Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Naruto Ninja Destiny: Naruto prügelt sich in 3D auf dem DS - Leser-Test von EgoBoy95

    Naruto Ninja Destiny: Naruto prügelt sich in 3D auf dem DS - Leser-Test von EgoBoy95 Der kleine Ninja in Orange hat ja bereits alle Konsolen im Griff. Rise of a Ninja auf der XBOX 360, Ultimate Ninja Storm auf der PS3, Ultimate Ninja auf der PS2, Ultimate Ninja Heroes auf der PSP, Clash of Ninja Revolution auf der Wii und Ninja Council auf dem DS.
    Nun wird Naruto ein neues Spiel auf dem DS spendiert. Und zwar Ninja Destiny.
    Wird Ninja Destiny die Handheldkonsolen von einer schlechten Wertung erlösen und wird auch dieser Titel, bloß Mittelmaß und nur für Naruto Fans?

    STORY:

    Die Story in Ninja Destiny basiert ganz auf der Serie.
    Es finden die Chu-Nin Prüfungen statt und Naruto nimmt daran teil.
    Ganz der Story folgen ist hier oberstes Gebot. Platz für spielerische Freiheit? Fehlanzeige. In Dialogen wird euch die Story reingestopft, die irgendwo mitten in der Serie anfängt. Neulinge kennen sich da nicht wirklich aus.
    Naruto Fans werden sich zu Recht finden und die Story verkraften ob wohl sie sie sowieso in und auswendig kennen.
    Nun müsst ihr mit verschiedenen Charakteren die Chu-Nin Prüfung "nachspielen".
    Für Neulinge ist die Story interessant, für Kenner wiegesagt, nichts neues.

    GRAFIK:

    Während Ninja Council ganz in 2D gehalten wurde, betritt Ninja Destiny völlig neues Terrain.
    Nämlich ist Ninja Destiny in 3D. Die 3D Grafik ist eigenlich recht gut gelungen, schöpft jedoch nicht das ganze Potential des DS aus.
    Die Charaktere wirken sehr nett gestaltet und gern anzusehen. Der Hintergrund jedoch wirkt öde und trist.
    Die Menüs hingegen sind genau wie die Charaktere nett gestaltet. Auch die "Specialeffects" unter Anführungszeichen, sind gut animiert und schön flüssig, genau wie die Bewegungen jedes einzelnes Charakteres. Bei den Bewegungen wurde viel Wert darauf gelegt, dass sie sich genau wie in der Anime Serie bewegen.

    SOUND:

    Der Sound ist kein Highlight.
    Zwar sind Naruto typische Klänge vorhanden, die Fans mögen werden, aber die Musik in den Kämpfen ist ziemlich mies. Denn sie ist erstens kaum hörbar und zweitens mit der Zeit Aggrisivitäts fördernd. Auch Neulinge werden dem Sound nicht abgewinnen können. Auch auf ein paar Sprachsamples wurde verzichtet. Ziemlich schade denn jeder andere Naruto Teil hat welche. Und auch die Spezialeffekte sind rauschig und nicht nett anzuhören.

    STEUERUNG:

    Wenigstens die Steuerung ist recht gut. Zwar ist sie immer hektisch und hakelig, jedoch mit viel Übung wird man jeden Kampf, gegen jeden noch so starken Gegner überstehen, ohne verletzt zu werden.
    Das Benutzen von Items hingegen ist ziemlich innovativ ausgefallen. Auf dem Touchscreen sind verschieden Positinierte Items abgebildet, die ihr durch berühren benutzt. Gekämpft wird mit B und mit Y, gesprungen mit Y und die geheimen Jutsus werden mit A ausgelöst. mit R wird verteidigt und mit L teleportiert ihr euch hinter den Feind. Die Steuerung erfordert zwar Übung ist aber auch nicht so schwer.

    GAMEPLAY:

    Viel Abwechslung bietet der Titel Ninja Destiny nicht. Das Einzige was es zu tun gibt ist der langweilige Story Modus, der Einzelkampfmodus und der Multi Player Modus. Der hingegen macht auch ziemlich wenig Spaß. Zwar sorgt er für einiges an Unterhaltung, aber das nicht lange.
    Die Auswahl an Charakteren hingegen macht jeden Naruto Fan glücklich. Es gibt 14 spielbare Charaktere aus dem Naruto Universum.
    Aber trotzdem macht der Titel schon auch Spaß, besonders Beat them Up Fans und Naruto Fans, wie meine Wenigkeit, werden damit glücklich.

    FAZIT:

    In Allem ist Ninja Destiny nicht viel geworden. Besonders für jene die keine Naruto Fans sind. Alle Fans werden mit dem Titel glücklich, denn schließlich ist ja viel Faninhalt dabei.
    Die Grafik sowie der Sound sind wenig beeindruckend. Die Steuerung ist gut gelungen, aber im Ganzen betrachtet ist Ninja Destiny ein 08/15 Prügler mit allbewährter Naruto Lizens.

    Negative Aspekte:
    zweckmäßige Grafik sowie Sound, anfangs knifflige Steuerung, wenig Abwechslung, wenig Umfang, keine Sprachsamples

    Positive Aspekte:
    3D Naruto Spiel auf dem DS, viele spielbare Charaktere, mit Übung leichte Steuerung, Naruto Fan Service

    Infos zur Spielzeit:
    EgoBoy95 hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Naruto Ninja Destiny

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: EgoBoy95
    7.2
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    6/10
    Gameplay
    7/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    4.0/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1008810
Naruto Ninja Destiny
Naruto Ninja Destiny: Naruto prügelt sich in 3D auf dem DS - Leser-Test von EgoBoy95
http://www.gamezone.de/Naruto-Ninja-Destiny-Spiel-15730/Lesertests/Naruto-Ninja-Destiny-Naruto-pruegelt-sich-in-3D-auf-dem-DS-Leser-Test-von-EgoBoy95-1008810/
16.08.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/02/narutoninjadestinytitel.jpg
lesertests