Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • NBA Live 07 im Gamezone-Test

    Auch auf der Playstation Portable bekommen wir das komplette Gameplay der Konsolenversionen geboten.

    Ganz im Gegensatz zu anderen Sport-Spielen für die PSP, gibt es aus dem Bereich Basketball schon eine ganze Menge Vertreter: So haben zum Beispiel Spiele wie "NBA Street Showdown", "NBA Live 06" oder auch "NBA 07" gezeigt, was auf dem kleinen Handheld möglich ist. Natürlich waren die Ableger des American-Sports meist Konsolen-Ports, dennoch haben gerade diese gezeigt, dass auch eine Portierung nicht unbedingt schlechter sein muss als das Original. Dass Basketball in Deutschland nicht unbedingt die Popularität wie in anderen Ländern genießt, wissen die Entwickler auch - aber gerade eine Runde an der Konsole oder Handheld dürfte auch viele Sport-Muffel größtenteils begeistern. Mit "NBA Live 07" veröffentlicht Electronic Arts bereits den dritten PSP-Titel rund um den Basketball-Sport - Gerade deswegen haben wir von "NBA Live 07" einiges erwartet. Natürlich ist von vorneherein klar, dass die PSP-Version die technisch schwächste Fassung im Vergleich mit Konsolen- und PC-Version sein wird, dennoch stellt sich die Frage, inwieweit es EA geschafft hat, die umfangreiche Konsolen-Version auf die kleine PSP zu bringen. Wo die Stärken und Schwächen des mobilen Ablegers von "NBA Live 07" liegen, erfahrt ihr im folgenden Review:

    Egal ob Dynasty oder Minispiel - (Fast) alles dabei!

    NBA Live 07 NBA Live 07 Nachdem schon die Konsolen-Version in Sachen Umfang glänzen konnte, stehen euch auch auf der Playstation Portable unzählige Spielmodi zur freien Verfügung: Herzstück des Spiels ist natürlich der bekannte "Dynasty Modus", den EA Sports auch schon in anderen Sport-Spielen verwendet hat. Auch hier habt ihr wieder die Möglichkeit euer vorher ausgewähltes NBA-Team zu managen und letzten Endes zum Titel zu führen. Hierzu gilt es natürlich die Erwartungen der Vereinsführung zu beachten, sich um die Wehwehchen der hochbezahlten Stars zu kümmern oder andere wichtige Entscheidungen zu treffen. Kritik müssen sich die Entwickler aber auch in "NBA Live 07" in Sachen Menü-Ladezeiten anhören lassen. Denn wie schon in "NHL 07" bewirkt jedes Wechseln von Menü zu Menü auch immer eine ca. 1-2 sekündige Wartezeit. Diese Tatsache mindert vor allem den Spielspaß unterwegs, da gerade hier diese Ladezeiten stark ins Gewicht fallen. Die anderen Spielmodi entsprechen ebenfalls den Versionen für die heimischen Konsolen - Egal ob "NBA All-Star Weekend", "Slam Dunk Contest" oder auch "Shootout" - alle Spielmodi aus dem Konsolenvorbild wurden in den Ableger für die Playstation Portable übernommen. Darüber hinaus wurde sogar ein neues Minsipiel in die neueste "NBA Live" - Auflage integriert: In diesem Modus gilt es im richtigen Moment eine bestimmte Richtung auf dem Steuerkreuz zu drücken - und das ganze bei vertikaler Haltung der PSP.

    NBA Live 07 NBA Live 07 Natürlich haben wir ähnlich wie in "NHL 07" oder auch "FIFA 07" den mittlerweile schon Standard gewordenen Onlinemodus erwartet - Zu unserer großen Überraschung ist dieser aber auch im PSP-Ableger von "NBA Live 07" gestrichen worden, was allerdings absolut unverständlich ist. Während PC- und Xbox 360-Version mit einem hervorragenden Onlinemodus ausgestattet wurden, gucken Sony-Jünger in die Röhre. Denn sowohl auf PS2 als auch PSP wurde der beliebte Modus restlos gestrichen - Die Gründe hierfür werden wohl unergründlich bleiben. Allerdings wurde der PSP ein normaler Offline-Multiplayermodus für bis zu zwei Spieler spendiert, der allerdings voraussetzt, dass sich beide Parteien jeweils ein Exemplar von "NBA Live 07"zugelegt haben. Also alles in allem noch ein ausbaufähiges Feature, welches EA Sports spätestens mit dem nächsten Teil ihren anderen Sportspielen anpassen sollte.

