Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • NHL 09 im Gamezone-Test

    „Veni, vidi, vici“. NHL 09 kam, sah und siegte – um nicht zu sagen, es fegte die Konkurrenz vom Eis.

    Neues Jahr, neues Glück - und damit auch wieder neues Gerangel um die Genreherrschaft mit der Konkurrenz. Gerade ein paar Tage sind vergangen seit der Publisher Take2 seine Eishockey-Umsetzung "NHL 2K9" in die virtuellen Hallen der nordamerikanischen Profiliga geschickt hat. Nun folgt Electronic Arts und setzt mit dem neuesten Ableger seiner Sportreihe zu einem heftig Bandencheck an. Doch was ist das? Die 2K-Konkurrenz scheint geschwächt. Heftige Kritik hinterließ einen so zwiespältigen Eindruck, dass die Niederlage im Vergleichsduell droht. Die Leistungsschwankungen des Gegners vor Augen, versucht EAs Umsetzungen den finalen Angriff zu starten. Ein mächtiger "neuer Spielmodi"-Schlagschuss bringt den letzten Mann des Teams 2K arg in Bedrängnis. Abgewehrt. Sich den Abpraller schnappend, erhöht "NHL 09" nochmals den Druck und setzt zu seinem berüchtigten "HD-Grafik"-Schlenzer an. Und?!? Ein langer Ton. Die Pausensirene! Immer noch kein Sieger, immer noch ist nicht klar, wer den Genrethron dieses Jahr besteigen wird. Und wir müssen uns weiter gedulden - bis nach dem Test.

    NHL, AHL, DEL oder Eliteserie - der Umfang lässt kaum Wünsche offen

    NHL 09 NHL 09 Dass im aktuellen Ableger der Eishockey-Reihe natürlich die NHL enthalten ist und auch dass die Farmerteamliga AHL nach dem letzt jährigen Debüt wieder den Weg ins fertige Spiel gefunden hat, wird wohl keinen wirklich überraschen. Aber und jetzt kommt es, dass praktisch ohne Vorankündigung die für uns besonders interessante DEL, aber auch die schwedische Eliteserie, die finnische SM-Liiga, die tschechische Q2-Extraliga und die russische Superliga komplett integriert wurden, kann getrost als Sensation bezeichnet werden. Und als ob dies alleine nicht schon genügen würde, werden euch ganz nebenbei in der aktuellen Xbox360-Fassung auch noch diverse Nationalmannschaften, sowie eine zweistellige Zahl an historischen Teams zur Verfügung gestellt. Einziger Wehrmutstropfen und ein dickes ToDo für die nächste "NHL"-Version: "Dynasty" und "Be A Pro"-Modus sind der nordamerikanischen Profiliga samt der Tochterserie AHL vorbehalten. D. h. die Mannschaften aus den diversen europäischen Serien können nur in kleinen Turnieren, im Einzelspiel oder natürlich Online eingesetzt werden. Nur ist in diesem Zusammenhang natürlich schon sehr drastisch ausgedrückt, vergleicht man solch enorme Möglichkeiten mit der aktuellen Konkurrenz, wo außer der NHL gar nichts geboten wird.

    Gut, besser, Be A Pro

    Der "Be A Pro"-Modus - groß angekündigt, groß erwartet und nun im finalen "NHL 09" auch endlich spielbar. Um gleich das wichtigste vorweg zu nehmen: allein diese Spielvariante macht den Titel zum absoluten "Must-Have". Die Umsetzung, der Inhalt und die Langzeitmotivation lassen praktische keine Wünsche offen bzw. bieten ein durchgängig hohes Niveau. Und dies geht sogar soweit, dass man sich nach einer längeren Spielsession ernsthaft fragt, wie man überhaupt jemals ohne diesen Modus ein Eishockeyspiel richtig genießen konnte. Aber genug der Lobeshymnen, gehen wir endlich mehr ins Detail.

    NHL 09 NHL 09 "Be A Pro" versteht sich als Einzelspielerkarriere, die euch als Aufgabe vorgibt einen Niemand in den absoluten Star zu verwandeln. Ihr erstellt euch also euer ganz spezielles Alter-Ego und startet den Versuch als Feldspieler oder Torhüter in der Eishockeyszene Fuß zu fassen. Beginnend bei einem Farmerteam innerhalb der AHL müsst ihr euch über konstant gute Leistungen nicht nur für höhere Aufgaben empfehlen, sondern auch in unterschiedlichen Kategorien weiterentwickeln. Das berühmte Skillsystem sollte hinlänglich bekannt sein und ist nun auch in "NHL 09" enthalten. Es wird euch einiges an Zeit kosten, bis ihr euch von der untersten Serie in die wohl beste Profiliga der Welt hochgearbeitet habt. Und noch mehr werdet ihr davon investieren müssen, wollt ihr auch bei einem Team landen, dass schlussendlich um den Stanley Cup mitspielt.

