Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Night Trap 32X: Mehr Farben für ein grausiges Spiel - Leser-Test von Gonzo09

    Night Trap 32X: Mehr Farben für ein grausiges Spiel - Leser-Test von Gonzo09 Interaktiver Film. Diese zwei Worte reichen bei mir schon für angsterfülltes Schaudern und furchterfüllte Schreie in der Nacht. Wenn es dann auch noch ein interaktiver Horrorfilm ist, kann es einen größeren Schrecken geben. Nein, schrecklicher als "Night Trap" für das 32X wird es nicht.

    Ein Haus voller Teenies, Kameras und Vampire

    Der wirre Plot hat alles zu bieten, was einen schlechten Horror-B-Movie ausmacht: Wir haben eine mild-hysterische Gruppe von Teenies, ein entlegenes Haus am See, eine Undercoveragentin in der Teenierunde mittendrin, ein SWAT-Team vor dem Haus und Vampire überall. Da es den letzten Rest des "Spielspaßes" ruinieren würde, wenn ich mehr verrate, überlasse ich es der Phantasie eines jeden einzelnen, was er aus den genannten Elementen macht, es wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit besser sein, als die Story von Night Trap.

    Der Spieler sitzt im Van des SWAT-Team und hat überall im Haus Kameras verteilt, schließlich wusste man ja dass es a) Teenies in Nachtwäsche und b) Vampire in Action zu sehen geben würde. Um etwas gegen b) zu tun, schließlich könnte es a) stören, sind im Haus noch eine Reihe von Fallen versteckt, die per Kopfdruck im Richtigen Moment auszulösen sind. Also beginnt man und spannert im besten "Big Brother"-Stil in die verschiedenen Zimmer, wobei eigentlich immer nur in einem was passiert. Mit etwas Glück und Erfahrung findet man dieses, folgt dem Geschehen und versucht ob der wahrhaft grausigen Dialoge nicht den Faden und das Bewußtsein zu verlieren. Was allerdings auffällt ist die schauspielerische Leistung: gesundes Mittelmaß wird geboten und das ist in dem Genre doch schon was.

    Irgendwann, wenn man lange genug Teenies beim Erzählen von uninteressanten Dingen beobachtet hat, beginnen sich diese im Haus zu verteilen und drohen den Vampiren in die Arme zu laufen. Also folgen wir den potentiellen Opfern per Kamerawechsel durch das Haus und lösen im richtigen Moment verschiedene Fallen aus. Sollet das mal nicht klappen, heißt es schnell Game Over. Von Zeit zu Zeit muss auch noch in einem Zahlenminirätsel der Sicherheitscode des Hauses angepasst werden, ansonsten gehen erst mal die Kameras aus.

    Slow-Motion-Bluth als Realfilm

    Nur damit keine Missverständnisse entstehen: Das hier ist Dragon's Lair in Zeitlupe. Gucken, gucken, gucken, Knopf drücken, gucken, gucken... Ein viel schlimmeres Horrorgameplay gibt es nicht. Besonders schön ist es auch, dass man trotz der Speicherfunktion sich viele der Szenen mehrfach angucken muss, bis man endlich weiß was zu tun ist. Es hilft nicht, dass Leute, die sich wenigstens an der Story erfreuen wollen, ständig gezwungen sind, in weniger interessanten Räumen Vampiren aufzulauern. Es bleibt also nicht einmal etwas für die Fans des viertklassigen Horrorfilms.

    Grafisch hat man die 32X-Version gegenüber der normalen SegaCD-Variante ein wenig aufgepeppt, aber das Problem des Spiels bestand ja nicht wirklich in den 20 Farben aus denen jetzt 40 wurden. Immer noch dominiert etwas, das man mit viel gutem Willen als "Blair Witch"- Stil bezeichnen könnte : verwaschen und grobkörnig. Guten Willen habe ich nicht und daher sieht das hier einfach nur besch...eiden und zwar sehr aus. Besonders die übergelegten Effekte und Spielelemente zerstören den Rest einer auch so schon alles andere als gelungenen Präsentation. Die Tonqualität kann man gerade noch durchgehen lassen, mit genauem Hinhören kann der Englischkundige den Dialogen gut folgen.

  • Night Trap 32X
    Night Trap 32X
    Publisher
    Sega
    Developer
    Digital Pictures
    Release
    1995
    Leserwertung
     
    Meine Wertung

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Home Alone Release: Home Alone
    Cover Packshot von The Story of Thor Release: The Story of Thor
    Cover Packshot von Light Crusader Release: Light Crusader Sega , Sega
    Cover Packshot von Fahrenheit CD/32X Release: Fahrenheit CD/32X Sega , Sega
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1005004
Night Trap 32X
Night Trap 32X: Mehr Farben für ein grausiges Spiel - Leser-Test von Gonzo09
http://www.gamezone.de/Night-Trap-32X-Classic-25267/Lesertests/Night-Trap-32X-Mehr-Farben-fuer-ein-grausiges-Spiel-Leser-Test-von-Gonzo09-1005004/
05.09.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2004/10/blackthorneus_1_.300x408(13)
lesertests