Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • NHL 08 im Gamezone-Test

    Die Zeit scheint vorbei, in der sich PS3-Spieler mit technisch der XB360-Version unterlegenen Spielen abgeben mussten.

    EAs "NHL": 1991 erschien der erste Teil, sozusagen der Beginn, dieser Serie auf dem Mega-Drive, damals noch ohne jegliche Lizenz und mit dem sinnigen Titel "EA Hockey". Aber bereits zwei Jahre später war klar, wohin die Reihe wirklich gehen würde. Mit "NHL Hockey 93" - eine Umsetzung allerdings nur für den PC - wurde erstmals ein Eishockeyspiel mit allen Original-Teams, samt Logos, sowie allen realen Spielern veröffentlicht. Der Beginn einer mittlerweile 16 jährigen Ära, die allerdings in letzter Zeit etwas vom Glanz verloren hat, nicht zuletzt auch deshalb weil die Konkurrenz aus dem Hause Take 2 immer dichter aufschließen bzw. in einigen Bereichen bereits überholen konnte. Besonders schlecht gelang der EA Sports-Reihe der Sprung auf die neue Konsolengeneration. Während die PS3 noch vollkommen unbedient geblieben ist, gab es für die Xbox360 bisher nur eine sehr dürfte Umsetzung, die vor allem vom Umfang her keinen User wirklich begeistern konnte. Nun kommt die aktuelle Version endlich auch für Sonys Next-Gen-Konsole in die Läden und wieder wird viel versprochen. Kurz: "NHL 08" soll alles besser machen. Ob dies wirklich der Fall ist? Ob man ohne Bedenken zum neuesten Sporttitel von Electronic Arts greifen kann, soll im folgenden geklärt werden.

    AHL im Dynasty-Modus, keine Saison und keine DEL - Xbox360 lässt grüssen

    NHL 08 NHL 08 Im Bereich Umfang hat sich im Vergleich zur Xbox360-Version nichts getan oder anders: beide Next-Gen-Umsetzungen sind absolut identisch. D. h. auch beim PS3-Ableger muss man mit Einschnitten im Modiumfang leben. Zwar gibt es wie gehabt die "Dynasty" - dazu später mehr -, das "Play Now" und ein Weltturnier mit den besten Nationalmannschaften unseres Globus, vergeblich werdet ihr aber auch weiterhin den Saison- oder gar Turnier-Modus suchen. Das selbe Trauerspiel zeichnet sich bei den enthaltenen Mannschaften hab. Zwar wurden in der Next-Gen-Variante die AHL (American Hockey League) mit den Farmer- bzw. Nachwuchsteams der NHL-Franchisen integriert, dafür müssen europäische Fans auf eine deutsche DEL komplett verzichten und können die enthaltene SM- bzw. Eliteliga aufgrund der fehlenden Saison nur im Einzelspiel- oder Onlinemodi anwählen. Letzteres kann nun wenigstens wirklich beigeistern. War er schon für die Konsole von Microsoft eines der Highlights und konnte vor allem durch seine technisch saubere Umsetzung punkten, so darf man ohne Abzüge auch beim PS3-Pendanten behaupten, dass der Onlinemodus mit dem aktuellen Eishockey-Ableger endgültig erwachsen wurde. Multiplayerfans wird praktisch fast jede Möglichkeit geboten, sich via World Wide Web auszutauschen bzw. ihrem Hobby nachzugehen. Besonders interessant hierbei das Erstellen einer kompletten Online-Liga, sowie das Nachspielen der entsprechenden Saison - gegen menschliche Gegner aus aller Herren Länder. Extrem fordern oder anders: Spielspaß pur. Um jedoch wirklich in den Genuss des selbigen zu kommen, sollte man sich zumindest kurz mit dem neuen "Trainingsmodus" auseinandersetzen, in welchem euch erstmals die Möglichkeit gegeben wird, alle Feinheiten der Steuerung durch diverse Minispielchen bis zur Perfektion zu üben.

