Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • MySims Kingdom im Gamezone-Test

    Das zweite Sims-Abenteuer im neuen Knuddel-Look verschlägt euch in ein buntes Königreich in Nöten.

    Es gibt unglaublich viele Erweiterungen zu den bekannten Sims-Spielen, doch bis heute scheinen die Fans hinter den Alltagshelden zu stehen und Freude daran zu finden, diese auf die Toilette oder zum Kühlschrank zu schicken. Dass man aber weitaus mehr kann, als ein Addon nach dem anderen zu veröffentlichen, zeigte EA bereits mit "MySims" für die Wii. Damit ging man in eine ganz andere Richtung. Mehr Knuddeloptik und weniger Alltagsbewältigung lautete die Devise. Mit dem Nachfolger "MySims Kingdom" wird dieses Konzept noch weiter intensiviert. Hinzu kommen eine mittelalterlich angehauchte Story und kleine Neuerungen. Doch reicht das, um "My Sims" zu übertreffen?

    Der neue Stabträger

    MySims Kingdom MySims Kingdom König Roland hat mächtig Probleme. Einst gab es viele Stabträger, die mithilfe magischer Zauberstäbe für Frieden und Ordnung in seinem Königreich sorgten. Diese sind nun aber zu alt und können ihren Aufgaben nicht mehr nachgehen. Das Königreich zerfällt mehr und mehr, sodass sich Roland etwas einfallen lassen muss. Er beschließt also eines Tages, einen neuen Stabträger zu erwählen. Um herauszufinden wer der Macht des Stabes gewachsen ist und sich als würdiger Stabträger erweist, verschickt er Einladungen zu einem Wettstreit. Der Gewinner soll das ruhmvolle Amt des Stabträgers übernehmen. Doch damit ist auch viel Verantwortung verbunden. Neuerdings gibt es einige Unruhen im Königreich: Dinge werden gestohlen, Brücken zerstört und viele Bewohner brauchen dringend Hilfe. Es wird also höchste Zeit, dass etwas getan wird.

    Wie sich erahnen lässt, werdet ihr zum neuen Stabträger auserwählt. Der Wettstreit um den begehrenswerten Zauberstab wird in Form eines Tutorials präsentiert, bei dem ihr gegen die strohdumme Prinzessin Butter und den Seemann Barney antreten müsst. Nach und nach werdet ihr mit den Funktionen und Aufgaben des Stabträgers vertraut gemacht und bekommt alles Schritt für Schritt erklärt. Daraufhin geht es hinaus in die weite Welt und das Abenteuer kann beginnen.

    Holz hacken, Metall schürfen, Fische fangen - die Essenzen

    MySims Kingdom MySims Kingdom Auf eurer Mission, durch das Königreich zu ziehen und mit euren neuen Kräften Menschen zu helfen, bekommt ihr tatkräftige Unterstützung. Zum einen folgt euch der schusselige, aber liebenswerte Buddy, der mit seiner naiven Dummheit immer wieder für Lacher sorgt und eigentlich keine wirkliche Hilfe darstellt. Auf der anderen Seite wäre da aber noch Lyndsay, die vom König einen magischen Beutel erhalten hat, mit dem sie euch hilfreich zur Seite steht. In diesem lassen sich nämlich Schriftrollen erstellen, indem man bestimmte Essenzen zusammenträgt. Wer beispielsweise eine Holzbrücke bauen möchte, muss logischerweise vorher Holz hacken. Dazu sucht man sich einen Baum und gibt den Befehl "hacken". Nun muss man mit der Wii-Remote in der Luft herumfuchteln, damit euer Alter Ego die Axt gegen den Baum donnert und dadurch Holz-Essenzen erhält. Neben Holz gibt es noch viele weitere Essenzen, die benötigt werden, um Gegenstände oder Bauwerke erstellen zu können. Um Zahnräder zu produzieren braucht man wiederum Metall. Dieses muss erst geschürft werden, was schon ein wenig schwieriger ist, als das Holzhacken. Man stellt sich mit einer Spitzhacke an eine Steinwand und klopft diese zunächst ab, indem man den C-Knopf betätigt oder mit der Wii-Remote schüttelt. Es erklingt ein dumpfer Ton, also versucht man es ein paar Schritte weiter rechts oder links noch einmal. Wenn der Klang heller wird, ist man auf dem richtigen Weg. Irgendwann ertönt dieser ganz schrill und zeigt einem damit, dass man auf Metall gestoßen ist. Nun muss die Wii-Fernbedienung wie wild geschüttelt werden, damit euer Sim kräftig hackt und Metall erhält. Dieser Vorgang kann immer wieder wiederholt werden, bis man genug Metall erhalten hat und die nötige Schriftrolle herstellen kann. Auch Fische gelten als Essenzen. Wer einen ergattern möchte, der muss die Angel schwingen. Dabei wird der Köder mit dem Analog-Stick durch das Wasser bewegt, bis etwas anbeißt. Sobald der Köder komplett unter Wasser verschwindet, muss man mit einer ruckartigen Bewegung die Wii-Fernbedienung nach oben reißen, um den Broken an Land zu ziehen. Wer wiederum Edelsteine benötigt, geht mit einem Detektor auf Erkundungstour. Ähnlich wie beim Metallschürfen schlägt dieser mittels schrillem Geräusch aus und an der Stelle, wo dieses Geräusch am lautesten erklingt, muss gegraben werden (Wii-Fernbedienung schütteln). Es ist nicht schwer an all diese Essenzen heranzukommen, doch es braucht so seine Zeit. Diese kleinen Minigames müssen immer wieder absolviert werden, da man immer wieder bestimmte Essenzen wie Holz oder Metall benötigt. Das kann irgendwann ziemlich auf die Nerven gehen, da die Aufgaben auf Dauer nicht sonderlich anspruchsvoll und langweilig sind.

