Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Minecraft (PC)

Release:
18.11.2011
Genre:
Sonstiges
Publisher:
Mojang AB

Minecraft: 453.000 Mal an Weihnachten verkauft

29.12.2012 13:57 Uhr
|
Neu
|
Minecraft konnte alleine am 25. Dezember 2012 stolze 453.000 Mal verkauft werden, das hat Markus "Notch" Persson verraten.

Minecraft war an Weihnachten erfolgreich. (21) Minecraft war an Weihnachten erfolgreich. (21) [Quelle: Mojang ] Wie erfolgreich Minecraft immer noch ist, zeigt ein neuer Tweet vom Schöpfer Markus "Notch" Persson, denn alleine am 25. Dezember 2012 konnte das Spiel über alle Plattformen hinweg 453.000 Mal verkauft werden. Minecraft ist für den PC, die Xbox 360 und mobile Plattformen erhältlich. Zur genauen Aufteilung hat sich Notch allerdings nicht geäußert. Dennoch ist die Zahl sehr beeindruckend.

Moderation
29.12.2012 13:57 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
29.12.2012 18:14 Uhr
Es ist unfassbar wie gut das beste Spiel ever sich immer noch verkauft. Mit den Zahlen an einem einzigen Tag müssen die doch mehrere Millionen Exemplare in einer Woche oder im ganzen Weihnachtsgeschäft verkauft haben.

Verwandte Artikel

128°
 - 
Wann genau Minecraft für die PS Vita erscheinen wird, steht noch nicht fest, da sich die 4J Studios im Optimierungsprozess befinden. Dafür wurde im Rahmen der Tokyo Game Show 2014 ein neuer Trailer mit mobilen Gameplay-Szenen veröffentlicht. mehr... [0 Kommentare]
127°
 - 
Es ist schon erstaunlich, dass es Minecraft inzwischen praktisch für alle wichtigen Plattformen gibt, nur nicht für Nintendos. Allerdings gibt es nun einige Andeutungen, die den Titel auf der Wii U wahrscheinlich erscheinen lassen. mehr... [11 Kommentare]
62°
 - 
Gamers Nexus stellte eine inoffizielle Liste der meist verkauften Spiele aller Zeiten auf, basierend auf Daten von Wikipedia, Pressemitteilungen und veröffentlichten Charts. Allerdings sind manche Zahlen durchaus diskussionswürdig, wenn zum Beispiel digitale Verkäufe oder ältere Titel nicht beachtet wurden. Interessant ist sie trotzdem. mehr... [0 Kommentare]