    Technik, die größtenteils begeistern kann

    NBA Live 07 NBA Live 07 Soundtechnisch kann die PSP-Version nur das bestätigen, was auch schon auf den stationären Konsolen der Fall war - Musik, Kommentatoren und die Hallenatmosphäre sind auch auf der kleinen PSP sehr gut umgesetzt worden. In den Menüs erwarten euch bekannte Pop-Titel, die wunderbar auf das kommende Ereignis - also das Spiel - einstimmen. Natürlich wird die Qualität der Titel bei Benutzung der Kopfhörer noch um einiges besser. Die Kommentatoren sind dieselben wie auf PC, PS2 und Xbox360, nämlich Marv Albert und Steve Kerr. Die beiden bieten auch auf der Playstation Portable eine gute Leistung und nerven nicht so wie in anderen PSP-Sportspielen von EA. Darüber hinaus verraten sie sogar interessante Details zu einigen Spieler und deren Vergangenheit. Auch die Hallenatmosphäre haben die Jungs von EA Sports sehr gut hinbekommen, bei Körben für die Heimmannschaft flippen die Fans regelrecht aus, während bei gegnerischen Punkten nur verhaltene Stimmung bemerkbar ist - Alles also so wie es von einem Sportspiel erwartet wird.

    NBA Live 07 NBA Live 07 Wie Anfangs bereits erwähnt, bietet die Version für die Playstation Portable natürlich nicht dieselbe grafische Qualität wie die Versionen für PC, PS2 oder Xbox360. Allerdings kann die Grafik größtenteils überzeugen, denn für PSP-Verhältnisse haben die Jungs von EA Sports auf jeden Fall eine ordentliche Leistung vollbracht. Besonders gefallen die unzähligen Details, auf die die Entwickler geachtet haben: So sehen die animierten Spieler ihren Vorbildern doch recht ähnlich, so dass der Wiedererkennungswert auch ohne angezeigten Namen ungemein hoch ist. Auch die gezeigten Hallen, in denen die Spiele stattfinden, wurden ihren Vorbildern nachempfunden und zeigen, dass die geballte Lizenz auch auf der PSP wunderbar platz findet.Einzig die platten 2D-Zuschauer stören etwas das Gesamtbild, was aber dem Spielspaß an sich keinen Abbruch tut. Die Spielermodelle sehen sehr gelungen aus und auch hier wurde nicht mit Details gegeizt. Zwar wird uns die PSP-typische grobe Auflösung geboten. In Sachen Atmosphäre kann das Spiel EA-typisch überzeugen. Aber wo Licht ist, da ist auch Schatten: So sind die Ladezeiten für ein PSP-Spiel ungemein lang ausgefallen. Denn vor jedem Spiel muss der Spieler ca. 30 Sekunden warten, was zwar im Spiel nachher keine Ladezeiten mehr mit sich bringt, dennoch überdurchschnittlich hoch veranschlagt wurde.

    Gameplay & Steuerung wie gewohnt

    NBA Live 07 NBA Live 07 Ein besonderes Augenmerk müssen wir natürlich auf das Gameplay des diesjährigen NBA-Titels haben, da dieser Punkt ein besonders großes Gewicht in unserer Wertung vereinnahmt. Das Erfreuliche ist, dass, wie auch auf der Konsole, die Steuerung keiner stundenlangen Übung bedarf. Schon beim ersten Spielen gelingen die Spielabläufe schon sehr gut. Die anspruchsvolleren Moves werden durch Einblendungen auf dem Bildschirm angezeigt. Beispielsweise wird drauf aufmerksam gemacht, wenn ihr in der Lage seit, einen "Freestyle Superstar Move" auszuführen. Dieser wird durch drücken der L-Taste und gleichzeitig den Tasten Dreieck, Quadrat, Kreis und Kreuz ausgeführt. Allerdings führen gerade diese Aktionen dazu, dass das Spiel an Realität verliert. Wird beispielsweise der Ball von der 3-Punkte Linie in vor den Korb geworfen ist immer ein Spieler aus eurem Team zur Stelle, der den Ball zu 99 % versenkt. Daneben führt auch die schon in den Konsolenversionen bemängelte hohe Spielgeschwindigkeit dazu, dass auch die PSP-Version von "NBA Live 07" sehr künstlich wirkt.

    NBA Live 07 (PSP)

    Singleplayer
    8,2 /10
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Sound
    9/10
    Steuerung
    9/10
    Gameplay
    7/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Umfang gleicht 1:1 der Konsolenversion
    Steuerung sehr gut an die PSP angepasst
    dank Minispielen auch im Bus recht spaßig
    tolle Atmosphäre
    PSP - exklusives Minispiel
    Kommentatoren erzählen auch Details über die Vergangenheit einiger Spieler (allerdings in englisch)
    Kein Onlinemodus
    Gameplay zum Teil arg unrealistisch
    unverhältnismäßig lange Ladezeiten
    sowohl vor dem Spiel als auch im Menü
  • NBA Live 07
    NBA Live 07
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    04.10.2006

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
990972
NBA Live 07
NBA Live 07 im Gamezone-Test
Auch auf der Playstation Portable bekommen wir das komplette Gameplay der Konsolenversionen geboten.
http://www.gamezone.de/NBA-Live-07-Spiel-24623/Tests/NBA-Live-07-im-Gamezone-Test-990972/
30.10.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/10/nbalive07_02_120531133750.jpg
tests