    Ohne Mana geht gar nichts!

    MySims Kingdom MySims Kingdom Nachdem fleißig Essenzen gesammelt wurden und man nach einiger Zeit eine gewisse Anzahl an Schriftrollen zusammengetragen hat, werden die Aufgaben zunehmend komplexer. Während man anfangs nur eine einfache Brücke bauen musste, damit der Seemann an den Hafen gelangt, muss man später Brücken bauen, die zwei Plattformen miteinander verbinden, über ein Geländer und Torbogen verfügen und auch noch schön mit Blumen verziert sind. Zugegeben, auch das ist nicht sonderlich schwer, aber dennoch erfordern die späteren Aufgaben mehr Aufwand. Die Essenzen allein reichen nämlich nicht aus, um etwas zu erbauen. Diese sind nur dazu da, um Schriftrollen zu erschaffen. Wer beispielsweise einen Torbogen aufstellen will, der muss dafür Mana einsetzen. Es wird in Form von funkelnden und leuchtenden Kugeln/Sternen dargestellt, die ab und zu erscheinen, wenn man etwa Metall schürft oder Bäume schüttelt. Sobald einem das Mana ausgeht, kann leider auch nichts mehr erbaut werden. Doch wofür hat man denn gute Freunde wie Lyndsay? Geht zu ihr und tauscht Essenzen in Mana um. Besonders wertvolle Essenzen ergeben dabei natürlich auch mehr Mana, als solche, die man überall bekommen kann.

    Kaputte Wasserleitungen und entlaufene Kühe - die Leiden der Bevölkerung

    MySims Kingdom MySims Kingdom Ihr habt nun also genügend Mana in der Tasche und seid auch mit Essenzen bestens ausgestattet. Was nun? Die Geschichte sagt euch immer ziemlich genau, wo ihr als nächstes hin müsst. Der Seemann möchte ein neues Haus, also erklärt er euch, was für den Bau benötigt wird. Ihr sammelt die Essenzen dazu (es sei denn ihr habt bereits alle) und könnt diese dann in eine Schriftrolle umwandeln lassen. Nun seid ihr in der Lage im Baumodus ein Haus für den Seemann zu erstellen. Mit der + Taste kann dieser Modus aufgerufen werden und über die Wii-Fernbedienung werden die einzelnen Teile des Hauses angewählt, indem man auf sie zeigt. Auf diese Weise werden sie auch an der entsprechenden Stelle platziert. Je mehr Schriftrollen man besitzt, desto mehr Objekte können eingesetzt werden. Während anfangs nur ganz simple Häuser gebaut werden können, kommen später immer mehr unterschiedliche Fenstervarianten, verschiedene Türen und natürlich auch eine umfangreichere Innenausstattung hinzu.

  • MySims Kingdom
    MySims Kingdom
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    4. Quartal 2008

    Aktuelle Simulation-Spiele Releases

    Cover Packshot von Fast Food Panic Release: Fast Food Panic NBG EDV Handels &Verlags GmbH & Co. KG
    Cover Packshot von Babysitting Mama Release: Babysitting Mama 505 Games
    Cover Packshot von Die Sims 3 Release: Die Sims 3 Electronic Arts , Maxis
    Cover Packshot von ANNO: Erschaffe eine neue Welt Release: ANNO: Erschaffe eine neue Welt Ubisoft , keen games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
991965
MySims Kingdom
MySims Kingdom im Gamezone-Test
Das zweite Sims-Abenteuer im neuen Knuddel-Look verschlägt euch in ein buntes Königreich in Nöten.
http://www.gamezone.de/MySims-Kingdom-Spiel-24208/Tests/MySims-Kingdom-im-Gamezone-Test-991965/
12.11.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/11/02Gabby_smithing.jpg
tests