    NHL 08 NHL 08 Ebenfalls absolut identisch zur Xbox360-Version ist das Kernstück des Titels. Wer eine tiefgängige und fordernde Spielvariante sucht, wird auch heuer nicht am Dynasty- / Karrieremodus vorbei kommen. Kenner der Serie werden sich darin sofort wieder zurechtfinden, denn inhaltlich hat sich nichts geändert - auch nicht bezüglich der integrierten AHL (American Hockey League). Zwar kann beim "Next-Gen-Dynasty" nicht auf die europäischen Ligen zurückgegriffen werden, dafür hat man hier, quasi als Ersatz, die Möglichkeit sämtliche Spiele der Farmerteams in eben jener AHL nachzuspielen. Ziel der Karriere ist es also nun, nicht nur den berühmten "Stanley Cup" der NHL, sondern eben auch den "Calder Cup" zu gewinnen. Bei diesem Unterfangen geht es natürlich in erster Linie darum, wie im richtigen Leben durch den direkten Einfluss auf euere "zweite Garde", Talente durch Spielpraxis zu fördern und eventuell so kostengünstig eine Verstärkung für euer Hauptteam zu erhalten. Nettes Feature, das den ganzen Modi noch realistischer wirken, ihn allerdings auch deutlich zeitintensiver werden lässt. An den Grundaufgaben innerhalb dieser Spielvariante hat sich übrigens nichts geändert, lässt man die bereits erwähnten Änderungen mal außen vor. Immer noch sollt ihr euch an eher oberflächlichen Managertätigkeiten - wie Vertragsverhandlungen mit Spielern, Nachwuchsbeobachtung, Ticketpreise - versuchen und ganz nebenbei pro Saison weit über hundert Spiele absolvieren. Wie gehabt, kann man letzteres wieder vollständig durch die CPU simuliert lassen, was allerdings dazu führt, dass das Spiel enorm an Reiz verliert.

    Sixaxxis, das vergessene Feature

    NHL 08 NHL 08 Das besondere an der PS3-Version wäre ja eigentlich die Möglichkeit neue Steuerungsvarianten durch das Feature Sixaxxis einzubauen. Doch diese sucht man in "NHL 08" vergeblich - keine Checks durch Neigung des Controllers, keine Goalie-Saves durch aktive Bewegung des gesamten Joypads, nein, stattdessen bekommt man eine Steuerung die sich im Vergleich zur Xbox360 nicht wirklich geändert hat. Wer die Bedienung bereits kennt, kennt sie auch für den PS3-Ableger der Serie. Zwar wurden die normalen Anpassungen an den Sony-Controller gemacht, aber die grundsätzlichen Abläufe sind absolut identisch zur Xbox360-Version. D. h. immer noch bewegt ihr den Spieler mit dem linken Stick, führt sämtliche Schussfunktionen mit den Schultertasten aus, startet automatische Dekes - welche nun jederzeit unterbrochen werden können - mit den Buttons und spielt Pässe mit dem rechten Stick. Also alles wie gehabt. Ebenfalls wieder vorhanden: die Möglichkeit seinen Controller auf die "guten alte" Art zu belegen - mit dem Nachteil oder Vorteil, dass sich dann der Titel spielt wie anno 2005 auf der PS2.

    NHL 08 NHL 08 Der taktischen Komponente kommt auch heuer eine wichtige Rolle zu. Wer jedoch erwartet, dass hier die umfangreiche Einflussnahme des Konkurrenten "NHL 2K7" erreicht bzw. übertroffen wird, sollte dies gleich wieder vergessen. Beim aktuellen Ableger wird alles EA Sports typisch eher oberflächlich angeboten und vor allem sind die Auswirkungen der Strategieentscheidungen nicht so gravierend, nicht so spürbar - bemerken werdet ihr sie aber durchaus. Immer noch wird euch die Möglichkeit gegeben per Steuerkreuz einen der vorgegebenen Spielzüge auszuwählen oder mal schnell die effektivere Mannschaftsreihe auf das Eis zu beordern. Apropos Spielzüge - und von wegen oberflächlich. Eine wichtige, um nicht zu sagen essenzielle Neuerung innerhalb von "NHL 08" ist das Feature selbst Spielzüge zu erstellen und vor allem auch zu benutzen. Im "Create a Play"-Bereich könnt ihr mit wenigen Handgriffen über ein recht simples Aufnahmesystem vorgeben, wie sich eure Spieler in bestimmten Situationen verhalten sollen. Im Speziellen heißt das: über eine Aktionstaste könnt ihr die von euch durchgeführten Spielerbewegungen aufzeichnen, speichern und eben als neuen Spielzug verwenden. Einfacher geht's wohl kaum.

  • NHL 08
    NHL 08
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    4. Quartal 2007

    Aktuelles zu NHL 08

    Test PC PS3 X360 NHL 08 im Gamezone-Test 0

    NHL 08 im Gamezone-Test

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
991449
NHL 08
NHL 08 im Gamezone-Test
Die Zeit scheint vorbei, in der sich PS3-Spieler mit technisch der XB360-Version unterlegenen Spielen abgeben mussten.
http://www.gamezone.de/NHL-08-Spiel-25037/Tests/NHL-08-im-Gamezone-Test-991449/
04.10.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2007/10/18114_NHL08x360SCRNclmbsBerardTrn.jpg
tests