    NHL 09 NHL 09 Übrigens gibt es auch noch die etwas abgewandelte Art "NHL Pro", welche euch keinen eigenen, also fiktiven Spieler erstellen lässt, sondern einen der realen Stars als zu steuernden und zu entwickelnden Protagonisten vorgibt. Der Ablauf bleibt aber auch hier grundsätzlich derselbe. Ganz nebenbei habt ihr mit euren "eigenen" Spieler die Möglichkeit an der so genannten "Hockey League" teilzunehmen - der Online-Variante von "Be A Pro". Hier tretet ihr einem Team bei und bestreitet diverse Matches mit dem Ziel vorgegebene Turniere zu gewinnen. Laut EA Sports das erste Konsolen Sports-MMO überhaupt.

    NHL 09 NHL 09 Allen "Be A Pro"-Varianten ist eins gemeinsam: die wirklich geniale optische Präsentation. Zum einen betrifft dies die dynamische Perspektive bzw. Kamera, deren Mittelpunkt natürlich euer ganz spezieller Kufenheld ist, und zum anderen die realistische Detailarbeit rund ums Eis. Beispiele gefällig? Es gibt euch betreffende Spielerwechsel, die Möglichkeit das Spiel von der Bank aus zu betrachten, ein ständiges Trainerfeedback, Gespräche mit dem Generalmanager oder Mitspielern, sowie Bewertungen vor, im und nach dem Spiel. Ein Lob an die Entwickler, denn selten habe ich ein so gutes Spielvarianten-Debüt erlebt. Der einzige, wirklich größere Kritikpunkt könnte die bereits angesprochene Fixierung auf die NHL sein. Aber irgendwas muss man sich ja noch für die nächste Version aufheben.

    Dynasty oder Online-Liga - Langeweile sieht anders aus

    NHL 09 NHL 09 Aber der Umfang beschränkt sich natürlich nicht nur auf die persönliche Spielerkarriere, nein auch der seit Jahren bekannte und auch heuer mit gewohnt großem Inhalt protzende "Dynasty"-Modus ist wieder enthalten. Und das praktisch unverändert. Immer noch könnt ihr euch eine Franchise in der NHL - wie bereits erwähnt, leider nur in der NHL - auswählen und samt dem dazugehörigen Farmerteam (AHL) eine über 25 Jahre dauernde Karriere als "Mann für alles" starten. Logische Ziele hierbei sind: möglichst viele Auszeichnungen zu erhalten, ein finanziell gut gestelltes Team aufzubauen und vor allem den "Stanley Cup" bzw. in der AHL den "Calder Cup" zu gewinnen. Etwas weniger Tiefgang bieten da schon die anderen Menüpunkte. Die Bezeichnungen "Jetzt Spielen", "Turnier-Modus", "Training" und "Shootout" sollten bereits aus den diversen Vorgängern hinlänglich bekannt sein. Vor allem auch, was sich dahinter verbirgt, weil sich die entsprechenden Inhalte nur sehr beschränkt geändert haben.

    Schon mehr geändert hat sich das Tutorial - eigentlich ist dieser Bereich in der jetzigen Variante sogar komplett neu. Interaktiv ist hier das Stichwort. In "NHL 09" wird allen Neulingen die Möglichkeit gegeben über einfache Aufgaben spielerisch alles zum Titel kennen zu lernen. Ein guter Einstieg und besonders ideal für jene Spieler unter euch, die bisher noch nichts oder sehr wenig mit Eishockey, speziell mit der Umsetzung von EA, zu tun hatten. Nette Idee, die so durchaus in anderen Sportspielen auch Verwendung finden sollte.

    NHL 09 NHL 09 Offline sollten wir jetzt so ziemlich jeden Modus erwähnt haben, bleibt also noch Online. Und auch hier kann "NHL 09" vollends überzeugen. Neben der bereits erwähnten "Hockey League", habt ihr die Möglichkeit ein Einzelspiel mit oder ohne Ranking, ein Teamspiel oder ein Shootout über das World Wide Web zu bestreiten. Ebenfalls wieder enthalten und immer noch sehr zeitintensiv: die komplett selbst definierte Onlineliga. Hier könnt ihr euch weiterhin bis ins Detail austoben und von der Anzahl der Teilnehmer bis hin zum spielerischen Ablauf nach eigenen Gutdünken alles vorgeben. Einzig was fehlt, ist die entsprechende Community - bei einem noch nicht erschienen Titel aber auch kein Wunder -, so dass eine konkrete Aussagen über die tatsächliche Qualität des Onlinespiel bisher kaum zu machen ist. Trotzdem kann man sich natürlich bezüglich des Umfanges äußern. Und zumindest dieser scheint jetzt schon soweit zu stimmen.

  • NHL 09
    NHL 09
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    25.09.2008

    Aktuelles zu NHL 09

    Test PC X360 PS3 PS2 NHL 09 im Gamezone-Test 0

    NHL 09 im Gamezone-Test

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
991882
NHL 09
NHL 09 im Gamezone-Test
„Veni, vidi, vici“. NHL 09 kam, sah und siegte – um nicht zu sagen, es fegte die Konkurrenz vom Eis.
http://www.gamezone.de/NHL-09-Spiel-25038/Tests/NHL-09-im-Gamezone-Test-991882/
19.09.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/09/NHL09x360SCRNbap1_120531152344.jpg
tests