Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Monster Truck Madness: Kein Monster-Spektakel - Leser-Test von pineline

    Monster Truck Madness: Kein Monster-Spektakel - Leser-Test von pineline Nun geben sich die gewaltigen Monster Trucks auch auf dem Nintendo 64 die Ehre, um genau zu sein war es im Jahr 2001, als ich zum ersten Mal Kenntnis von diesem Spiel für die Konsole Nintendos nahm. Zu jenem Zeitpunkt war das Rennspiel allerdings auch schon etliche Monate auf dem Markt, weit über ein Jahr waren seit dem offiziellen Erscheinungstermin dieses Spiels vergangen. Das hatte natürlich günstige Auswirkungen auf den Preis, ich jedenfalls bezahlte nur noch 30 DM und heute bezahlt Ihr sicherlich keine 10€ mehr dafür. Daher denke ich, dass "Monster Truck Madness 64" möglicherweise auch heute noch für den ein oder anderen von Euch interessant sein könnte. Allerdings möchte ich gleich zu Beginn meines Rückblicks sagen, dass es sich bei diesem Raserspiel nicht um ein qualitativ extrem hochwertiges N64-Spiel handelt, wer einen echten Vorzeigetitel sucht, muss sich leider woanders umgucken. Nichtsdestotrotz ist es in meinen Augen nicht uninteressant, dass wir es in diesem Spiel einmal nicht mit Formel1-Wagen, Rallyefahrzeugen oder anderen Sportwagen und Limousinen zu tun haben, sondern endlich mit einmal ganz anderen fahrbaren Untersätzen, was Monster Truck Madness 64 zumindest auf dieser Spielkonsole fast schon einzigartig macht.

    Wie es eigentlich auch zu erwarten war, rasen wir mit den gewaltigen Trucks meistens nicht über gewöhnlichen Asphalt, sondern nehmen an Querfeldeinrennen teil, sind also "Offroad" unterwegs. Dabei steht uns eine erstaunlich große Auswahl an Rennstrecken und auch Fahrzeugen zur Verfügung, was ganz eindeutig ein großer Pluspunkt in diesem Spiel ist. Das Entwicklerteam hat dabei weder Kosten noch Mühen gescheut und zusätzlich etwas tiefer in die Brieftasche gegriffen, denn tatsächlich werden Fans der Monster-Truck-Serie einige Dinge wiedererkennen können, denn in der Tat werdet Ihr zum Beispiel Originalfahrzeuge wie den "Grave Digger" aus der berühmten Serie in den USA vorfinden, es wurden somit die Originallizenzen für die entsprechende Vermarktung käuflich erworben. Austoben können wir uns auf jeden Fall auf insgesamt zehn Rundkursen, im Vordergrund steht dabei eines: nämlich das totale Zu-Schrott-Fahren von Autos. Wie oft so üblich stehen uns natürlich nicht gleich am Anfang sämtliche Kurse und Fahrzeuge zur Verfügung, das wäre ja auch ziemlich langweilig und im Grunde auch demotivierend, nein, selbstverständlich müsst Ihr viele Extras erst einmal freispielen bzw. entsprechende Erfolge erzielen. Ganz am Ende stellen wir dann fest, dass insgesamt 20 Trucks anwählbar sind, das ist in meinen Augen mehr als ausreichend. Die Rennstrecken an sich sind sehr unterschiedlich gestaltet, so rasen wir zum Beispiel auch auf einer mysteriösen Voodoo-Insel und des weiteren auch über ein schummriges Friedhofsgelände umher, dabei geht es durch tiefe, dunkle Schluchten und über sehr hügeliges Gelände, auf welchem wir uns oft auch mit extrem weiten Sprüngen fortbewegen, welche mit gewöhnlichen Stunts schon fast nichts mehr zu tun haben. Der Schwerpunkt dieses Spiels liegt eindeutig in der spektakulären Action, welche uns hier zweifelsohne geboten wird und natürlich auch im Bestaunen der gewaltigen Trucks, mit denen Ihr für ordentlich Wirbel sorgen werdet.

  • Monster Truck Madness
    Monster Truck Madness
    Publisher
    Take-Two Interactive
    Developer
    Rockstar Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1001200
Monster Truck Madness
Monster Truck Madness: Kein Monster-Spektakel - Leser-Test von pineline
http://www.gamezone.de/Monster-Truck-Madness-Classic-23645/Lesertests/Monster-Truck-Madness-Kein-Monster-Spektakel-Leser-Test-von-pineline-1001200/
03.12.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/10/monstertruckmadness.jpg
lesertests