Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Naruto Shippuden: Ninja Council 3 - European Version im Gamezone-Test

    Auch hier setzt man auf die neuen Shippuden Folgen und versucht den Kazekage zu retten.

    Erst vor wenigen Wochen hatten wir es mit dem kleinen Frechdachs im orangefarbenen Overall zu tun - die Rede ist natürlich von Naruto. Er hat sich in die Herzen zahlreicher Anime- und Manga-Fans geschlichen und gehört mitunter zu den erfolgreichsten Figuren unserer Zeit. Nachdem nun die PSP-Besitzer ihre ersten Schritte innerhalb der Shippuden-Folgen wagen durften, kommen nun auch die Nintendo DS Spieler dank Tomy in den Genuss und erleben die TV Serie in spielerischer Form. Dabei reiht sich der Titel direkt in die "Ninja Council" Reihe ein, bekommt die Ziffer 3 und steht bei uns wie immer als "European Version" in den Händlerregalen - nicht zu verwechseln mit der dritten Ausgabe in den USA oder gar Japan!

    Naruto Shippuden: Ninja Council 3 - European Version Naruto Shippuden: Ninja Council 3 - European Version Die Shippuden-Reihe beginnt ab der zehnte Staffel der Naruto Serie und entspricht fast gar einem Neuanfang. Unser kleiner Frechdachs wird langsam aber sicher erwachsen (zumindest mehr oder weniger) und kehrt nach zweieinhalb Jahren des Trainings endlich wieder zurück in sein geliebtes Heimatdorf. Dank seinem Lehrmeister Jiraiya kann Naruto mit neuen Techniken aufwarten und nicht nur mit seiner enormen Körpergröße trumpfen. Doch die "Akatsuki Rising" Folgen erzählen nicht nur die Geschichte des Zurückgekehrten, denn ihr dürft die ersten 30 TV-Folgen der Shippuden-Reihe und somit die "Gaara Retrieval Arc"-Story hautnah miterleben. Mitglieder des Akatsuki Clans entführen Gaara - der zum Oberhaupt des Dorfes versteckt im Sand und somit zum fünften Kazekage aufstieg - und möchten den versiegelten Dämon Shukaku befreien. Dies bedeutet nichts Gutes, daher stürzen sich Naruto und seine Freunde in das Abenteuer und versuchen den fünften Kazekage aus der Gefangenschaft des Akatsuki-Clans befreien.

    Ab in den Kampf

    Naruto Shippuden: Ninja Council 3 - European Version Naruto Shippuden: Ninja Council 3 - European Version Trotz unterschiedlicher Entwickler und Systeme hat die DS-Version mit dem PSP-Ableger zumindest eines gemeinsam: So kurz und bündig die obige Zusammenfassung einer kompletten Staffel auch erscheinen mag, so gestrafft wirkt die Geschichte letztendlich im "Storymodus" des Spiels. Die schicken Standbilder innerhalb der kurzen Unterhaltungen auf dem Touchscreen gehören noch zu den optischen Highlights und bringen euch die unterschiedlichen Charaktere näher. Sprachausgabe gibt es keine und die kurz abgefassten Texte der kompletten Story lassen sich auf ein einzelnes Blatt Papier bannen. Fans werden mit diesen Happen noch zurecht kommen und die jeweiligen Szenen einordnen, ob sie damit aber schlussendlich auch zufrieden sind, ist eine andere Sache. Quereinsteiger dagegen tun sich wahrlich schwer und werden vermutlich nur noch Bahnhof verstehen.

    Naruto Shippuden: Ninja Council 3 - European Version Naruto Shippuden: Ninja Council 3 - European Version Als neu formiertes Team zusammen mit Sakura, Rock Lee, Neji und dem alten Lehrmeister von Naruto, nämlich Kakashi, stürzt sich der Blondschopf in das kurze Abenteuer. Zu Beginn eines jeden Kapitels, welches übrigens wie beim Vorgänger immer aus zwei Abschnitten und meist einem härteren Bosskampf besteht, müsst ihr euch stets für eine Hauptfigur entscheiden, welche alsdann als animierte Bitmapfigur durch die Levels manövriert wird. Dieser zur Seite stehen bis zu zwei Kollegen, die man per Touchscreen kurzzeitig um Hilfe bitten kann. Sollte dies der Fall sein, springen sie ins Geschehen und sorgen zumindest kurzzeitig für ordentlich Verwirrung. Rock Lee zum Beispiel saust unglaublich schnell durch den Bildschirm verteilt dabei jedem Gegner ein paar saftige Backpfeifen.

    Naruto Shippuden: Ninja Council 3 - European Version Naruto Shippuden: Ninja Council 3 - European Version Egal, ob sich das Team im Wald, in der Wüste oder in einem Dorf aufhält, zahlreiche Ninja-Gegner sowie wildes Getier stellt sich den putzigen Figuren auf dem oberen Bildschirm immer in den Weg. Mit kräftigen Hämmerschlagen auf die Y-Taste wird man derer aber durchaus Herr und kann nach belieben die Angriffe mit den Richtungstasten und einem Sprung kombinieren, was insgesamt aber nicht ganz Rund läuft. Ganz dem Prinzip urklassischer Actionspiele sollte man den Feind zudem studieren und zum Beispiel Feuersalven oder herumfliegenden Morgensternen zunächst ausweichen und erst in der Ruhephase des Gegenübers in die Offensive übergehen. Wenn das alles nicht hilft, greift ihr zu in den Levels eingesammelten Waffen wie Wurfsternen oder setzt gar die geheimen Jutsus ein - wichtige kampftechnische und auf die Spielfigur abgestimmte Specials, die nicht nur eine schicke, sich aber ständig wiederholende Sequenz mit sich bringen, sondern für ordentlich Kopfschmerzen beim Gegner sorgen. Da es nur allzu unfair gegenüber den Feinden wäre, können Naruto und seine Kollegen nur begrenzt auf solche Fähigkeiten zurückgreifen und müssen anschließend im Fluss der Zeit die Chakra-Energie wieder aufladen.

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
992454
Naruto Shippuden: Ninja Council 3 - European Version
Naruto Shippuden: Ninja Council 3 - European Version im Gamezone-Test
Auch hier setzt man auf die neuen Shippuden Folgen und versucht den Kazekage zu retten.
http://www.gamezone.de/Naruto-Shippuden-Ninja-Council-3-European-Version-Spiel-24432/Tests/Naruto-Shippuden-Ninja-Council-3-European-Version-im-Gamezone-Test-992454/
20.10.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/10/aaaaaaaaaaaaaaaaaaaa.jpg
tests