Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • NBA Live 2003: Flotte NBA-Action - Leser-Test von sinfortuna

    NBA Live 2003: Flotte NBA-Action - Leser-Test von sinfortuna Basketball ist eine der (wenigen) Ballsportarten, die mich im "realen Leben" praktisch null tangieren, trotzdem muss ich anerkennen, dass die ein oder andere Umsetzung auf ein Videospielsystem durchaus gelungen ist und nicht selten ihren Reiz hat. So zum Beispiel auch im Fall von "NBA Live 2003" für die Microsoft X-Box, welche in der Tat keine schwerwiegenden Schwächen aufweist und diejenigen unter Euch, die Basketball-Fans sind, (erst recht) begeistern wird. Obwohl Electronic Arts (bzw. EA Sports) dafür weltberühmt ist, ein müdes Update einer bekannten Sportserie nach der anderen zu produzieren und dafür (unverschämterweise) auch noch mit guten Verkaufszahlen belohnt wird, muss man vor diesem X-Box-Titel zweifelsohne den Hut ziehen. Sowohl Solospieler- als auch der Mehrspielerspaß bieten ausreichend Unterhaltung und Motivation für viele Wochen, wenn nicht sogar mehrere Monate.

    Erstaunlich ist es allemal, dass EA Sports im vorliegenden Fall einige neue Spielelemente im Vergleich zum Vorgänger hat einfließen lassen. Üblich sind da noch die unterschiedlichen Spielmodi, wie Trainingsmodus, Freundschaftsspiel und Saison, neu hingegen die nicht nur nett aussehende Action auf dem Parkett, sondern zugleich auch das wesentlich authentischer wirkende Gameplay. Dies liegt nicht nur am Bewegungsverhalten der einzelnen Akteure, welches nun weniger unecht und überzogen wirkt, sondern zudem an sehenswerten Animationen und dem (zumindest vereinzelten) Implementieren taktischer Gesichtspunkte. Trotzdem ist festzuhalten, dass es sich im Fall von "NBA Live 2003" mehr um ein unterhaltsames Arcade-Sportspiel handelt denn um eine ernsthafte Basketballsimulation. Das Handling gestaltet sich nach wie vor (zu) unkompliziert, serienweise legen die Starspieler der amerikanischen Profiliga akrobatische Specials aufs Parkett, was aber nicht heißen soll, dass diese X-Box-Fassung zur unrealistischen Zirkusnummer verkommt. Unterschiedliche Wurfarten, mögliche Fouls, ein variantenreiches Passspiel und vor allem nicht ganz so schrecklich verblödete Mitspieler wie auch CPU-Teams sorgen in der Summe für ein spaßiges Basketballerlebnis.

    Wie so oft bei ihren Sportspielen, hat EA sein Hauptaugenmerk auf eine möglichst schicke Präsentation gelegt, in der Tat sind prägen spektakuläre Aktionen, butterweiche Animationen und eine niemals ins Stolpern kommende Grafik die Szenerie, ganz gleich, wie viele (angenehm groß gezeichnete) Akteure gerade in Action sind. Ähnlich gelungen wie die gut zu handhabende Steuerung (welche Euch in der Regel schnell in Fleisch und Blut übergehen sollte) sind die Kameraperspektiven, welche Euch ziemlich nahe ans Spielgeschehen auf dem Platz bringen, gleichzeitig aber auch dafür sorgen, dass Ihr nur äußerst selten den Überblick verliert. Letzteres kann zwar unter dem Korb ab und an doch einmal passieren, doch besonders störend ist dies nicht. Zum guten Gameplay gesellt sich eine alles in allem richtig gute Präsentation, die nicht nur durch die hübsche Optik, sondern auch durch die gelungene akustische Untermalung für eine stimmungsvolle Stadionatmosphäre sorgt. Neben den teils großartigen Animationen und großen detaillierten Figuren (selbst die Gesichter der Spieler bei Nahaufnahme sehen nicht ganz so leblos aus wie gewohnt) und teils spektakulären Spielszenen gefiel mir vor allem das glänzende Parkett, begleitet von realistischen Außengeräuschen wie das Quietschen auf dem Bodenbelag, das mitgehende Publikum und sogar die unüberhörbaren Zurufe des Trainerstabes. Dass diese X-Box-Version zudem den 60-Hz-Modus und auch Dolby Digital unterstützt, ist ebenfalls sicherlich nicht als Nachteil anzusehen. Wer auf ein entsprechendes Equipment zurückgreifen kann, kommt in den (wesentlich) höheren Genuss einer dann tatsächlich authentisch wirkenden NBA-Atmosphäre. Der Funke will jedenfalls nicht zuletzt aufgrund der blitzsauberen Optik erstaunlich schnell überspringen und dies wohlgemerkt nicht nur auf eingefleischte Fans speziell dieser Sportart.

    Das Basketballgame "NBA Live 2003 für die X-Box überzeugt durch ein unterhaltsames Arcade-Gameplay, eine hübsche Polygonoptik und eine gelungene Soundkulisse. Diese 2003er-Auflage schlägt den (auch nicht so üblen) Vorgänger um Längen und dies in nahezu allen Belangen. Selbst wer die 2002er-Version besitzt, darf sich den Kauf dieses mehr als nur lauen Updates ruhig ernsthaft durch den Kopf gehen lassen. Die blitzsaubere Spieltechnik sorgt auf jeden Fall für einen (erneut) langanhaltenden Spielspaß, nicht zu vergessen die teils langzeitmotivierenden Spielmodi wie eine komplette Saison und der nicht zu unterschätzende Vierspielerspaß, vorausgesetzt dass Ihr auf zahlreiche Gleichgesinnte zurückgreifen könnt, versteht sich. Meine Wertung im Hinblick auf den Spielspaß trägt dem mit 78% ausreichend Rechnung.

    Negative Aspekte:
    Simulationsfans zu arcadelastig, wirkt manchmal immer noch etwas zu überzogen bzw. unrealistisch, eigentlich nur für Basketballfans auf Dauer interessant

    Positive Aspekte:
    Gelungene Steuerung, hübsche Polygongrafik, gute Soundkulisse, unterstützt 60Hz-Modus und Dolby Digital, Mehrspielermodus, unkompliziert, spaßig und langzeitmotivierend

    Infos zur Spielzeit:
    sinfortuna hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    NBA Live 2003

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: sinfortuna
    7.8
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    7/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • NBA Live 2003
    NBA Live 2003
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    28.11.2002

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von WWE All Stars Release: WWE All Stars THQ
    Cover Packshot von Pro Evolution Soccer 2010 Release: Pro Evolution Soccer 2010 Konami
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1004038
NBA Live 2003
NBA Live 2003: Flotte NBA-Action - Leser-Test von sinfortuna
http://www.gamezone.de/NBA-Live-2003-Spiel-24632/Lesertests/NBA-Live-2003-Flotte-NBA-Action-Leser-Test-von-sinfortuna-1004038/
11.04.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2002/11/nbalive2003_dt_120531122831.jpg
lesertests