Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • NHL 2005: Ohne Konkurrenz - Leser-Test von tom31ush

    NHL 2005: Ohne Konkurrenz - Leser-Test von tom31ush Mit diesem Titel hofft (eigentlich hoffte, denn das Spiel ist mittlerweile schon ein Jahr auf dem Markt) Electronic Arts auch einige der sportbegeisterten Gamecube-Anhänger anzulocken und zu einem Kauf zu bewegen. Gerade aufgrund der fehlenden Konkurrenz, Atari/SEGA veröffentlichen bzw. veröffentlichten kein "NHL 2K5" für die Nintendo-Konsole, ist oder besser war diese Hoffnung nicht mal besonders unbegründet. Trotzdem sollte man vorab kritisch hinterfragen, ob sich die Anschaffung von "NHL 2005" wirklich lohnt, vor allem wenn man bereits Besitzer des direkten Vorgängers ist. Denn gerade dieses Spiel ("NHL 2004") hatte den Maßstab ziemlich hoch gehängt.

    Das Gameplay:

    Liest man die Features-Liste des Publishers EA Sports, könnte man meinen das Gameplay hätte größere Veränderung im Vergleich zum Vorgänger durchgemacht. Jedoch weit gefehlt. Bei genauerem Hinsehen stellt man schnell fest, dass nur marginale Anpassungen eingebaut wurden. Diese werden dann meistens auch noch als eher störend empfunden, was dazu führt, daß man die Neuerungen nach Möglichkeit gleich gar nicht benutzt.
    Im Besonderen fällt hierbei die "Open Ice"-Steuerung auf, welche ein Umschalten zwischen Spielern mit und ohne Puck ermöglichen soll (mittlerweile wird dieses Feature schon fast zwanghaft in allen Sportablegern der EA-Sports-Familie eingefügt - sinnvoll oder nicht). In der Praxis gestaltet sich dies jedoch durch die doch relativ hohe Spielgeschwindigkeit (auch wenn diese in den letzten Jahre stetig gedrosselt wurde) als äusserst kompliziert. Zwar funktioniert das Hin- und Herschalten zwischen den Teammitgliedern ziemlich problemlos, doch um damit auch wirklich sinnvolle Spielzüge aufs Eis zu zaubern, ist eigentlich kaum Können, sondern fast ausschließlich Glück nötig. Ebenfalls neu hinzugekommen ist die sogenannte "Bully-Taktik", die es dem User ermöglicht vor dem Ausführen eines "Puck-Einwurfs" die direkt folgende Vorgehensweise (Taktik des Teams) zu wählen. Dabei bekommt man Varianten von "zurückhaltend" bis "drückend" geboten. Leider hört sich hier die Theorie auch schöner an als es dann wirklich auf dem Eis praktiziert wird. Besonders in wichtigen Situationen (nur noch wenige Sekunden, ein Tor Rückstand, Bully vorm gegnerischen Tor) versagt dieses System dann schon so kläglich, dass man sich ernsthaft fragt, weshalb es überhaupt eingebaut wurde.
    Ein besonderes Kapitel ist in diesem Zusammenhang die implementierte KI. Selbst in den niedrigen Schwierigkeitsstufen verhalten sich die CPU-gesteuerten Gegenspieler fehlerfrei, was zwar fordernd (vor allem für Cracks dieser Reihe), aber auch nicht sonderlich realitätsnah ist. Weniger problemlos oder sagen wir lieber selbständig verhalten sich statt dessen die eigenen Mitspieler. Kaum mal, dass sich einer wirklich frei läuft, geschweige denn sich bei einem schnellen Gegenzug in eine sinnvolle Position begibt. Gerade bei letzteren ist man dann doch meist vollkommen auf sich selbst gestellt.
    Negativ fällt ebenso auf, dass sich die Verteidigungsstrategie meist auf das Checken beschränkt, d. h. besonders in "Eins-zu-Eins"-Situationen scheint eigentlich nie das wirkliche Ziel der Puck, sondern immer der Spieler zu sein.
    Trotz dieser Mängel ist das Gameplay nicht wirklich als schlecht zu bezeichnen. Ganz im Gegenteil, es wird eine ungemein flüssige, schnelle und vor allem leicht zugängliche Spielweise geboten, die einem ziemlich schnell in seinen Bann zieht.

  • NHL 2005
    NHL 2005
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    05.10.2004

    Aktuelles zu NHL 2005

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1002881
NHL 2005
NHL 2005: Ohne Konkurrenz - Leser-Test von tom31ush
http://www.gamezone.de/NHL-2005-Classic-25047/Lesertests/NHL-2005-Ohne-Konkurrenz-Leser-Test-von-tom31ush-1002881/
16.09.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2004/10/9_09_1_.jpg
lesertests