Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Mindjack: Totale Gedankenkontrolle auf der gc

    Mit dem 3rd Person Shooter Mindjack abrieten die Entwickler aus dem Hause FeelPlus an einem 3rd Person Shooter der es wahrlich in sich hat und die Grenzen zwischen Single- und Multiplayer verschmelzen lässt. Wie dies funktionieren soll erklärte und Gareth Ramsay von Square Enix, welcher uns zum Probespielen einlud.

    In Mindjack haben Multinationale Konzerne die Kontrolle über die Erde übernommen, wobei an der Spitze das Unternehmen Nerkas steht. Dieses verfügt über neuartige Gedankentechnologien, welche die Bevölkerung gefügig und kontrollierbar machen sollen, doch ein Mann stellt sich dem Konzern mutig gegenüber, um die dessen Spielchen zu unterbinden. Doch Jim, so der Name des Protagonisten, ist auf seiner Mission nicht allein, da die holde Rebecca ebenfalls daran interessiert ist den Machenschaften von Nerkas ein Ende zu setzen. Auch in Mindjack wird viel Wert auf eine dichte und spannende Story gelegt, welche jedoch komplett linear ablaufen wird und es keine wirklichen Entscheidungsmöglichkeiten für den Spieler gibt. Dafür sorgen die sachten RPG-Einschläge, bei denen man Waffen und Fähigkeiten aufrüsten kann, für die nötige Abwechslung in dieser Hinsicht.


    So startet man in der typischen 3rd Person Perspektive und mag zu Anfang denken, dass Mindjack ein ganz gewöhnlicher Shooter ist. Durch die Möglichkeit, andere Körper zu übernehmen oder zu kontrollieren kommt ein nicht zu unterschätzender Gameplay-Faktor hinzu. Dabei ist es möglich die Körper von Feinden gänzlich zu übernehmen, so dass Jim in jede beliebige Person wechseln und diese steuern kann. In einem Gefecht mit Eliteeinheiten wäre es somit unvorteilhaft in einen Zivilisten zu schlüpfen, sondern sollte lieber die Kontrolle über einen Kampfroboter übernehmen. Richtig, man kann nicht nur Menschen, sondern auch Maschinen übernehmen - eben alles was eine eigene KI besitzt.
    Weiterhin kann man aber auch den Geist der Gegner manipulieren und sie an unserer Seite kämpfen lassen. Kann man zu Anfang lediglich 2 Personen auf seine Seite ziehen, so wird diese Fähigkeit im weiteren Verlauf des Spiels ausgebaut, so dass weitere Körper übernommen werden können.

    Mindjack - gamescom 2010 Gameplay-Trailer:

    Blickt man auf den Multiplayer des Spiels, so kann dieser praktisch jederzeit aktiviert werden, ohne dass man die Singleplayer-Kampagne verlassen muss. Mit dem Drop-In/Drop-Out System können stetig weitere Spieler hinzustoßen und unterschiedliche Charaktere auf dem Spielfeld in Besitz nehmen. So kann man wählen, ob man sich kooperativ durch das Level schlägt oder es als Spielkarte für heiße Multiplayer-Gefechte nutzt. Steigt der Host des Spiels dabei aus, so wird die Sitzung nicht unterbrochen sondern konstant weitergeführt und wer seine Ruhe beim Spielen haben möchte, kann die Multiplayer- oder co-op Funktion gänzlich deaktivieren, um sich allein durchzuschlagen.

    Doch wann wird Mindjack erscheinen? Laut Aussage von Gareth Ramsey wird der Actiontitel irgendwann in der Zeit zwischen dem 1. Januar und 31. Dezember 2011 erscheinen. Witzbold! Die ursprüngliche Meldung, dass Mindjack im Oktober 2010 erscheinen soll, entpuppt sich somit als Gerücht und es wird noch etwas dauern, bis die Xbox 360, bzw. Playstation 3-Spieler selber Hand anlegen können.

    Quelle: www.gamezone.de

  • Mindjack
    Mindjack
    Publisher
    Square Enix
    Developer
    feelplus
    Release
    21.01.2011
    Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
    Von X-Wolvman
    Sieht sehr bunt und nach Action aus = Interessant  Ich würde es mir mal ausleihen wenn es einen Offline-Koop…
    Von Soulflyerforever
    Wieder ein interessant aussehendes Game welches ich wohl nie zu Gesicht bekommen werde 
    Von Goreminister
    @Garfield: Genau das ist ja so gewollt.... Bevor man abkratzt schlüpft man in einen anderen Körper, so dass der…
    • Es gibt 4 Kommentare zum Artikel

      • Von X-Wolvman Erfahrener Benutzer
        Sieht sehr bunt und nach Action aus = Interessant  Ich würde es mir mal ausleihen wenn es einen Offline-Koop geben würde, aber kaufen steht außer Frage, so interessant finde ich das Spiel derzeit auch wieder nicht.
      • Von Soulflyerforever
        Wieder ein interessant aussehendes Game welches ich wohl nie zu Gesicht bekommen werde 
      • Von Goreminister Erfahrener Benutzer
        @Garfield:
        Genau das ist ja so gewollt.... Bevor man abkratzt schlüpft man in einen anderen Körper, so dass der Partner einen heilen kann.
    • Aktuelle Mindjack Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
979881
Mindjack
Mindjack: Totale Gedankenkontrolle auf der gc
http://www.gamezone.de/Mindjack-Spiel-4310/News/Mindjack-Totale-Gedankenkontrolle-auf-der-gc-979881/
22.08.2010
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2010/08/mindjack6z9g44vm.JPG
news