtig gefordert fühlt, auf den wartet dann der Time-Attack-Modus, in welchem Ihr dann zusätzlich auch noch enorm unter Zeitdruck steht, Ihr ein bestimmtes Zeitlimit zur Bewältigung der Euch gestellten Aufgaben auf keinen Fall überschreiten dürft. Allein dieser Spielmodus ist wirklich eine nervenaufreibende Sache und ziemlich oft eine schweißtreibende Angelegenheit, nur hartgesottene Profis stehen das auch langfristig durch. Damit das Ganze auch auf gar keinen Fall langweilig wird, haben sich die Entwickler von Konami außerdem noch einen "Special-Modus" einfallen lassen, in welchem Ihr innerhalb von 1 Minute so viele Feinde wie möglich eliminiert oder insgesamt 12 Wächter mit verschiedenen Waffentypen erledigen müsst. Das ist Euch immer noch nicht genug? Okay, weiter geht's. Es existiert nämlich tatsächlich ein weiterer Spielmodus, der sich "Mystery-Modus" nennt. In diesem Modus existieren zehn Missionen, wobei Ihr nicht als Spezialagent sondern eher als Detektiv unterwegs seid, Eure Aufgabe ist es nämlich hier, mysteriöse Mordfälle bei den Sicherheitskräften aufzuklären. Dabei sind weniger Reaktionsschnelligkeit gefragt, sondern vielmehr eine schnelle Auffassungsgabe, um die Hinweise, welche Ihr entgegennehmt, richtig und möglichst schnell verwerten zu können. Es gibt noch etliche weitere Spielmodi, die dann aber oft eine Mischung aus den schon erwähnten Missionen darstellen, daher erspare ich mir an dieser Stelle jetzt eine weitergehende ausführliche Erläuterung. Wichtig ist jedenfalls, dass Ihr durch Eure Aktivitäten nach und nach Extras freispielt, die beispielsweise aus Extra-Videozwischensequenzen sowie aus geheimen Fotos unserer weiblichen Kolleginnen, vorausgesetzt wir spielten das Hauptabenteuer durch, und sogar aus einem weiteren Spielmodus, dem Ninja-Modus bestehen, in welchem Ihr dann die Führung von Grey Fox übernehmen dürft. Zumindest für den echten Fan von Metal Gear Solid ist dies ein absolutes Muss, auch ich war von diesen zusätzlichen Möglichkeiten begeistert.

  • Metal Gear Solid: Special Missions
    Metal Gear Solid: Special Missions
    Publisher
    Konami
    Developer
    Konami
    Release
    1999
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1001215
Metal Gear Solid: Special Missions
Metal Gear Solid: Special Missions - Schleichen und Töten - Leser-Test von vibou
http://www.gamezone.de/Metal-Gear-Solid-Special-Missions-Spiel-14838/Lesertests/Metal-Gear-Solid-Special-Missions-Schleichen-und-Toeten-Leser-Test-von-vibou-1001215/
06.12.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/02/metal_gear_solid_special_missions_a.jpg
lesertests